Thomas Cook Pauschalreisen feiert 170. Geburtstag
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thomas Cook Pauschalreisen feiert 170. Geburtstag

05.07.2011 | Thomas Cook AG Unternehmenskommunikation
  • Am 5. Juli 1841 fand die erste kommerziell organisierte Reise statt
  • 170 Jahre Thomas Cook: Reisende im Spiegel der Zeit
  • Die Geschichte der Pauschalreisen
  • Vorlieben der Urlauber seit 1850
Thomas Cook, Bildquelle Thomas Cook AG  Unternehmenskommunikation
Thomas Cook, Bildquelle Thomas Cook AG Unternehmenskommunikation
Werbung anno 1900l; Bildquelle Thomas Cook AG  Unternehmenskommunikation
Werbung anno 1900l; Bildquelle Thomas Cook AG Unternehmenskommunikation
Werbung anno 1902; Bildquelle Thomas Cook AG  Unternehmenskommunikation
Werbung anno 1902; Bildquelle Thomas Cook AG Unternehmenskommunikation
Am 5. Juli 2011 feiert Thomas Cook den 170.  Geburtstag der ersten Pauschalreise. Denn am 5. Juli 1841 organisierte der Erfinder der Pauschalreise, Thomas Cook, seine erste kommerzielle Gruppenreise für 500 Teilnehmer, die von der mittelenglischen Stadt Leicester ins rund 19 Kilometer nördlich gelegene Loughborough führte. Die erste Pauschalreise kostete einen Schilling (zwölf Pence). Die Ära des internationalen Pauschaltourismus begann, als Thomas Cook 1855 für britische Touristen die erste Europa-Rundreise organisierte.

Mit seiner Erfindung im Jahre 1841 legte Thomas Cook den Grundstein für ein weltweit operierendes Unternehmen. Heute zählt die Thomas Cook Group plc mehr als 22,5 Millionen Kunden, 31.000 Mitarbeiter in 21 Ländern, 93 Flugzeuge und fast 3.500 Reisebüros, die alle unter dem Namen des Gründers operieren. In Deutschland war Josef Neckermann der Pionier der Pauschalreise Neckermann Reisen machte in den 1960er Jahren Flugreisen für jedermann erschwinglich. Heute ist Neckermann Reisen in Deutschland die Hauptmarke des Touristikunternehmens Thomas Cook.

Thomas Cook hat übrigens nicht nur die Pauschalreise erfunden: Mit seiner Idee, der breiten Bevölkerung Reisen zu ermöglichen, hat er Innovationen entwickelt und Marketingmaßnahmen initiiert, die heutzutage als selbstverständlich betrachtet werden. Dazu gehören zum Beispiel Urlaubskataloge, erstmals im Umlauf 1858, oder der Hotel-Voucher, den es bereits 1868 gab, ebenso wie Reiseschecks, die 1874 erstmals ausgegeben wurden. 

"Wir sind sehr stolz auf unsere Herkunft", unterstreicht Manny Fontenla-Novoa, CEO der Thomas Cook Group plc. "Als Thomas Cook 1841 die erste Reise anbot, hätte er kaum geglaubt, dass sein Name viele Jahre später weltweit auf Hunderten von Reisebüros, Flugzeugen und Ferienhotels prangen würde. Er würde sich sehr darüber freuen, dass er so vielen Millionen Menschen einen schönen Urlaub rund um den Globus ermöglicht hat."

Fontenla-Novoa fügt hinzu: "Nur sehr wenige Unternehmen können auf ein solch reiches historisches Erbe zurückblicken wie Thomas Cook. Dadurch sind wir auch für das 21. Jahrhundert als einer der weltweit führenden Touristikkonzerne bestens aufgestellt.

Über all die vielen Jahre hinweg hat Thomas Cook gelernt, die Bedürfnisse der heutigen Reisenden zu erfüllen und stets innovativ zu bleiben. Gleichzeitig garantieren wir unseren Kunden ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für ihren Urlaub und die Sicherheit, immer und überall in guten Händen zu sein", ergänzt Fontenla-Novoa.

170 Jahre Thomas Cook: Reisende im Spiegel der Zeit -
Oberursel, 5 Juli 2011 - Früher waren es geknotete Taschentücher, als Sonnenschutz, und hochgekrempelte Hosenbeine heute sind es Maxi-Röcke und Flip Flops: der Urlauber hat sich seit den 1840er Jahren stark gewandelt.  Auch die Vorlieben der Urlauber haben sich über die letzten 170 Jahre deutlich verändert. Die Tabelle zeigt einige Beispiele über die Jahrzehnte hinweg.

