Online-Reiseindustrie trifft sich auf der Messe Berlin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Online-Reiseindustrie trifft sich auf der Messe Berlin

20.05.2010 | Messe Berlin
ITB Berlin  unterstützt die VIR Online Innovationstage, den Branchentreff für Entscheider und Newcomer – Verleihung des dritten VIR Nachwuchs-Preises „Sprungbrett 2010“
Berlin, 18. Mai 2010 - Wer in der Online-Reiseindustrie erfolgreich sein will, muss mit den Innovationen Schritt halten und die neuesten Trends und Entwicklungen kennen. Die ITB Berlin setzt sich als weltweite Leitmesse der Touristik für die kontinuierliche Entwicklung der Branche ein und unterstützt deshalb die ersten VIR Online Innovationstage des Verbands Internet Reisevertrieb (VIR).

Am 16. und 17. Juni 2010 trifft sich die Online-Reiseindustrie im Marshall-Haus auf dem Gelände der Messe Berlin. Nach seiner Sanierung vor drei Jahren ist das historische Marshall-Haus, das seit 1988 unter Denkmalschutz steht, wieder für Veranstaltungen offen und beherbergt im Rahmen der VIR Online Innovationstage die Marktführer und Newcomer des eTourismus.

Während des Events werden dieses Jahr bereits zum dritten Mal die Sieger des Wettbewerbs „Sprungbrett 2010“ gekürt. Der erste Preis in der Kategorie  „Bestes Start-up Unternehmen“ wird von der ITB Berlin gestiftet: Wahlweise können die Gewinner auf der kommenden Reisemesse 2011 eine Pressekonferenz abhalten oder erhalten einen kompletten Stand. Darüber hinaus erhalten die Gewinner ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro von Mitsponsor HRS.

„Das Potential in der Online-Reisebranche ist noch längst nicht ausgeschöpft – das merken wir an den steigenden Anfragen sowohl für die ITB Berlin als auch den ITB Kongress“, sagt Dr. Martin Buck, Direktor des KompetenzCenter Travel und Logistics der Messe Berlin. „Aber nur wer innovative Ideen mit einem klaren Nutzwert für den Kunden entwickelt, kann heute erfolgreich sein. Und am Anfang jeder guten Geschäftsidee stehen immer noch der persönliche Austausch und die differenzierte Diskussion mit Kennern der Branche – und dafür bieten die VIR Online Innovationstage ideale Voraussetzungen.“

Für den VIR, den Dachverband der Online-Reiseindustrie, bedeutet die Messe Berlin den perfekten Standort für das Branchenevent: „Die Messe Berlin ist für Touristiker durch die alljährliche Leitmesse ITB Berlin als Treffpunkt fest etabliert. Für den Transfer der Online-Welt in den Offline-Bereich gibt es mit dem zentral auf der Messe gelegenen Marshall-Haus also keinen besseren Ort“, sagt Michael Buller, Vorstand VIR.

Die VIR Online Innovationstage bieten eine Plattform zum Meinungsaustausch für Unternehmensgründer mit Visionen und bringt sie mit den Entscheidungsträgern in der Reisebranche zusammen. Bei Podiumsdiskussionen, Vorträgen und der Vorstellung neuer Studien setzen sich die Teilnehmer über die aktuellen Themen im eTourismus auseinander. Um das Vertrauen der Urlauber in das Internet und seine Möglichkeiten zur Informationen und Buchung für Reisen zu steigern, ist auch Qualitätssicherung ein festes Thema auf der Agenda.

Im Rahmen der ersten VIR Online Innovationstage werden dieses Jahr bereits zum dritten Mal die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs „Sprungbrett 2010“ gekürt. Mit dem Preis fördert und unterstützt der VIR Menschen mit innovativen Ideen und Neugründer aus der touristischen Online-Branche. Zu den bisherigen Gewinnern zählten TrustYou GmbH und Eat-the-World.

Interessierte Online- und Reiseexperten können sich unter http://www.vir-online-innovationstage.de/innovationstage_2010_anmeldung.php kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress mit den Zahlen der Jahre 2008 -2010


ITB Berlin / ITB Asia:
Astrid Ehring
Pressereferentin
Messedamm 22
14055 Berlin

Tel.:+ 4930 3038-2275
Fax: + 4930 3038-2141
ehring@messe-berlin.de">ehring@messe-berlin.de