Gemeinsame Ziele: Tourismusbeauftragter der Bundesregierung und DTV ziehen an einem Strang
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gemeinsame Ziele: Tourismusbeauftragter der Bundesregierung und DTV ziehen an einem Strang

08.09.2010 | Deutscher Tourismusverband e.V.
Gesundheitstourismus, verbesserte Servicequalität, nachhaltiger Tourismus, Wirtschaftsfaktor demographischer Wandel – diese und weitere Themen bilden die Agenda des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV). Gleichzeitig stehen sie auch im Arbeitsprogramm des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragten der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, Ernst Burgbacher. Burgbacher stellte sein Programm für die aktuelle Legislaturperiode dem Beirat für Fragen des Tourismus vor
„Der DTV begrüßt es nachdrücklich, dass seine Themen und Forderungen mit den Vorstellungen des Tourismusbeauftragten übereinstimmen“, so DTV-Präsident Reinhard Meyer. „Das wird sich positiv auf die künftige Entwicklung des Deutschlandtourismus auswirken.“

Neben den oben genannten Themen sprach sich Burgbacher dafür aus, Innovationen im Tourismus weiter zu stärken. Auch mit der Forderung, die wirtschaftliche Bedeutung des Deutschlandtourismus öffentlich stärker herauszustellen, ziehen Burgbacher und DTV an einem Strang.

Als Dachverband des Deutschlandtourismus setzt sich der DTV für die Verbesserung dieses wichtigen Wirtschaftszweiges ein: Aktuell führt er mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ein Projekt zum Gesundheitstourismus durch. Gleichzeitig stellt sich der Verband damit den Herausforderungen des demographischen Wandels.

Weiterhin koordiniert der Verband die bundesweite Qualitätsinitiative ServiceQualität Deutschland, die in ihren Anfängen ebenfalls vom BMWi gefördert wurde. Mit seiner Klimakonferenz im Jahr 2008 – ebenfalls vom Bund gefördert – machte der DTV auf die Notwendigkeit eines nachhaltigen Tourismus in Deutschland aufmerksam. Mit seinem jährlich vergebenen Deutschen Tourismuspreis präsentiert der DTV die Innovationsfreudigkeit der deutschen Tourismusbranche.

„Die genannten Beispiele zeigen die gute Kooperation zwischen BMWi und DTV“, so Meyer abschließend.

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV)


Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Deutscher Tourismusverband e.V.
Nicole Habrich
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02 28 / 985 22 -14
habrich@deutschertourismusverband.de">habrich@deutschertourismusverband.de

Silvia Oster
Redakteurin
Tel. 02 28 / 985 22 -24
oster@deutschertourismusverband.de">oster@deutschertourismusverband.de