Expeditionen, Seereisen & Hurtigruten - Neckermann Reisen und Troll Tours mit neuem Katalog
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Expeditionen, Seereisen & Hurtigruten - Neckermann Reisen und Troll Tours mit neuem Katalog

14.06.2011 | Neckermann Reisen Pressestelle
Oberursel, Juni 2011  –  Wie tief kann ein Wal tauchen, wie oft geht ein Eisbär auf Jagd und was frisst eigentlich ein Moschusochse? Bei Expeditionsfahrten kön-nen Urlauber faszinierende Tiere beobachten und haben die Möglichkeit, viel über die Tiere und die Welt, in der sie leben, zu erfahren. Für expeditionsfreudige Gäste haben Troll Tours und Neckermann Reisen jetzt den Katalog „Expeditionen, Seereisen & Hurtigruten“ veröffentlicht. Er umfasst 13 Expeditionsfahrten und sieben Rei-sen auf Hurtigruten-Schiffen. Die Gäste finden im neuen Katalog die im Mai 2010 erstmals in See gestochene Fünf-Sterne-Yacht „Le Boréal“, vier klassische Expedi-tions-Schiffe und elf Hurtigruten-Schiffe. Die im Katalog angebotenen Reisetermine liegen zwischen Januar und Dezember 2012. Gäste, die bis 30. September 2011 buchen, erhalten bis zu 20 Prozent Frühbuchervorteil
Bildquellle Neckermann Reisen Pressestelle
Bildquellle Neckermann Reisen Pressestelle
Bildquellle Neckermann Reisen Pressestelle
Bildquellle Neckermann Reisen Pressestelle
Ausgewählte Reisen aus dem neuen Katalog:

Reise „Walsafari in der Diskobucht“
Mit dem Segelschiff „SV Rembrandt van Rijn“ geht es auf die Suche nach dem Grönlandwal. Die achttägige Reise „Walsafari in der Diskobucht“ startet mit einem Flug von Reykjavik in die westgrönländische Stadt Ilulissat. Von dort aus geht es am zweiten Tag nach einer Segeltour entlang des Jakobshavn-Gletschers auf Expedition auf den Aussichtsberg Avangnardlit. Am dritten Tag wird die Heimat von Seevögeln und Walen am Eingang der Diskobucht besucht – danach erleben die Urlau-ber die Überreste einer Siedlung der Thulekultur aus dem 11. Jahrhundert und Grabstätten von holländischen Walfängern. Danach sowie am Vormittag des darauf folgenden Tages geht es mit Zodiac-Booten auf Grönlandwal-Suche. Ein weiterer Programmpunkt: eine Fahrt nach Engelskmandens Havn und Fortunebay, wo es warme Quellen gibt. Am fünften Tag geht es zu hohen Eisbergen an die Ostseite der Diskoinsel.

Wanderfreudige Gäste haben die Möglichkeit bis nach Skansen zu laufen. Am sechsten Tag wird eine Möwenkolonie besucht – der ereignisreiche Tag endet am See Eqaluernerit Taserssuat. An Tag sieben wird durch den Ata Sund zur imposanten Gletscherfront Eqip Sermia gesegelt, wo der französische Forscher De Quervain eine Expeditions-Station eingerichtet hat – abends reisen die Gäste zurück nach Ilulissat. Am achten Tag fliegen die Urlauber von Ilulissat nach Reykjavik.

Preisbeispiel: Charterflug ab und nach Reykjavik, sieben Übernachtungen in der Zwei-Bett-Außenkabine, Vollpension, Transfers, englisch oder deutsch sprechende Bord-Reiseleitung (je nach Reisetermin) und Ausflüge mit Zodiac-Schlauchbooten ab 2.680 Euro pro Person.
 
