Reiseziel Niedersachsen beliebter als Mittelmeer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Reiseziel Niedersachsen beliebter als Mittelmeer

30.06.2010 | TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
Optimistischer Blick auf die Sommersaison 2010
Pilsumer Leuchtturm Bildrechte: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Pilsumer Leuchtturm Bildrechte: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Nordsee statt Mallorca, Wind und Wetter statt Südseesonne. Das Reiseland Niedersachsen blickt optimistisch auf die diesjährige Sommersaison. Der Trend zum Urlaub im eigenen Land bleibt auch in diesem Jahr ungebrochen.

Niedersachsen ist insgesamt auf Platz drei bei den Reisezielen der Deutschen im Sommer, noch vor den Balearen, Frankreich, Österreich und den deutschen Küstenzielen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Rund 700.000 Gäste konnte Niedersachsen in den letzten 4 Jahren in der Sommersaison zusätzlich gewinnen und hat somit den höchsten absoluten (700.000) als auch prozentualen Zuwachs (+13,5%) im Vergleich zu anderen Destinationen. Mehr als 3,5 Millionen Urlauber planen im Zeitraum von Juni bis September eine Sommerurlaubsreise nach Niedersachsen. Kurzfristige Buchungen stehen auch in diesem Jahr auf der Tagesordnung.

Der Urlaub am Meer, Städtereisen mit Rundum-Wohlfühlprogramm und Ferien auf dem Bauernhof stehen hoch im Kurs bei den Gästen. Niedersachsen bietet attraktive Angebote für alle Zielgruppen. So können Urlauber zwischen relaxtem Strandurlaub, Camping in der Natur, Wellnessangeboten oder Outdooraktivitäten wie Radfahren oder Wandern wählen. Sollte das Wetter mal nicht ganz so sommerlich sein, warten zahlreiche wetterunabhängige Angebote auf die Gäste.

Auch bei der Unterkunft hat der Urlauber die freie Wahl für den Geldbeutel: Von Luxushotel bis Heuherberge ist alles möglich. Besonders beliebt bei den Familien sind die Ferienwohnungen. Über 10 Millionen Übernachtungen wurden im Jahr 2009 allein in der Nordseeregion generiert (insgesamt 16 Millionen Übernachtungen in Ferienwohnungen in Niedersachsen).

„Niedersachsen punktet in verschiedenen Bereichen: ein abwechslungsreiches Angebot, die passende Infrastruktur und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sind schlagkräftige Argumente für eine Sommerreise nach Niedersachsen.“, so Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TMN.

Die Zahlen belegen ebenso die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus in Niedersachsen: Über 330.000 Arbeitsplätze sind dem Tourismus zuzuordnen. Noch beeindruckender ist die Zahl der Bruttoumsätze von rund 15 Milliarden Euro.

Ein freies Plätzchen ist momentan für Kurzentschlossene noch zu finden. Wenn jedoch die Urlauber aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen gleichzeitig zu Besuch kommen, kann es vor allem im Norden und auf den Ostfriesischen Inseln schon etwas eng werden.

Weitere Informationen und Ausflugstipps für die Sommerferien finden Sie im Internet unter www.reiseland-niedersachsen.de oder telefonisch unter 01805-180700.


Kontakt:

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
Essener Str. 1
30173 Hannover

+49 (0) 511 / 2704880
+49 (0) 511 / 27048888
info@tourismusniedersachsen.de">info@tourismusniedersachsen.de

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert