So gibt sich die Caravaning Hamburg 2020
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

So gibt sich die Caravaning Hamburg 2020

29.01.2020 | Hamburg Messe und Congress

Hamburg, Januar 2020 – Auch Caravaning wird immer digitaler. Wie sich durch neue Technik die Branche verändert, darüber kann sich die Camper-Szene des Nordens vom 5. bis 9. Februar auf der Caravaning Hamburg informieren. Hersteller, Händler und Zubehöranbieter teilen sich über 30.000 Quadratmeter Fläche in vier Messehallen, um neue Trends zu präsentieren. Digitale Lösungen für das eigene Reisemobil oder Caravan zeigt die Messe auch mit dem neuen Technik-Forum in Halle A4

Caravaning Hamburg / Bildquelle: Hamburg Messe und Congress / Romanus Fuhrmann
Caravaning Hamburg / Bildquelle: Hamburg Messe und Congress / Romanus Fuhrmann

„Die Digitalisierung hält auch in modernen Freizeitfahrzeugen zunehmend Einzug. Beispielswiese bei der Steuerung von Heizungen und Klimaanlagen“, sagt Oliver Waidelich, Geschäftsführer des Deutschen Caravaning Handels-Verbandes (DCHV): „Caravan und Reisemobil lassen sich so bereits von unterwegs auf die gewünschte Temperatur bringen, sodass man nach einem Tag auf der Skipiste gleich die Füße wärmen kann oder nach einer sommerlichen Wanderung die ersehnte Abkühlung findet. Rangierhilfen und Hubstützen lassen sich per Smartphone steuern und die Füllstände von Batterie, Wassertanks, Gasflaschen im Display ablesen. Die Digitalisierung steigert den Bedienkomfort für die Nutzer.“ Die Caravaning Hamburg gibt einen Überblick darüber, was beim nächsten Campingurlaub nicht fehlen sollte.

Ins Gespräch kommen

„Mir ist kalt“, „Licht in der Küche einschalten“ und anderes kann ab Modelljahr 2020 der Tabbert Cellini (Fabrikate 655 DF und 750 HTD SLIDE-OUT), ein Wohnwagen der Luxusklasse, verstehen. Er lässt sich an die Smarthome-Welt der Camper andocken und ist mit einer Schnittstelle zur Sprachsteuerung mit Apple-, Amazon Echo- und Android-Geräten bestellbar. Per Sprachbefehl lassen sich verschiedendste Funktionen im Caravan steuern – von Licht über Heizung und Klimaanlage bis zur Batterie-Info und zum Wasserfüllstand. Auch Lichtszenarien im Schlafzimmer, Wohnraum und in der Küche können unter „Gute Nacht“, Guten Morgen“ oder anderen Befehlen abgespeichert werden.

Gut vernetzt mit „WeConnect“

Ein großes Thema auf der Caravaning Hamburg ist bei Volkswagen das System „WeConnect“. Es verbindet den Nutzer direkt mit seinem Fahrzeug und schaltet damit sämtliche digitalen Dienste und Services von Volkswagen frei. Ob Musik streamen, den nächsten freien Parkplatz finden oder auf dem schnellsten Weg ans Ziel kommen, mit dem Dienst „Türen & Licht“ kann man sich bequem versichern, ob Türen verriegelt sind und das Standlicht ausgeschaltet ist. Wer nicht mehr weiß, wo er sein Freizeitmobil abgestellt hat, der findet es mit der Funktion „Parkposition“ mit einem Touch aufs Smartphone wieder, und dieses weiß auch, wie man am schnellsten dorthin kommt.

Alles im Blick

Bei Hymer / Eriba wird das E-Connect-Modul an 12 Volt angeschlossen, empfängt Daten und sendet diese per Bluetooth ans Smartphone. Mithilfe der E-Trailer-App können wichtige Meldungen über das Reisemobil oder den Wohnwagen abgerufen werden. Darüber hinaus gibt es das Modul E-Level, das die Wasserwaage ersetzt und zuverlässig über die Ausrichtung des Fahrzeugs informiert, sowie das Modul E-Volt, das den aktuellen Energiestatus anzeigt. Mit E-Switch kann sich der Camper vergewissern, ob noch Fenster, Türen oder Dachluken geöffnet sind. Falls das der Fall ist, ertönt beim Losfahren ein Alarmton auf dem Smartphone.

Wohlfühltemperatur über Bluetooth oder per SMS

Ob im Bett, am Strand, auf der Skipiste oder im Restaurant, mittels des Truma iNet-Systems schaltet der Camper Heizung und Klimaanlage bequem aus der Ferne per App. Die Truma iNet-Box dient als Schnittelle und kann für alle iNet-fähigen Truma Klimaanlagen und Combi Heizungen nachgerüstet werden. Die Box vernetzt die Geräte mit dem Smartphone. Die Steuerung erfolgt per SMS, im Nahbereich über Bluetooth.

Neu: Technik-Forum leistet digitalen Support

Von App-Steuerungen bis digitale Liftsysteme für Reisemobil-Fahrradträger – in dem neuen Technik-Forum auf der Caravaning Hamburg finden Selbstausbauer oder Ganzjahrescamper alles Wissenswerte für Technik und Zubehör zum Nachrüsten für das eigene Reisemobil oder Caravan.

Sechs Messen, ein Ticket: Die Caravaning Hamburg gehört zur oohh! – Die FreizeitWelten der Hamburg Messe, vom 5. bis 9. Februar 2020. Camping-Fans können zum Freizeit-Weltenbummler werden und sich auf den Messen Fotohaven Hamburg, Reisen Hamburg, Kreuzfahrwelt Hamburg, Rad Hamburg sowie Autotage Hamburg zusätzlich Inspiration und Beratung für Urlaub und Freizeit holen. Auf der oohh! präsentieren insgesamt rund 750 Aussteller ihre Neuheiten. Täglich 10 bis 18 Uhr, Tickets gibt es online ab 10 Euro.

Andere Presseberichte