Condor erweitert sein Streckenangebot in Nordamerika
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Condor erweitert sein Streckenangebot in Nordamerika

26.02.2011 | Condor Flugdienst GmbH
Über 30 neue Weiterflüge mit Alaska Airlines im Sommer 2011
Die Boeing 767-300 fliegt zukünftig Strecken nach Seattle, Bildquelle Condor Flugdienst GmbH
Die Boeing 767-300 fliegt zukünftig Strecken nach Seattle, Bildquelle Condor Flugdienst GmbH
Kelsterbach, 24. Februar 2011 – Im Sommer 2011 warten neue Ziele in Nordamerika darauf, entdeckt zu werden. Ab 24. Juni 2011 fliegt Condor nach Seattle in das Hub des US-Westküstencarriers Alaska Airlines, mit dem der Ferienflieger seit über zwei Jahren zusammenarbeitet. Unter dem Stichwort EASY CONNECTIONS ermöglicht Condor seinen Gästen durch diese Zusammenarbeit Weiterflüge zu über 30 neuen Zielen in der Region Pacific Northwest von Edmonton über Spokane bis nach Portland, in Kalifornien von Sacramento bis nach San Diego und auf die Ferieninsel Hawaii.

„Unsere Flugzeiten nach Seattle sind auf die Abflüge der Alaska Airlines abgestimmt, so dass unsere Gäste von kurzen Umsteigezeiten zu ihren Weiterflügen profitieren können. Der Anflug des Drehkreuzes der Alaska Airlines war der konsequente nächste Schritt nach dem erfolgreichen Ausbau unserer Anbindungsangebote in Brasilien mit der GOL und in der Karibik mit der Copa“, erläutert Achim Lameyer, Direktor Einzelplatzverkauf Condor. „Mit dieser Streckenerweiterung können unsere Passagiere zu über 150 Zielen auf dem amerikanischen Kontinent fliegen.“

Gemeinsam mit Alaska Airlines bietet Condor ab sofort Weiterflüge aus Seattle nach:
  • Bellingham, WA  
  • Billings, MT   
  • Boise, ID    
  • Bozeman, MT         
  • Burbank, CA        
  • Edmonton, AB    
  • Eugene, OR        
  • Fresno, CA          
  • Great Falls, MT
  • Helena, MT         
  • Juneau, AK        
  • Kalispell, MT         
  • Kelowna, BC         
  • Lewiston, ID         
  • Los Angeles, CA     
  • Medford, OR         
  • Missoula, MT
  • Oakland, CA
  • Orange County, CA
  • Pasco, WA
  • Portland, OR
  • Pullman, WA
  • Redmond, OR
  • Reno, NV
  • Sacramento, CA
  • San Diego, CA
  • San Francisco, CA
  • San Jose, CA
  • Spokane, WA
  • Victoria, BC
  • Walla Walla, WA
  • Wenatchee, WA
  • Yakima, WA


Auch Ziele wie Anchorage, AK, Vancouver, BC und Calgary, AB, die Condor direkt anfliegt, sind für Condor Gäste via Seattle noch häufiger zu erreichen.

Flüge nach Seattle können ab 349 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren online unter www.condor.com, im Reisebüro oder telefonisch unter 01805/767757 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Min.) gebucht werden.

Die Condor Flugdienst GmbH wurde 1956 gegründet und ist eine 100prozentige Tochter von Thomas Cook, einem der weltweit führenden Reiseveranstalter. Jährlich fliegen rund sechs Millionen Passagiere mit Condor in rund 70 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Die Flotte der Freizeitfluggesellschaft besteht aus 34 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen: Zwölf Airbus A320, dreizehn Boeing 757-300 und neun Boeing 767-300. Alle Boeing-Flugzeuge werden von der Condor Technik GmbH gewartet, die Wartung der Airbus-Flotte führt die Condor Berlin GmbH durch. Beide sind 100prozentige Töchter der Condor Flugdienst GmbH.

Links

Andere Presseberichte