SO!APART 2018 startet in wenigen Tagen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

SO!APART 2018 startet in wenigen Tagen

26.10.2018 | Michaela Rosien PR

Berlin, Oktober 2018 – Wenn am 14. und 15. November 2018 die Fachtagung SO!APART in Leipzig startet, feiert auch das Anfang November eröffnende Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatz eine besondere Feuertaufe. Rund 200 Investoren, Projektentwickler, Betreiber und Serviced-Apartment-Experten kommen hier zu hochaktuellen Marktvorträgen, diskussionsstarken Panels und lebendigen Austauschforen zusammen

Anett Gregorius, Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice / ©Apartmentservice
Anett Gregorius, Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice / ©Apartmentservice

Zudem kürt die Veranstalterin und Inhaberin von Apartmentservice, Anett Gregorius, in dem neuen Leipziger Haus die besten Apartmentkonzepte 2018 im Rahmen einer feierlichen Verleihung. Das Mixed-Use-Konzept aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit macht die Ausrichtung der Tagung und Preisverleihung in besonderer Weise möglich. Bereits das erste Lebendige Haus in Dresden hatte für große Aufmerksamkeit über die Branche hinaus gesorgt und 2016 sowie 2017 einen SO!APART Award gewonnen. „Wir freuen uns sehr, dass die SO!APART endlich in einem Haus aus unserem Segment stattfinden kann.

Mit dem Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatz kommen wir nicht nur in den Genuss von spannenden Tagungs-, Gastronomie- und Eventmöglichkeiten, sondern können zugleich viele aktuelle Konzepttrends live erleben und testen“, freut sich die Veranstalterin Anett Gregorius auf die SO!APART am 14. und 15. November 2018. Das Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatz versteht sich als urbanes Mixed-Use-Konzept, das zentral gelegen nahe der Oper, dem Gewandhaus und der Universität Leipzig die Bereiche Wohnen, Arbeiten und Freizeit eng miteinander verzahnt und die Menschen mit vielen Community-Flächen in einen lebendigen Austausch treten lässt.

Hinzu kommt ein besonderer Anspruch an Architektur, Design und Kunst, beispielsweise in Form einer Lichtkunst des Wiener Künstlers Sha. Insgesamt wird das Felix im Lebendigen Haus am Augustusplatz bis Frühjahr 2019 über 322 Suiten verfügen. Weiterhin finden sich im Felix zwei verschiedene gastronomische Konzepte – die Felix Kantine und das Felix Restaurant - sowie der Felix Club, welcher verschiedene Eventflächen für Veranstaltungen jeder Art bietet. Das Areal des Lebendigen Hauses ergänzt unter anderem ein Motel One Hotel, ein Supermarkt, ein Fitnessstudio, zahlreiche Co – Working Flächen und eine Autovermietung. Es ist nach Dresden das zweite Haus der denkmalneu-Gruppe in dieser Art.

Bei der SO!APART können sich die Teilnehmer nicht nur mit den Betreibern über die besonderen Erfahrungen mit dem Lebendigen-Haus-Konzept austauschen, sondern auch die anderen Trends im Segment diskutieren – „Mix & Match“ scheint hier die Maxime. Beim Thema „New Kids on the Block“ stellen zudem Vienna International Hotelmanagement, das Phils Place in Wien und MPC Micro Living Development ihre neuen Projekte vor. 

Einen Höhepunkt des zweiten Tages bildet der Vortrag der Trendforscherin Oona Horx-Strathern zum Titel „Vom Wohnraum zum Lebensraum: Lebensstile und Wohnen in der Zukunft“. Außerdem werden die Ergebnisse einer Gästestudie diskutiert mit Blick auf Grundsatzfragen und aktuelle Konzeptwandlungen im Segment. In einem Impulsvortrag und Panel geht es wiederum um die Frage, ob Aparthotels für den Longstay ausgedient haben. Weitere Programminformationen und Tickets gibt es unter https://www.apartmentservice.de/soapart/.

Andere Presseberichte