Reise „Arktische Traumwelten“ mit der Fünf-Sterne-Yacht „Le Boréal“
Die Fünf-Sterne-Yacht „Le Boréal“ ist im Expeditionssegment das einzige Luxus-Schiff im Markt. Im neuen Katalog werden auf der „Le Boréal“ vier unterschiedliche Kreuzfahrten angeboten: „Arktische Traumwelten“, „Arktis pur“, „Die Inseln Spitzbergens & Isländische Fjorde“ und die Reise „Eisberge & Eisfjorde Grönlands“. Die Yacht bietet einen großen Wellness- und Freizeitbereich, eine Open-Air-Bar und eine exklusive Gourmet-Küche. Die Teilnahme am Unterhaltungsprogramm und an der Captain’s Cocktail Party, 24-Stunden-Room-Service, Getränke zu den Mahlzeiten, der Flughafentransfer, Gepäcktransport und Hafengebühren sind bereits im Reisepreis enthalten. Mit der yachteigenen Schlauchboot-Flotte gehen die Reisenden an Land, um auch abgelegene Orte erreichen zu können. Die „Le Boréal“ hat ausschließlich Außenkabinen und nahezu alle Kabinen verfügen über einen Balkon.

Während der 13-tägigen Reise „Arktische Traumwelten“ auf der Fünf-Sterne-Yacht „Le Boréal“ erkunden die Gäste die Fjorde Grönlands bis zu den nordöstlichen Aus-läufern Kanadas und sehen mit etwas Glück Orcas, Belugas, Walrosse und Eisbä-ren. Ein Highlight der Reise ist die Diskobucht bei Ilulissat an der Westküste Grön-lands. Im angrenzenden Ilulissat-Eisfjord bewegen Gezeitenströme Gletscher und bis zu sieben Meter hohe Eisberge – ein beeindruckendes Naturschauspiel. Seit 2004 ist der Eisfjord Unesco-Weltnaturerbe. In den Dörfern Kivitoo und Qikiqtarjuaq in Kanada lernen Urlauber die uralte Kultur und Lebensweise der Inuit – eine der indigenen Volksgruppen Kanadas – kennen.

Preisbeispiel „Arktische Traumwelten“: zwölf Übernachtungen in der Deluxe-Kabine, Vollpension, Transfers, deutsch sprechende Bord-Reiseleitung und Ausflüge mit Zodiac-Schlauchbooten ab 6.099 Euro pro Person.

Reise „Atemberaubendes Fjordland & Erlebnis Mitternachtssonne“
Auf dem Kreuzfahrtschiff „Le Diamant“ erleben maximal 226 Passagiere ereignisreiche Tage – mit Zodiac-Booten geht es auf Landausflüge. Bei der siebentägigen Reise „Atemberaubendes Fjordland & Erlebnis Mitternachtssonne“ starten die Gäste von Hamburg aus in Richtung Norwegen. An Tag zwei steht der Lysefjord mit der 604 Meter hohen Felsformation Preikestolen auf dem Programm. Am nächsten Tag wird die heimliche Hauptstadt Norwegens – Bergen – besucht. Am vierten Tag erle-ben die Urlauber den von der Unesco geschützten Geirangerfjord und die Rosenstadt Molde, die für ihr Gipfelpanorama bekannt ist. An Tag fünf geht es nach Trondheim, bevor nachmittags der nördliche Polarkreis passiert wird und somit das Land der Mitternachtssonne erreicht ist. Am sechsten Tag sehen die Gäste die  100 Kilometer lange Lofotenwand und erleben die Orte Reine und Svolvaer. Am siebten Tag reisen die Urlauber durch den Meeresarm Malangen und erkunden Tromsø, wo das polare Center „Polaria“ und die Eismeerkathedrale einen Besuch wert sind. In Tromsø endet die Reise.

Preisbeispiele: sechs Übernachtungen in der Drei-Bett-Kabine, Vollpension, Trans-fers, deutsch sprechende Bord-Reiseleitung, Ausflüge mit Zodiac-Schlauchbooten und Rückflug nach Deutschland ab 1.099 Euro pro Person.
Auf Wunsch geht die Tour noch acht Tage weiter bis an das Nordkap und von dort aus zurück nach Hamburg: Die 15-tägige Reise kostet ab 2.095 Euro pro Person.

Neckermann-Angebote sind buchbar in allen Reisebüros mit Neckermann-Agentur, unter www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und Reisebüros.

Über Neckermann Reisen im Lexikon lesen

Links

Andere Presseberichte