Vom Alila Villas Hadahaa aus die ursprünglichen, südlichen Malediven entdecken
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Vom Alila Villas Hadahaa aus die ursprünglichen, südlichen Malediven entdecken

07.12.2010 | LEWIS PR - Global Communications
München, den 6. Dezember 2010: Das kristallklare Wasser und der unvergleichliche Artenreichtum im Meer machen die Malediven zu einem absoluten Traumspot für jeden Unterwasserliebhaber. Seit der Eröffnung des Alila Villas Hadahaa, dem ersten Luxus-Resort im Gaafu Alifu-Atoll – auch nördliches Huvadhoo-Atoll genannt – auf den südlichen Maldiven stehen Gästen hier die unterschiedlichsten Aktivitäten offen
Alila Villas Hadahaa - Hadahaas beach, Bildquelle www.alilahotels.com
Alila Villas Hadahaa - Hadahaas beach, Bildquelle www.alilahotels.com
Nur ein paar Schritte von den weißen Sandstränden des Huvadhoo Atoll entfernt können Besucher beim Schnorcheln und Tauchen eine völlig neue Welt entdecken. Das unberührte und leicht zugängliche Hausriff ist nur 20 bis 30 Meter vom Ufer entfernt und enthüllt eine farbenfrohe Unterwasserwelt mit einer erstaunlichen Vielfalt an Korallenriffen und Rifffischen, die eine bleibende Erinnerung schaffen.

Um diese Unterwasserwelt zu genießen, stellt das Alila Villas Hadahaa PADI-5-Sterne-Tauchzentrum Blue Journeys seinen Gästen eine Schnorchelausrüstung für die Dauer ihres Aufenthalts kostenlos zur Verfügung, um damit jederzeit das warme, blaue Wasser zu erkunden. Im ersten landgestützten PADI Tauchzentrum auf Huvadhoo vermitteln die professionellen Tauchlehrer von Blue Journeys den Gästen Techniken und Tipps fürs Schnorcheln, führen Informationsveranstaltungen über Sicherheit und den Schutz des Korallenriffs durch und bieten weitere Informationen über das vielfältige Leben im Meer.

Vlado Martinovich, Manager von Blue Journeys, dazu: „Taucher und Schnorchler werden begeistert sein von der farbenfrohen Unterwasserwelt um das Alila Villas Hadahaa. Die Meerestiere hier sind sehr neugierig und haben keinerlei Berührungsängste mit Schnorchlern oder Tauchern.”
Zudem gibt es auch ein breites Angebot an Kursen und Tauchgängen für Gäste, die gerne die Meerestiefen erkunden. Die PADI „Discover Scuba Diving”- und „Adventures in Diving”-Programme bieten für jedes Tauchniveau und jedes Interesse vom blutigen Anfänger bis zum erfahrenen Taucher das Passende, um die Pracht des Huvadhoo Atolls in vollen Zügen zu genießen.

Nur 30 bis 60 Minuten von der Resort-Insel entfernt eröffnen sich den Gästen neue Welten und ermöglichen ihnen Begegnungen mit Haien, Manta-Rochen, Marlinen, Segelfischen und anderen Hochseefischen. 50 Minuten von Hadahaa entfernt liegt zum Beispiel das Doragallah Thila, das als das beste Korallenriff der Maldiven gilt. Bisher waren diese isolierten Gegenden zu weit von jedem Inselresort entfernt und die einzige Möglichkeit, dorthin zu gelangen, war auf einer Tauchsafari – einer intensiven, mehrtägigen Kreuzfahrt für erfahrene Taucher.

Für einen anderen Blickwinkel auf das Huvadhoo Atoll können Gäste das azur-farbene Wasser von der Oberfläche aus erkunden. Um sich entspannt im sanften Wellengang des Indischen Ozeans wiegen zu lassen, stellt Blue Journeys kostenlose Kayaks zur Verfügung.

Das Alila Villas Hadahaa bietet seinen Gästen auch eine „Journey to the Environment” an, einer der einzigartigen Ausflüge auch bekannt als „Journeys by Alila”, die Gästen ein tieferes Verständnis für ihre Reisedestination vermitteln. Im Laufe von drei entspannten Tagen können die Gäste der „Journey to the Environment” über eine Insel unter Wasser schnorcheln bevor sie an anderer Stelle an die Oberfläche tritt. Dabei erkunden sie die verschiedenen Stadien der Korallenentwicklung und entdecken die dem Gaafu Alifu Atoll eigene Biodiversität und erfahren die Geheimnisse Nachthimmels mittels Instrumenten, die zur Sternennavigation auf See jahrhundertelang eingesetzt wurden.

Alle Programme von Blue Journeys sind auf den Schutz, die Aufrechterhaltung und die Präsentation der Biodiversität rund um das Resort ausgerichtet und beweisen das Engagement des Resorts für den Umweltschutz. Dieser Einsatz ist Teil der integrierten Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik des Alila Villas Hadahaa, die dem Resort die Best Practice-Zertifizierung in der „Building Planning and Design Standard”-Kategorie sowie den renommierten EarthCheck Benchmarked Bronze-Status eingebracht hat. Dieses Gesamtprogramm stellt sicher, dass Alila Villas Hadahaa eine nachhaltige Zukunft für seine Umgebung sichert.

Über Alila Villas Hadahaa
Alila Villas Hadahaa ist eine neue Urlaubsdestination im Indischen Ozean. Auf einem der größten und tiefsten Naturatolle der Welt gelegen ist es das erste gehobene Hideaway auf den Maldiven, das nach den EarthCheck-Spezifikationen geplant und erbaut wurde und dem unberührten Meerespanorama vollkommen gerecht wird. Das Resort vereint ökologische, intellektuelle, private, kulturelle und Luxus-Wohn-Konzepte, die sich in den „Journeys by Alila”-Programmen wiederfinden. Das Resort umfasst 50 geräumige, sonnenverwöhnte Villen mit Holzdecks im Freien, die atemberaubende Ausblicke in die Gärten oder auf das Meer bieten. 14 davon sind auf Stelzen gebaute Wasservillen, weitere 36 Inselvillen, zum Teil mit eigenem Pool. Die beiden Restaurants des Resorts, Battuta’s und Bell’s, laden zu einem romatischen Abendessen oder einem Sundowner ein.

Mehr lesen über Alila Hotels und Resorts im Hotelier.de Online Lexikon

Anzeige
Buchtipp bei Libri - Direktmarketing im Luxussegment am Beispiel von Luxushotels

Buchtipp bei Amazon - Vier Jahreszeiten. Hinter den Kulissen eines Luxushotels

     

Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert