Oldtimer Rallye 2012 Hamburg - Shanghai wird von China Tours durchgeführt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Oldtimer Rallye 2012 Hamburg - Shanghai wird von China Tours durchgeführt

26.07.2012 | one billion voices

Startveranstaltung zur Oldtimer-Fahrt nach Shanghai am 19. August 2012 in Hamburg

Die Durchführung der Reise : vom 19. August bis zum 13. Oktober 2012

Am Sonntag, den 19. August 2012 fällt um Punkt 12 Uhr das Startzeichen für die wohl längste Young- und Oldtimer-Fahrt des Jahres: die New Silk Road von Hamburg nach Shanghai. Für die circa 15.000 Kilometer, entlang der legendären Seidenstraße, sind insgesamt 56 Tage eingeplant. Eine Herausforderung für Mensch und Maschine.

Die älteste Teilnehmerin ist eine Frau, die sich noch einmal einen Lebenstraum erfüllen möchte: Helga Elwes (Vitalogistin), geboren im Jahr 1940. Sie will die Distanz mit einem Fiat 132 GLS (Baujahr 1976) meistern. Mit im Auto sitzt ihre acht Jahre jüngere Freundin Karin Morgenthal.  Angst vor den Strapazen haben beide nicht. „Wir fühlen uns gut umsorgt von China Tours und die  Organisation ist hervorragend. Bei den Vortreffen und den persönlichen Gesprächen wurden von  China Tours und Rallyeleiter Svend-Jörk Sobolewski mit einem Team alle Fragen genau beantwortet“, so Elwes.

„Die Anspannung steigt, so kurz vor der Startflagge. Allerdings auch die Vorfreude auf die  Erlebnisse entlang der Seidenstraße“, sagt Guosheng Liu, Geschäftsführer von China Tours, der diese Strecke bereits mehrfach gefahren ist. „Obwohl ich die Strecke genauestens kenne, sind die Herausforderung jedes Mal neu. Aber ich freu mich auf die Erlebnisse und sicherlich bleibt auch
diese Reise unvergesslich für alle Beteiligten.“

Die Teilnehmer erwartet innerhalb der folgenden 15.000 Kilometer faszinierende Landschaften  und verschiedenste Kulturen. Die Route führt die Abenteurer durch sieben Länder Europas und Asiens, darunter Polen, Ukraine, Russland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan und China. Im Reiseverlauf stehen aber auch immer wieder Ausflüge zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der einzelnen Länder, mit dem Ziel, Land und Leute und die verschiedensten Traditionen besser  kennenzulernen und Einblicke in die Kultur zu erhalten.

Interessierte sind herzlich eingeladen, den Start hautnah mitzuerleben: ab 10 Uhr am Konfuzius Institut im Chinesischen Teehaus (Yu-Garten), Feldbrunnenstr. 6 in Hamburg.
Als Fahrzeuge sind hier unter anderem ein Volvo P122s (Baujahr 1966), ein Daimler Benz 280 SE (Baujahr 1974), ein VW Käfer 1300(Baujahr 1968) und auch ein Motorrad BMW R75 Gespann (Baujahr 1941) zu sehen. Zum Start erwartet die Gäste den neben faszinierenden Autos und abenteuerlustigen Fahrern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Tipps

Weitere Informationen zu der Reise finden sie auf: www.NewSilkRoad.de

Über China Tours im Lexikon lesen

Andere Presseberichte