Laucala Island - das exotische Fidschi-Insel-Paradies
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Laucala Island - das exotische Fidschi-Insel-Paradies

11.09.2013 | Lobster Experience GmbH
Bala Bala, Magi Magi, Bure Kalou und Vale Levu: So klingt das exotische Fidschi-Insel-Paradies Laucala Island, das durch unberührte Natur, Tradition und ein nachhaltiges Gesamtkonzept brilliert
Laucala Island, Bildquellen Lobster Experience GmbH & Co. KG
Laucala Island, Bildquellen Lobster Experience GmbH & Co. KG
Zwölf Kilometer lang und drei Kilometer breit: Das ist die Südseeinsel Laucala Island nordöstlich von Taveuni, der drittgrößten Fidschi-Insel im Südpazifik.

Dort befindet sich inmitten des tropischen Regenwaldes im nördlichen Teil des kleinen Paradieses ein Luxusresort mit 25 Residenzen, die mit bis zu drei Schlafzimmern ausgestattet sind und sich nahtlos in die Umgebung einfügen. Zu jeder der individuell gestalteten Unterkünfte gehört ein Strandabschnitt, der von Regenwald umgeben ist und absolute Privatsphäre garantiert.

Die Hotelmanager Maja und Thomas Kilgore sorgen nicht nur dafür, dass es ihren Gästen an nichts fehlt. Sie stellen auch sicher, dass das Naturparadies erhalten bleibt: Zum Bau wurden fast ausschließlich Materialien der Insel verwendet und fast 80 Prozent der Nahrungsmittel werden auf Laucala Island angebaut. Der Ab-Preis für eine Nacht im Doppelzimmer beträgt 3.800 USD (zirka 2.800 Euro), inklusive Vollpension.

Laucala Island besticht durch üppig bewachsene Vulkanfelsen, Mangrovenwälder, Buchten mit weißem Sandstrand und eine farbenprächtige Flora und Fauna. Je nach Präferenz buchen Gäste eine Wasser-Villa auf Stelzen, ein Berg-Refugium mit 360-Grad-Blick oder ein Hideaway auf einer Halbinsel. Zu jeder der Villen gehört ein Service-Team, das nahezu jeden Wunsch erfüllt. Das Ressort hat Architekt Stephen Albert mit Hölzern, Muscheln, Steinen, Pflanzen, Blättern, Kokosnussgarn (Magi Magi) sowie Farnhalmen (Bala Bala) errichtet und geschmückt.

Bei der Farbwahl orientiert er sich an der heimischen Pflanzen- und Tierwelt und unterstreicht so den Charme der Insel einmal mehr. Für die stilvolle Einrichtung zeichnet die Innenarchitektin Lynne Hunt verantwortlich, die jedes Möbelstück exklusiv für Laucala Island entworfen hat. Wer die Kultur und Bräuche der Bewohner kennenlernen möchte, der besucht ein mit Hilfe von Wissenschaftlern nachgebautes, traditionelles Fiji-Dorf. Selbst ein „Bure Kalou“, ein Tempel zu Ehren der Geister, und ein „Vale Levu“, die Hütte des Oberhauptes, gibt es dort zu bewundern.

Nicht nur für Designfans und Naturliebhaber ist Laucala Island ein Traumziel, auch Gourmets kommen hier voll auf ihre Kosten. Mit Obst, Gemüse und Kräutern aus eigenem Anbau, Fleisch von eigenen Rindern und fangfrischem Fisch stellt Chefkoch Mingozzi sicher, dass nur beste Qualität auf die Teller kommt - egal, ob beim Fine Dining im Plantation House, beim Asia-Dinner im Seagrass Restaurant, beim In-Villa-Dining oder einem Abendessen am Strand. Für korrespondierende Weine aus Frankreich, Neuseeland und Australien ist ebenso gesorgt, wie für ein Dessert vom französischen Konditormeister Lionel.

Sportliche Südseeurlauber entdecken die Umgebung von Laucala Island mit der Yacht oder einem Segelboot. Tauch- und Schnorchelfans erkunden die vielfältige und bunte Unterwasserwelt, zu der tropische Fische, Wasserschildkröten und Hummer zählen. Während Pferdeliebhaber einen Ausritt zu den schönsten Aussichtspunkten der Insel machen, schlagen Golfer auf dem von David McLay Kidd designten 18-Loch Championship Golfplatz ab.

Im Spa stehen Schönheitsanwendungen mit regionalen Ingredienzien und frisch gepressten Ölen auf dem Menü. Im farbenprächtigen Spa-Garten können Gäste mehr über die tropischen, herrlich duftenden Blüten, Kräuter, Gewürze und Früchte der Fidschi-Insel erfahren und sogar ihr eigenes ätherisches Öl kreieren. Nach einer wohltuenden Massage im Spa laden das Sonnendeck sowie ein Ruhebereich mit offenem Kamin zum Entspannen ein.

Weitere Informationen unter www.laucala.com, Buchungen zum Beispiel über Laucala Island Reise günstig buchen

Links

Andere Presseberichte