Wilde Pyrenäen - China von oben - Die Südsee u.a. in TV Tipps KW 46 und KW 44
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wilde Pyrenäen - China von oben - Die Südsee u.a. in TV Tipps KW 46 und KW 44

06.11.2015 | bfs-presse.de

TV Tipps rund um die Themen Reise und Hotels KW 46 und KW 44 - 7. November bis 20. November 2015

07.11.2015

-----------------------------------------------------------------

ARTE, 15.40 Uhr: "Die neuen Paradiese" (Dokumentation)

Sri Lanka ist unter Europäern ein beliebtes Reiseziel. Abseits des Massentourismus haben sich vor allem im Landesinneren, wo sich die Insel von ihrer schönsten Seite zeigt, Naturschutzinitiativen gebildet, die einen sanften Tourismus fördern. Ein Öko-Hotel am Rande eines Naturparks vereint die Wünsche der Reisenden mit den Anforderungen des Umweltschutzes. Die Zimmer liegen hoch in den Baumwipfeln und sind ideale Beobachtungsposten, um die Tierwelt der Insel zu entdecken. Bis jetzt ist das kleine Hotel noch ein Geheimtipp, doch "grüner" Tourismus wird auf Sri Lanka immer beliebter.

 

SWR, 17.00 Uhr: "Brüssel, da will ich hin!" (Dokumentation)

Brüssel, da denkt man an Atomium, an EU-Parlament, an Schokolade. Das nimmt Michael Friemel natürlich auch alles mit, doch Brüssel hat noch sehr viel mehr zu bieten. Eine traumhaft schöne Innenstadt, mit dem Großen Markt, der Unesco-Weltkulturerbe ist und den Cocteau als "das schönste Theater der Welt" bezeichnete. Außerdem ist Brüssel die Weltstadt des Comics. Hier sind zudem viele unterschiedliche Nationalitäten beheimatet. Egal zu welcher Jahreszeit ? in dieser Metropole kommt keine Langeweile auf.

 

HR, 21.00 Uhr: "Wilde Pyrenäen" (Dokumentation)

In der urwüchsigen Pyrenäen-Landschaft zwischen Mittelmeer und Atlantik erstrecken sich über gut 400 Kilometer steile Bergmassive, üppige Wälder, Wasserfälle und türkisfarbene Bergseen — ein Dorado für unzählige Tiere und Pflanzen, wie die Dokumentationsreihe eindrucksvoll zeigt. Die zweite Folge zeigt den Winter in den Pyrenäen als Komposition aus Schnee und Eis. Meterhoch liegt der Schnee in den winterlichen Pyrenäen und hat alles unter sich begraben.

 

 

08.11.2015

-----------------------------------------------------------------

SWR, 14.30 Uhr: "Im Land der Höhlen, Felsen und Falken" (Dokumentation)

Landschaften von besonderer Schönheit haben die Vorfahren gerne "Schweiz" genannt. Die Fränkische Schweiz ist eine fast idealtypische Natur- und Kulturlandschaft. Ihre bizarren Felsnadeln und Höhlen sind einzigartig in Mitteleuropa. Nirgendwo sonst gibt es auf so engem Raum steile Felsklippen, weit ausgedehnte Wacholderheiden und dazu noch malerische Streuobstwiesen.

 

HR, 15.10 Uhr: "Verrückt nach Meer" (Doku-Soap)

Die MS Albatros ankert vor Madeira. Sandra und Michael Mann wagen einen Ausflug in schwindelnder Höhe. Die Seilbahn auf den Berg "Monte" ist eine Herausforderung für Sandra. Koch-Azubi Christopher kämpft in der Küche gegen die Müdigkeit. Die Gästebetreuer Dennie und Bernd machen Funchal unsicher — und das Ehepaar Dreier den Lorbeerwald auf La Palma. Zwei Passagierinnen versuchen sich als Amateur-Modells und ergreifen ihre Chance bei der Bord-Modenschau. Kapitän Hansen lädt die Passagiere persönlich zur Brückenführung ein.

 

 

09.11.2015

-----------------------------------------------------------------

HR, 20.15 Uhr: "Wunderschön!" (Dokumentation)

Mallorca ist mittlerweile auch für Individualtouristen ein beliebtes Reiseziel. Stefan Pinnow zeigt die beliebteste Insel der Deutschen fernab der ausgetretenen Touristenpfade und stellt Orte vor, die wohl den wenigsten Mallorcaurlaubern bekannt sind: einsame Buchten, wilde Schluchten und kleine Bergdörfer. Er führt zu Sehenswürdigkeiten, die bei vielen Individualtouristen zu den Topfavoriten gehören. Dazu gehört eine der beeindruckendsten Bergstraßen Europas, die Passstraße hinunter in die Schlucht des Torrente de Parreis.

