Formentera - Geheimtipp für den Herbsturlaub
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Formentera - Geheimtipp für den Herbsturlaub

23.09.2011 | FTI-Unternehmenskommunikation
Ibizas kleine Schwester Formentera bietet Ruhesuchenden und Naturliebhabern im Herbst die richtige Kulisse, um diesen Sommer entspannt ausklingen zu lassen
Formentera, hier Calasaona; Bildquelle FTI-Unternehmenskommunikation
Formentera, hier Calasaona; Bildquelle FTI-Unternehmenskommunikation
München, 22. September 2011 – Urlaub auf dem Hippie-Eiland Formentera - Sie ist die kleinste bewohnte Baleareninsel und ideales Ziel für alle Kurzentschlossenen, die noch auf der Suche nach einem passenden Reiseziel für die nahenden Herbstferien sind. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Oktober noch immer bei 25 Grad. Außerdem erwartet die Gäste ursprünglicher Charme und Natur pur - wilde Partynächte wie auf der Nachbarinsel Ibiza sucht man dort vergeblich.

Passend zum beschaulichen Ambiente können Urlauber zum Erkunden der Umgebung den Mietwagen durch ein Leihfahrrad ersetzen. „Zwei Räder sind auf jeden Fall das ideale Verkehrsmittel auf Formentera“, meint Sabine Wittmann, Spanien-Bereichsleiterin beim Reiseveranstalter FTI. Im Sommerprogramm 2011 hat dieser die kleine Baleareninsel neu ins Programm genommen und bietet acht Hotels auf der Insel an.  „Wir bieten dort kleine Unterkünfte mit Charme an, die meist über gerade einmal eine Handvoll Zimmer verfügen. Die familiär geführten Anlagen und Hostals liegen oftmals in direkter Nähe zu den Stränden und sind vor allem für Individualreisende eine perfekte Wahl“, meint Produktexpertin Sabine Wittmann.

Die Strände und Dünenlandschaften zählen zu den Aushängeschildern Formenteras. In der Badebucht Playa de Migjorn im Süden der Insel finden Besucher den mit sechs Kilometern längsten der Naturstrände. Auch das Inselinnere mit seinen dichten Pinien- und Zedernwäldern und seinen Salinen schafft die entspannte Atmosphäre, die schon die Hippies in den siebziger Jahren für sich entdeckten.

Wer sich in all der Ruhe zwischendurch nach einem belebten Ort sehnt, ist in Es Pujlos im Norden der Insel richtig. Hier finden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, ein buntes Nachtleben und Restaurants mit einheimischen Köstlichkeiten. Kulinarisch gesehen ist Formentera ein Mekka für Fischliebhaber: Frisch kommt er in den unterschiedlichsten Varianten in Reisgerichten oder Ragouts auf den Tisch. Auch Feigen oder frischer Ziegenkäse zählen zu den Spezialitäten der Insel.

FTI-Angebote für Formentera
Playa de Migjorn: Appartements Pinos Playa (**)
Eine Woche im Appartement mit Selbstversorgung gibt es inklusive Flug nach Ibiza und Transfers zum Beispiel am 17.10.2011 ab Köln/ Bonn ab 399 Euro pro Person.

Es Pujols : Hostal Rosamar (**)
Eine Woche im Doppelzimmer mit Halbpension ist inklusive Flug nach Ibiza und Transfers zum Beispiel am 6.10.2011 ab München ab 617 Euro pro Person buchbar.

INFORMATIONEN UND BUCHUNGEN unter www.fti.de und n den über 10.000 FTI-Partnerreisebüros.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert