Kolumbien-Rundreisen mit Thomas Cook erleben
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kolumbien-Rundreisen mit Thomas Cook erleben

09.02.2011 | Thomas Cook Pressestelle

Urlauber können 2011 mit Thomas Cook Rundreisen in Kolumbien erstmals auch in den Sommermonaten von Mai bis Oktober entdecken. Die Destination ist mit zwei Rundreisen im Katalog "Karibik, Mittel- und Südamerika" des Reiseveranstalters vertreten: Die achttägige Rundreise "Höhepunkte Kolumbiens" führt von der Hauptstadt Bogotá zu einem Kolonialdorf und einer Kaffeefinca bis hin zur Küstenmetropole Cartagena. Von Bogotá ins Amazonasgebiet geht es mit der Kurztour "Decalodge Ticuña - Abenteuer am Amazonas", die nach individuellen Reisewünschen zusammengestellt werden kann

Bildquelle Thomas Cook
Bildquelle Thomas Cook
Bildquelle Thomas Cook
Bildquelle Thomas Cook
Bildquelle Thomas Cook
Bildquelle Thomas Cook

Die Rundreise "Höhepunkte Kolumbiens" startet in Bogotá, wo die historische Altstadt und das größte Goldmuseum der Welt besichtigt werden. Beim Ausflug mit der Seilbahn auf den über 3.000 Meter hohen Hausberg Bogotás, den Cerro de Monserrate, sieht man die gewaltigen Ausmaße der Millionenstadt. Mit dem Bus führt die Reise weiter nach Villa de Leyva. Der Andenort war einst Sommerurlaubsort der reichen Grundbesitzer und gilt bis heute als eines der schönsten Kolonialdörfer Südamerikas. Von dort aus fliegen die Gäste nach Armenia, direkt in das Kaffeeanbaugebiet. Übernachtet wird auf einer Hazienda inmitten der grünen Hügellandschaft.

Endstation der Reise ist die nördliche Küstenstadt Cartagena, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Dort sind imposante Gebäude aus der Kolonialzeit zu besichtigen, die Burg San Felipe oder das hoch über der Stadt gelegene, ehemalige Augustinerkloster La Popa. Ein Bootsausflug zu den 28 Inseln des Natur-Nationalparks Islas del Rosario rundet die Reise ab und gibt Gelegenheit zum Baden und Schnorcheln.

In Bogotá startet auch die Kurztour "Decalodge Ticuña - Abenteuer am Amazonas", die nach individuellen Reisewünschen zusammengestellt werden kann. Die Tour enthält den Flug ab und bis Bogotá nach Leticia sowie sämtliche Übernachtungen in der Decalodge Ticuña. Sie liegt im Herzen des kolumbianischen Regenwaldes, nur wenige Minuten vom Amazonas entfernt. Im Basispaket ist zudem eine Fahrradtour ins brasilianische Tabatinga eingeschlossen, ein Spaziergang durch die nahe gelegene Hafenstadt Leticia und der Vortrag eines Schamanen. Darüber hinaus können Ausflüge zugebucht werden, etwa eine Bootstour zu der von Kapuzineräffchen bewohnten Isla de los Micos oder eine Abenteuertour durch den Dschungel, bei dem sich die Teilnehmer 80 Meter lang, von Baumwipfel zu Bauwipfel,  in 40 Meter Höhe bewegen.

Preisbeispiele:
Rundreise "Höhepunkte Kolumbiens": Sieben Übernachtungen in Mittelklassehotels und auf einer Hazienda mit Verpflegung laut Programm, Flug ab/bis Frankfurt, Inlandsflügen, Fahrt im klimatisierten Reisebus, deutschsprachiger Reiseleitung und Reiseführer ab 2.226 Euro pro Person (zum Beispiel am 9.9.2011).

Kurztour "Decalodge Ticuña - Abenteuer am Amazonas": Fünf Übernachtungen mit Halbpension in der Decalodge Ticuña, Inlandsflug Bogotá-Leticia-Bogotá, Transfers ab/bis Flughafen Leticia, Ausflügen gemäß Reiseverlauf sowie englischsprachigem Naturführer ab 624 Euro pro Person (zum Beispiel am 17.9.2011). Garantierte Durchführung.

Thomas Cook-Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Thomas Cook -Kundenservice unter 01803 / 60 70 90 (0,09 Euro / Minute, abweichende Mobilfunktarife).

Thomas Cook ist der Reiseveranstalter für anspruchsvolle Kunden der Thomas Cook AG, einem der führenden Touristikkonzerne Europas - die Geschäftsanteile werden zu 100 Prozent von der Thomas Cook Group plc gehalten.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert