Ponant Yachtkreuzfahrten: Opern-Festival auf See an Bord der L'Austral
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ponant Yachtkreuzfahrten: Opern-Festival auf See an Bord der L'Austral

22.12.2011 | IT-PR UG
Das Opern-Festival ist ein einzigartiges Kreuzfahrtkonzept, bei dem den Gästen von PONANT YACHTKREUZFAHRTEN auf einer Reise im östlichen Mittelmeer an Bord der Superyacht L’AUSTRAL ein hochklassiges Musikprogramm geboten wird
Die L'Austral auf großer Fahrt / Bildquelle: Philip Plisson - Ponant Yachtkreuzfahrten
Die L'Austral auf großer Fahrt / Bildquelle: Philip Plisson - Ponant Yachtkreuzfahrten
Diese Kreuzfahrt bietet Musikliebhabern die Möglichkeit mit einem Dutzend international bekannter Künstler aus der Welt der Oper auf Reisen zu gehen und sie persönlich kennen zu lernen. Unter der künstlerischen Leitung von Bass-Bariton Jean Vinciguerra (bekannt durch seine Engagements an der Bastille-Oper, der Opéra Comique und der Oper von Monte-Carlo), steht die diesjährige Ausgabe der Opernkreuzfahrt im Zeichen des Jules Massenet, unter anderem mit einer Hommage an Rossini, Vivaldi, Verdi, Puccini, Bizet und Gounod.

Von Suez nach Venedig führt diese Kreuzfahrt durch die Kykladen und den Kanal von Korinth, nach Itea und Parga (Griechenland), in die Bucht von Kotor (Montenegro) und weiter nach Dubrovnik, Split und Rovinj (Kroatien). Dabei werden kulturelle Veranstaltungen und Lesungen mit täglichen Konzerten an Bord und an ausgesuchten Orten an Land kombiniert.

Die Veranstaltungsorte an Land werden exklusiv von PONANT YACHTKREUZFAHRTEN angemietet – wie zum Beispiel der Innenhof des Rektorenpalastes in Dubrovnik und die Kamerlengo- Festung in Trogir im Jahr 2011.

Dieses Mal erleben die Mitreisenden einen einmaligen Abend im Zeichen des Kastratengesanges. Es erwartet sie mit La Senna Festeggiante, in Szene gesetzt von Sébastien d'Hérin, eine selten aufgeführte Oper von Vivaldi und ein Konzert mit dem großartigen Balalaika-Spieler Micha Tcherkassky sowie der Mezzo-Sopranistin Marie Kalinine, die ihnen die Seele Russlands offenbaren werden.

Längere Auszüge aus Mozarts Die Entführung aus dem Serail und Cosi Fan Tutte, aus Rossinis Die Italienerin in Algier und Madame Butterfly stehen außerdem auf dem Programm. Sie werden von berühmten Künstlern wie Brigitte Hool, Aude Priya, Philippe Do und David Zobel gesungen. An Bord haben die Reisenden zahlreiche Möglichkeiten die Künstler kennen zu lernen, so beispielsweise an Gästetischen oder beim beliebten “Apér'Opéra” in der Main Lounge.

Wie in jedem Jahr hat auch dieses Opern-Festival eine Patin. In diesem Jahr freut sich PONANT YACHTKREUZFAHRTEN Diane Polya-Zeitline willkommen heißen zu dürfen, die künstlerische Direktorin und Impulsgeberin der Rencontres Lyriques Européennes an der Oper von Vichy. Sie gibt Einblicke in die Welt der Oper sowie in die ökonomischen, organisatorischen und kulturellen Herausforderungen, die es dabei zu meistern gilt.

Weitere Höhepunkte sind die Lesungen zu den Geheimnissen von Gedächtnis und Gesang mit dem Spezialisten und Ehrengast Dr. Fresnel sowie eine exklusive Show aus Tanz und Gesang, die vom Tänzer und Choreographen Eugénie Andrin nur für PONANT YACHTKREUZFAHRTEN konzipiert wurde.


Informationen & Reservierung 0800/ 180 00 59 (gebührenfrei aus dem dt. Festnetz) oder www.ponant.de oder bei Ihrem Reisebüro oder Kreuzfahrtveranstalter

Tags: Ponant Yachtkreuzfahrten, Ponant Kreuzfahrten günstig buchen

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert