Messner Mountain Museum Ripa wird am 3. Juli 2011 vom Südtiroler Reinhold Messner eröffnet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Messner Mountain Museum Ripa wird am 3. Juli 2011 vom Südtiroler Reinhold Messner eröffnet

23.05.2011 | haeberlein & mauerer ag | agentur fuer public relations
Ripa - Bergvölker der Welt - Bozen, 19.05.2011 - Er zählt zu den erfolgreichsten Bergsteigern der Welt, hat alle 14 Achttausender bezwungen und zu Fuß die Antarktis und die Wüste Gobi durchquert:
Am 3. Juli 2011 eröffnet der Südtiroler Reinhold Messner das Messner Mountain Museum Ripa, die fünfte und letzte Etappe seines musealen Großprojekts
Messner Mountain Museum Ripa, Bildquelle Südtirol Marketing
Messner Mountain Museum Ripa, Bildquelle Südtirol Marketing
Reinhold Messner, Bildquelle Südtirol Marketing
Reinhold Messner, Bildquelle Südtirol Marketing
Gelegen auf Schloss Bruneck im Pustertal widmet sich das Museum den wichtigsten Bergvölkern der Welt. Exponate aus dem Alltag geben Einblick in Kultur und Lebensweise von Völkern wie den Sherpa, Mongolen oder Tibetern. Als interaktives Museum will Ripa zu einem Treffpunkt der Bergkulturen werden, zum Erfahrungsaustausch zu den Themen Natur, Kultur, Religion, Tradition und Tourismus anregen und die Bergvölker unterstützen.

"Im Ripa geht es um die Berge als eine 5000 Jahre alte Kulturlandschaft - und um die kritische Auseinandersetzung zwischen Mensch und Berg. Daher ist mir Ripa auch als Abschlussprojekt das wichtigste Museum nach Firmian", so Reinhold Messner.

Neben Ripa liegen weitere drei Messner Mountain Museen in Südtirol sowie eines im Belluno in Veneto. Ortles in Sulden widmet sich dem Thema Eis, Firmian auf Schloss Sigmundskron bei Bozen der Begegnung zwischen Mensch und Berg, Juval auf Schloss Juval in Kastelbell - auch zeitweiliger Wohnsitz Reinhold Messners - dem Mythos Berg und Dolomites auf dem Monte Rite dem Thema Dolomiten und Fels.

Reinhold Messner bezeichnet seine Museumskette der Messner Mountain Museen als seinen "15. Achttausender". Für ihn stellt der Besuch der Museen eine Begegnung mit dem Berg, den Menschen und auch sich selbst dar.
 

Adresse
Messner Mountain Museum Ripa
Schloss Bruneck
Schlossweg, 2
I-39031 Bruneck (BZ)
 

Informationen:
MMM Büro

Tel.: +39 0471 410 220 | Fax: +39 0471 410 525
E-Mail: ripa@messner-mountain-museum.it">ripa@messner-mountain-museum.it

Preis: Erwachsene 8 Euro, Kinder 3 Euro, Familienticket 18 Euro, Studenten/Senioren und Gruppen ab 15 Personen 6 Euro.
 
Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr außer dienstags. Geschlossen vom 2. November bis 7. Dezember, am 25. und 26. Dezember sowie ab dem vierten Sonntag im März

Links

Andere Presseberichte