Berlin Tourismus 2011: Mehr Gäste als je zuvor in der Stadt
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Berlin Tourismus 2011: Mehr Gäste als je zuvor in der Stadt

16.02.2012 | Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Mit 22,4 Millionen Übernachtungen im Jahr 2011 hat der Berlin Tourismus seinen eigenen Rekord vom Vorjahr um 7,5 Prozent übertroffen
Natürlich DER Tourismusmagnet: Das Brandenburger Tor aus dem Hotel Adlon Kempinski Berlin / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Natürlich DER Tourismusmagnet: Das Brandenburger Tor aus dem Hotel Adlon Kempinski Berlin / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Die Zahl der Gäste stieg im gleichen Zeitraum auf fast 9,9 Millionen. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, meldeten die Beherbergungsstätten und die Campingplätze für Urlaubscamping damit 9 Prozent mehr Gäste als 2010. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Tourismus lag unverändert bei 2,3 Tagen.

Die Zahl ausländischer Gäste stieg um 9,9 Prozent auf nunmehr 3,6 Millionen (Inlandsgäste: 6,3 Millionen, +8,5 Prozent). Kräftige Zuwächse gab es nicht nur bei den traditionell starken Herkunftsländern, sondern beispielsweise auch bei Besuchern aus Island (+64,1 Prozent), Russland (+32,7 Prozent) und Indien (+32,4 Prozent). Dagegen ging die Zahl der Gäste aus Griechenland (–18 Prozent) und Portugal (–12 Prozent) deutlich zurück.

Zum Jahresende waren 762 Beherbergungsstätten mit 120 800 Betten geöffnet. Die durchschnittliche Auslastung aller Gästebetten betrug im Jahresverlauf 51,2 Prozent und übertraf damit geringfügig den Vorjahreswert (51 Prozent). Hinzu kamen sieben Campingplätze für Urlaubscamping.

Im Dezember 2011 wurden 749 000 Gäste registriert, 15,6 Prozent mehr als im gleichen Vorjahresmonat. Die gleichzeitig gezählten 1,6 Millionen Übernachtungen bedeuten sogar einen Zuwachs von 16,5 Prozent.

Grafiken und weitere Zahlen finden Sie unter 'Download' unter diesem Text...


Über das Datenangebot zum Tourismus in Berlin informiert:
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Telefon: 030 9021-3187/-3588
Fax: 030 9021-3599
E-Mail: tourismus@statistik-bbb.de">tourismus@statistik-bbb.de

Links

Andere Presseberichte