Arosa Humor-Festival: Schneemann des Jahres geht an Stinkefinger
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Arosa Humor-Festival: Schneemann des Jahres geht an Stinkefinger

07.12.2013 | Arosa Tourismus
Das 22. Arosa Humor-Festival ist eröffnet und schon steht ein erster Gewinner fest: Der weltbekannte Stinkefingerer Peer Steinbrück wird mit dem Schneemann des Jahres geehrt
Schneemann des Jahres geht an Stinkefinger / Bildquelle: Arosa Tourismus
Schneemann des Jahres geht an Stinkefinger / Bildquelle: Arosa Tourismus
Der Arosa Schneemann des Jahres wird Jahr für Jahr an eine Persönlichkeit vergeben, die im Verlaufe des Jahres in den Medien für Realsatire sorgte.

Der umtriebige deutsche SPD-Politiker setzte sich bei der hochkarätigen Jury gegen Persönlichkeiten wie den hochbegabten Bachelor Vujo Gavric, die beliebte Ehegattenvermöblerin Martina Hingis sowie den originellen Zürcher Jugendanwalt Hansueli Gürber durch, der ja im Zusammenhang mit dem Fall "Carlos" ein erheiternder Dauergast in den Medien war.

Die in letzter Sekunde nominierte Promi-Stalkerin Anja-Maria S. aus Solothurn schaffte es leider nicht mehr unter die ersten drei - zu gross war wohl die Angst vor dem hyperaktiven Telefonfröilein.

Peer Steinbrück blieb bei der Enthüllung seiner Statue aus feinstem Aroser Schnee leider unentschuldigt fern, was man in Arosa sehr bedauerte. Zu gerne hätte man den 66-jährigen Krawallrhetoriker einmal aus nächster Nähe gesehen - oder mindestens dessen Stinkefinger.

Für den feierlichen Akt vor dem Festival-Zelt auf 2.000 Metern über dem Meeresspiegel war die Abwesenheit des Poltergeists kein Drama; das Publikum bejubelte den von den Eisbildhauern der Firma "Sculptura" geschnitzten Schneemann des Jahres mit tosendem Applaus. 

Und erwartungsgemäß integrierten die ungleichen Brüder von Chaostheater Oropax den "Arosa Schneemann des Jahres" auch gleich elegant in ihr aberwitziges "Chaos Royal" mit dem das diesjährigen Arosa Humor-Festival standesgemäss eröffnet wurde.

Tipps von Hotelier.de

Kontakt:
AROSA TOURISMUS
Sport- und Kongresszentrum Arosa
7050 Arosa

Telefonnummer: 0041 (0)81 378 70 20
Fax: 0041 (0)81 378 70 21
E-Mail: arosa@arosa.ch">arosa@arosa.ch
Internet: www.arosa.ch

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert