'Cowgirl Up!' - Arizonas Gäste-Ranches bieten authentische Wildwest-Abenteuer speziell für pferdebegeisterte Ladies
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

'Cowgirl Up!' - Arizonas Gäste-Ranches bieten authentische Wildwest-Abenteuer speziell für pferdebegeisterte Ladies

30.10.2010 | Kaus Media Services
Weibliche Fans des Westernreitens werden von den exklusiven Angeboten der Gästefarmen des US Bundesstaates Arizona begeistert sein. Diverse Ranches bieten Aufenthalte speziell für Frauen an. Das Erlernen oder die Vertiefung der bereits vorhandenen Reitkünste, die verschiedenen Geschicklichkeitsdisziplinen wie Tonnenreiten oder Lassowerfen sowie eine Menge Spaß und gesellige Aktivitäten stehen hier im Vordergrund. Bei Aufenthalten von einem Wochenende bis zu einer ganzen Woche und verschiedenen Programm-Highlights ist garantiert für jedes Cowgirl das richtige Wildwest-Erlebnis unter Gleichgesinnten dabei
Foto: www.arizonareise.de
Foto: www.arizonareise.de
Die Grapevine Canyon Ranch  liegt umgeben von den malerischen Dragoon Mountains in Pearce im Süden Arizonas. Das Ziel der Farminhaber ist es, inmitten von unberührter Natur jedem Gast das Höchstmaß an Entspannung  und innerer Ausgeglichenheit zu bieten. Vom 6. bis 12. Februar und vom 6. bis 12. März 2011 lernen Anfängerinnen sowie Fortgeschrittene unter dem Motto „Cowgirl Clinic“ die Tricks und Kniffe der Westernreitkunst.

Hierzu gehören unter anderem verschiedene Arten des Rindertreibens, herausfordernde Slalom Parcours und ein richtiger Cowgirl Wettkampf in unterschiedlichen Disziplinen. Bei einer entspannenden Massage oder beim geselligen Plausch im Außen-Heißwasser-Pool können Pferdefreundinnen die spannenden Eindrücke des Tages Revue passieren lassen. Eine Cowgirl-Abschlusszeremonie rundet den Aufenthalt ab (www.gcranch.com).

Die Winterranch Kay El Bar veranstaltet vom 6. bis 13 Februar 2011 ihre „Women’s Week“. Die Ladies dürfen sich hierbei unter anderem auf eindrucksvolle Ausritte durch die einmalige Wüstenlandschaft Zentralarizonas, gemütliche Picknicks am Lagerfeuer und tägliche Spaziergänge freuen. Das Farmpersonal legt besonders großen Wert auf eine zuvorkommende Rundum-Betreuung seiner Gäste, die köstlichen hausgemachten Speisen und das Zusammenbringen von pferdebegeisterten Menschen.

Als besonderes Highlight kommen die Cowgirls in den Genuss des zu Ehren von Wickenburgs Wild West- und Minenbetreiber-Vergangenheit jährlich stattfindenden Stadtfestes, das zu einer der besten ländlichen Veranstaltungen Arizonas gewählt wurde. Die Gold Rush Days bieten zahlreiche Wild West Darbietungen, eine bunte Parade sowie spektakuläre Rodeo-Wettkämpfe (www.kayelbar.com).

Für alle Westernreiterinnen mit etwas weniger Zeit bietet die ebenfalls in Wickenburg beheimatete Flying E Ranch ein „Cowgirl Weekend“ an. Auf dem Programm vom 6. bis 9. Januar beziehungsweise vom 24. bis 27. Februar 2011 steht unter anderem ein ausgiebiger Ausritt  inklusive eines großzügigen Frühstücks mit zahlreichen Köstlichkeiten vom Lagerfeuer, Rinderfang hoch zu Ross, traditionelles Line Dancing sowie eine Talent Show. Ein Ausflug zur nahe gelegenen Vulture Gold Mine, der ertragreichsten Goldmiene Arizonas, kann als weiteres Wildwest-Abenteuer unternommen werden (www.flyingeranch.com).

Weitere Informationen und Tipps zu einem Aufenthalt auf einer Gäste-Ranch in Arizona sind im Internet unter www.arizonaguide.com erhältlich.

Mit seinen spektakulären Landschaften ist der US-Bundesstaat Arizona eines der beliebtesten Urlaubsreiseziele in den USA. Neben dem Grand Canyon gehören Monument Valley, die vielen Indianerreservate sowie die Kakteenwüste im Süden Arizonas zu den einzigartigen Naturlandschaften. Authentische Orte des Wilden Westens, die Historic Route 66 sowie ein großes Angebot an Outdoor-Aktivitäten und spannenden Events gehören zu den weiteren Attraktionen des Grand Canyon States. Vom idyllischen Campingplatz über Guest Ranches bis zum Luxus Spa Resort besitzt Arizona eine große Auswahl an Unterkünften in allen Preisklassen.