Kosten Pkw-Maut - e-Vignette auf Bundesautobahnen und Bundesfernstraßen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kosten Pkw-Maut - e-Vignette auf Bundesautobahnen und Bundesfernstraßen

08.11.2011 | Deutscher Bundestag

Kosten für den Bürger und ausländischen Fahrzeuginhaber bei Einführung der e-Vignette auf Bundesautobahnen und Bundesfernstraßen

Die Mauterhebung in Deutschland ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/7565). Dabei geht es vor allem Dingen um die Einführung einer „e-Vignette auf Bundesautobahnen und Bundesfernstraßen“. Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, ob es Berechnungen gäbe, wonach unter der Annahme, dass die Jahresvignette 80 Euro koste, 253 Millionen Euro von ausländischen Fahrzeuginhabern, aber 3,160 Millionen Euro von inländischen Fahrern erbracht würden.

Weiter interessiert die Abgeordneten, wie sie den Umstand bewerten, dass mit einer Vignette Wenigfahrer mit kleinen Autos genauso belastet würden wie Vielfahrer und welche Schätzungen über die absoluten Erhebungskosten für die Einführung einer Pkw-Vignette vorlägen.

Links