1850er
Hauptziele: Österreich, Italien
Lieblingsmusik: Stücke von Beethoven, Verdi, Brahms
Populäre Souvenirs: Fotografien
Typische Bekleidung: Bowler Hüte, Stehkragen, Schnurrbärte, Strohhütchen, Uhrketten
Typisches Essen: Eintopf mit Kartoffeln und Kraut
Populäre Unterhaltung: Spaziergänge, Gespräche über die lokale Kultur

1900er
 Hauptziele:Italien, Ägypten, Indien, das Heilige Land (Israel)
Lieblingsmusik: Puccini, Rachmaninov, Grieg
Populäre Souvenirs: Postkarten-Leporellos, Lutscher, Gemälde
Typische Bekleidung: ropenhüte, Gewehre
Typisches Essen: Steckrüben in allen Variationen
Populäre Unterhaltung: Kamelritte 

1950er
Hauptziele:Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz
Lieblingsmusik: 1.Paul Anka - Diana 2.Cliff Richard & die Drifters (später The Shadows)Living Doll. 3.Elvis Presley All Shook Up
Populäre Souvenirs: Postkarten-Leporellos, Lutscher, Gemälde
Typische Bekleidung: Kappen, T-Shirts, hochgekrempelte Hosenbeine, geknotete Taschentücher, Capri-Hosen, Neck-Holder Kleider (rückenfreie Kleider)
Typisches Essen: Omelette, Speckkuchen
Populäre Unterhaltung: Tanzabende
 
1960er
 Hauptziele: Deutschland, Österreich, Italien, Jugoslawien
Lieblingsmusik:1.The Beatles - "She Loves You" 2.The Beatles - "Can't Buy Me Love" 3. Engelbert Humperdinck- "Release Me"
Populäre Souvenirs: Tischtücher, Untersetzer mit Urlaubsmotiven, Strohesel
Typische Bekleidung: Mini-Röcke, Etui-Kleider, Hawaii-Hemden
Typisches Essen: Toast-Hawaii, Fisch- und Eigerichte
Populäre Unterhaltung: Schönheits-Wettbewerbe
 
1970er
 Hauptziele: Spanien, Österreich, Italien, Indien
Lieblingsmusik:1.Boney M - "Rivers of Babylon/Brown Girl in the Ring" 2 John Travolta & Olivia Newton John - "You're the One that I Want" 3. John Travolta & Olivia Newton John - "Summer Nights'
Populäre Souvenirs:Toblerone, Flamenco-Püppchen, Korbflaschen-Lampen
Typische Bekleidung: Speedo-Badehosen, trägerlose Bikinis, Dr. Scholl-Sandalen, alles aus Häkel-Maschen
Typisches Essen: Pizza, Pasta und traditionelle Gerichte wie Sauerbraten
Populäre Unterhaltung: Disco-Tanz
 
1980er
Hauptziele: Spanien, Griechenland, Österreich, Deutschland, Niederlande
Lieblingsmusik: 1.Stevie Wonder - "I Just Called to Say I Love You" 2.Frankie Goes to Hollywood - "Two Tribes" 3. Culture Club - "Karma Chameleon"
Populäre Souvenirs: Marmor-Schachses, Ouzo, Feuerzeuge mit Urlaubsmotiven
Typische Bekleidung: Bermuda Shorts, Rayban Sonnenbrillen, alles neonfarbige, UV-Schutz T-Shirts
Typisches Essen: Nudelsalate mit Frikadellen, Chili con carne
Populäre Unterhaltung: Bingo
 
1990er
Hauptziele: Spanien, Griechenland, Österreich, Ziele in Asien wie beispielsweise Thailand
Lieblingsmusik: 1.Robson & Jerome - "Unchained Melody' 2. Wet Wet Wet - "Love is All Around"
3. Aqua- "Barbie Girl"
Populäre Souvenirs: Sarong-Röcke, Holzperlen-Ketten, Henna-Tattoos
Typische Bekleidung: Sschulterfreie Tops, Sonnenhüte, Militär-Shorts und Hosen
Typisches Essen: Hamburger oder Schnitzel mit Pommes
Populäre Unterhaltung: Karaoke
 
2000er
Hauptziele: Spanien, Griechenland, Türkei, Deutschland
Lieblingsmusik: 1. Shaggy- "It Wasn't Me" 2. Kylie Minogue - "Can't Get You Out of My Head'
3. Amy Winehouse - Rehab
Populäre Souvenirs: Lokale Weine, Wurst und Käse, ethnischer Schmuck,  DVDs von Bootsfahrten
Typische Bekleidung: Kaftans, Birkenstock-Sandalen, Designer Sonnenbrillen
Typisches Essen: Sushi
Populäre Unterhaltung: Wassersport, Wellness
 
2010er
Hauptziele: Spanien, Türkei, Griechenland, Deutschland, Italien
Lieblingsmusik: 1. Lady Gaga "Bad Romance  2.Black Eyed Peas I got a feeling 3.Eminem & Rhihanna Love the way you lie?
Populäre Souvenirs: Lokale Delikatessen, Kleider und Schmuck
Typische Bekleidung: Maxi-Kleider, Wedge-Sohlen, Designer Sonnenbrillen und Handtaschen, Panama-Hüte
Typisches Essen: Rindersteaks, Spaghetti 
Populäre Unterhaltung: Kulturelle Ausflüge und Tauchen
   
Mehr über Thomas Cook AG im Lexikon lesen

Links

Andere Presseberichte