Tourismus und Hotels in Dortmund
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tourismus und Hotels in Dortmund

08.02.2011 | Hotelier.de

Dortmund ist Spitze - nicht nur mit Borussia. Lesen Sie Themen zu Dortmunds Sehenswürdigkeiten, Dortmunder Bier, Tourismus, Hotels und seinen Übernachtungszahlen von 2010

Dortmund ist mit ca. 584.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens, liegt am Dortmund-Ems-Kanal (Verbindung Nordsee) und verfügt über den größten Kanalhafen Europas, der aber an Bedeutung verloren hat. Dortmund entwickelt sich im Zuge des Strukturwandels von einer Industriestadt zu einem Dienstleistungs- und Technologiestandort: Bekannt durch Bier, Kohle und Stahl, ist Dortmund heute ein Zentrum der Einzelhandels und Versicherungswirtschaft. Existenzgründungen entstehen vor allem im Bereich Informationstechnologie und Logistik.

Für den Dortmund Besucher interessant: das Dortmunder U (Neon Werbung Ex Union Brauerei), der Florianturm und die Reinoldikirche. Das Dortmunder Bier muss man getrunken haben. Das Dortmunder Helle, ein untergäriges Exportbier, hat weiterhin Weltruf. Getrunken wird es zu  westfälischen Spezialitäten wie z.B. Pfefferpotthast mit Pumpernickel. Die Dortmunder Gastronomie feiert jährlich neben der Dortmund à la carte ein Pfefferpotthastfest auf dem Alten Markt.

Dortmund Tourismus in Zahlen 2010

Ca. 540.000 Menschen übernachteten in Dortmunder Hotels und anderen Gästehäusern  Die Zahl der Übernachtungen stieg um 15,0  Prozent auf 820.000. Besonders deutlich schlugen die Zuwächse bei den Gästen aus dem Ausland zu Buche. Steigerungsraten von 19,0 Prozent bei den Ankünften bzw. 17,5 Prozent bei den Übernachtungen konnten die Dortmunder Beherbergungsbetriebe verzeichnen.

Top Five Hotels Dortmund

Buchtipp - Stadtführer Dortmund kaufen

                             

Mehr Info: www.dortmund.de

Dortmund - ein Begriff des Tourismus

Links

Andere Presseberichte