Wildes Meer und steife Brise — Sylt lockt auch im Winter
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wildes Meer und steife Brise — Sylt lockt auch im Winter

02.02.2015 | Dir Fis

Am 21. Februar ist es wieder so weit: Auf Sylt findet das Biikebrennen statt — ein Ritual, das die Geister des Winters vertreiben soll. An diesem Wochenende ist einiges los auf Deutschlands nördlichster Insel, ansonsten verläuft der Winter aber eher beschaulich. Nur wenige Touristen kämpfen sich durch den rauen Wind, die Strände bieten fast unendliche Weite. Wer Natur erleben will, ist jetzt hier richtig

Sylt am Morsumer Kliff
Sylt am Morsumer Kliff

Spazieren auf Sylt mit dem Horizont an der Seite

Geografisch liegt Sylt auf der gleichen Höhe wie der Südzipfel Alaskas. Winterliche Strandspaziergänge auf Sylt sind daher nichts für Anfänger und können regelrecht dramatisch sein: Wellen krachen meterhoch auf den Sand, und Fetzen von weißer Gischt flitzen über den Boden. Ein Winterspaziergang am Nordseestrand ist eine Sauerstoffkur! Hier sind wind- und wetterfeste Jacken und dicke Mützen angesagt — so gewappnet kann man die wilde Natur dann aber auch so richtig genießen.

Wer gern fotografiert, kommt im Winter voll auf seine Kosten: Jetzt zeigt sich die Insel von ihrer schönsten Seite. Idyllische Reetdachhäuser mit Schneedach und Dünenlandschaften im Eismantel bieten immer wieder neue faszinierende  Motive.

Aufwärmen auf friesische Art

So richtig durchgepustet freut man sich auf ein wenig Gemütlichkeit: In der Kampener „Kupferkanne” gibt es davon mehr als genug! Das verwinkelte Café mit dem betörenden Meerblick lockt mit riesigen Torten und unwiderstehlichen Heißgetränken. Abenteuerlich speist man im Restaurant „49er Aldente”: Hier diniert man samstags mitten im Sylt Aquarium direkt vor der Scheibe des Haifischbeckens.

Ganz relaxed im Nordseequartier auf Sylt

Auch das gibt es natürlich im Winter: Wenn es mal so richtig schütten sollte, lässt man sich einfach in einem der wunderschönen Sylter Unterkünfte verwöhnen. Wer auf Sylt ein Hotel sucht, wird auf der Insel unzählige reizvolle Möglichkeiten finden! Empfehlenswert ist zum Beispiel ein Strandhotel in Westerland, das „Hotel Miramar” (www.hotel-miramar.de), das mitten in Sylts „Hauptstadt” liegt. Es befindet sich direkt am Strand und bietet einen einzigartigen Panoramablick auf die weite Nordsee — und das zu jeder Jahreszeit.

Andere Presseberichte