Niedersachsen auf dem besten Weg zum Rekordsommer
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Niedersachsen auf dem besten Weg zum Rekordsommer

24.08.2010 | TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
Positive Halbjahresbilanz in den Reisegebieten und Städten
Strandkörbe am Borkumer Nordstrand Bildrechte: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Strandkörbe am Borkumer Nordstrand Bildrechte: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Die Bilanz der ersten sechs Monate fällt in Niedersachsen positiv aus. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr über 16,7 Millionen Übernachtungen in Niedersachsen gezählt, das entspricht einer Veränderung von + 2,0% zum Vorjahr und dem besten Halbjahres-Ergebnis der letzten 10 Jahre. Niedersachsen liegt zusätzlich bei den norddeutschen Küstenländern an erster Stelle (Mecklenburg-Vorpommern -6,3%; Schleswig-Holstein +0,3%).

Das gute und sonnige Wetter hat vor allem den Ostfriesischen Inseln viele Übernachtungsgäste beschert. Über 2 Millionen Übernachtungen wurden allein in den Monaten Januar bis Juni in den Norden des Landes gezählt. Mit diesem Ergebnis schneiden die Inseln mit einem Zuwachs von 1,8% (+37.165) am besten im Vergleich mit den norddeutschen Küstenregionen ab. Die westlichen Regionen des Landes, wie Grafschaft-Bentheim, Emsland und Osnabrücker Land verzeichnen einen gemeinsamen Zuwachs von 12,7% (Veränderung zum Vorjahr +226.303; gesamt 2.008.212).

Positives Wachstum belegen außerdem die Zahlen vom Braunschweiger Land (+9,2 %; gesamt 713.987), dabei entfallen über 60% der Übernachtungen auf die Städte Wolfsburg (gesamt 229.840) und Braunschweig (gesamt 231.509) getätigt.

Ebenso konnten Hannover (+2,9%, gesamt 923.951) und Hildesheim (+8,1%; gesamt 106.513) von einer positiven Halbjahresbilanz profitieren – die Urlaubsregion Hannover-Hildesheim zählte insgesamt 1,5% mehr Übernachtungen als im Vorjahr (gesamt 1.829.756).

Auch die Zahlen der ausländischen Gäste zeigen, dass Niedersachsen in der Gunst der Urlauber steigt: Die Niederländer haben mit einer Gesamtanzahl von über 400.000 Übernachtungen einen Zuwachs von 21,2% zum Vorjahr (+71.135) und bauen damit Ihren Anteil aus dem Ausland weiter aus.

Besonders beliebt bei den Feriengästen sind die Übernachtungen in Ferienwohnungen. In den ersten sechs Monaten haben über 2,5 Millionen Urlauber (+9,6%) die schönsten Tage im Jahr die Ferienwohnung als Unterkunft gewählt.

„Die Zahlen sind ein großes Kompliment für Niedersachsen. Wir sind bereits auf einem guten Weg, die Rekordergebnisse des letzten Jahres zu halten oder gar zu übertreffen. Nun gilt es die Monate in den kommenden Monaten optimal zu nutzen und neue Gäste für Niedersachsen zu gewinnen“, so Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TMN.

Weitere Infos zu den Halbjahreszahlen finden Sie hier


Kontakt:

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
Essener Str. 1
30173 Hannover

+49 (0) 511 / 2704880
+49 (0) 511 / 27048888
info@tourismusniedersachsen.de">info@tourismusniedersachsen.de