Alpenpark Turracher Höhe: Mit dem Alm-Butler 'höchst persönlich' durch die Nockberge
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Alpenpark Turracher Höhe: Mit dem Alm-Butler 'höchst persönlich' durch die Nockberge

29.06.2014 | Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H
Von Mitte Juni bis Ende Oktober begleitet der Alm-Butler Gäste des Alpenparks Turracher Höhe durch die Natur und er bietet unterwegs einige charmante Überraschungen
Typ C Aussenaufnahme / Quelle: Alle Alpenpark Turracher Höhe
Typ C Aussenaufnahme / Quelle: Alle Alpenpark Turracher Höhe
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Badezimmer
Badezimmer
Auf dem Hochplateau mit Turracher See, Grünsee und Schwarzsee liegen Österreichs größte zusammenhängende Zirbenwälder. Die Natur verlockt auf Schritt und Tritt zu Erkundungen.

Ob bei einer Morgenwanderung mit Gipfelfrühstück, einer Nockberge-Tour, einem Laufhöhentraining mit einem kenianischen Athleten oder einem Picknick am See: Gäste des Alpenparks Turracher Höhe kommen zwischen Sonntag und Freitag in den Genuss geführter Wanderungen.

Das „Alm-Butler-Programm“ steckt voller Naturerlebnisse und Überraschungen. Der speziell ausgebildete Alm-Butler ist nicht nur fachkundiger Guide, sondern wartet auch mit kleinen Aufmerksamkeiten auf. Als „stummer Diener“ steht er bei den Butler-Stationen zu Diensten, sorgt für Erfrischungen, die vergessene Sonnencreme oder bietet eine Liege zum Entspannen und Füßehochlagern an.

Auf rund 1.800 Meter Seehöhe, finden Familien und Naturgenießer mit dem Alpenpark Turracher Höhe das ideale „Basislager“ für ihren Natururlaub. In den 43 freistehenden Holz-Chalets im Umkreis von einem Kilometer und den elf Appartements der Alpenresidenz wird der im Urlaub nötige Freiraum geboten.Das schätzen Genusswanderer und Naturabenteurer gleichermaßen wie Familien mit Kindern.

Speziell auf die kleinen Wandergäste abgestimmt sind die Alm-Butler-Kinderexpeditionen sowie das Turracher-Seen-Erlebnis für Kids. Gäste mit Alm Butler Card haben alle Programmpunkte in der Tasche.

Wochenprogramm Turracher Höhe Alm-Butler / Natur- & Aktivpark-Führer Biosphärenpark Nockberge


  • So. 3-Seen-Wanderung (15.06.–19.10.14): Schwarzsee – Sonnenbahn-Bergstation – Grünsee

  • Mo. Alm-Butler-Nockberge-Tour (16.06.–20.10.14)

  • Di. Alm-Butler-Morgenwanderung mit Gipfelfrühstück (17.06.–21.10.14) – Kinderexpedition (01.07.–02.09.14) –Laufhöhentraining (24.06.–02.09.14) – Führung durch die alpin+art+gallery (17.06.– 28.10.14)

  • Mi. Geführte Zirbenwanderung mit Natur- & Aktivpark-Führern des Biosphärenpark Nockberge (02.07.–01.10.14) – Alm-Butler-Tour mit gemütlichem Seenpicknick (18.06.– 22.10.14)

  • Do. Alm-Butler-Sonnenaufgangstour (19.06.–25.09.14) – Pilger-Wanderung (19.06.–25.09.14) entlang des Hemma-Pilgerweges – Lauf-Höhentraining (26.06.–04.09.14) – Turracher-Seen-Erlebnis für Kinder (03.07.–04.09.14) rund um die 3 Turracher Seen

  • Fr. Sinnes-Wanderung (20.06.–26.09.14)

Regenwetterprogramm: je nach Wetterlage wird ein Alternativprogramm geboten

Links

Andere Presseberichte