 

 

10.11.2015

-----------------------------------------------------------------

 

WDR, 14.15 Uhr: "Karibik für Entdecker" (Dokumentation)

Die Dominikanische Republik ist eines der beliebtesten Sonnenziele weltweit. Jedes Jahr besuchen rund 4 Millionen Urlaubsgäste die kleine Karibikinsel, die sich die "DomRep" mit dem Nachbarstaat Haiti teilt. Auch bei deutschen Urlaubern sind die Quartiere rings um Punta Cana oder Puerto Plata sehr beliebt, vor allem in Form von All-Inclusive-Pauschalreisen. Kein Wunder, werden doch Ansprüche an gute Hotelstandards dabei meist ebenso erfüllt, wie die Hoffnung auf ein perfektes Badeklima mit Sonne pur.

 

ORF2, 20.15 Uhr: "Universum" (Dokumentation)

Wenige Regionen der Welt sind so atemberaubend wie der Yellowstone Nationalpark. Schon früh erkannte man seine Besonderheit, und so wurde er als erster Nationalpark der USA unter Schutz gestellt. Nicht nur seine Artenvielfalt, seine schier unendlichen Wälder und weitläufigen Täler suchen ihres gleichen, der Park liegt zudem auf dem größten aktiven Supervulkan der Erde: Weltberühmte Naturphänomene wie der "Old Faithful" Geysir oder die "Grand Prismatic Spring" Thermalquelle, die abhängig von Mikroorganismen und Jahreszeit in unterschiedlichen Farben leuchtet, sind diesem Umstand geschuldet.

 

11.11.2015

-----------------------------------------------------------------

SWR, 14.45 Uhr: "Bilderbuch" (Dokumentation)

Diese Sendung präsentiert das Elsass, die südliche Weinstraße. Sie ist nicht nur von Weingütern, sondern auch von französischem Flair geprägt und zieht Kurzurlauber an, die einen Tag oder ein paar entspannte Tage in der wunderschönen Region, die sich außerdem perfekt für Wanderausflüge eignet, verbringen möchten.

 

 

12.11.2015

-----------------------------------------------------------------

NDR, 20.15 Uhr: "China von oben" (Dokumentation)

China ist ein Land der Superlative: In keinem anderen Staat leben so viele Menschen, kein anderes Land wächst so schnell und dynamisch. Jedes Jahr wird in China so viel Wohnraum wie in ganz New York City gebaut, Großstädte entstehen in Rekordzeit." China von oben" zeigt die gewaltigen Herausforderungen der Massenlogistik, vom modernsten Superschnellzugnetz der Welt bis hin zu spektakulären Stromtrassen über alle Hindernisse der Natur hinweg.

 

 

13.11.2015

-----------------------------------------------------------------

SWR, 18.15 Uhr: "Fahr mal hin" (Dokumentation)

Die Kyll ist kraftvoll, liefert Idylle pur und führt durch große Landschaften. Grund genug für einen herbstlichen Besuch. Rund 130 Kilometer fließt die Kyll durch die Eifel, von Kronenburg im Norden bis zur Moselmündung bei Schweich. Im letzten Abschnitt hat sie sich so tief ins Gebirge eingeschnitten, dass zum Teil nur noch eine schmale Bahnstrecke neben dem Flusslauf Platz hat. Auf Schienen lässt sich der Fluss besonders gut bereisen. Ist dann noch ein Fahrrad zur Hand, bieten sich Abstecher in hübsche Seitentäler an.

 

 

14.11.2015

-----------------------------------------------------------------

BR, 19.00 Uhr: "natur exclusiv" (Dokumentation)

Mit überwältigenden Bildern präsentiert die Naturfilm-Reihe "Wildes Skandinavien" die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Dank langer Drehzeiten mit HD-Kameratechnik, atemberaubender Flüge und aufwendiger Makroaufnahmen, Zeitraffer und Superzeitlupen sind international renommierten Tierfilmern einzigartige Szenen gelungen; so hat man Skandinavien noch nie gesehen.

 

 

15.11.2015

-----------------------------------------------------------------

ZDF, 19.30 Uhr: "Terra X" (Dokumentation)

Die Anden wie die Galapagosinseln sind geprägt von den ungezügelten Kräften im Erdinneren. In den Höhenzügen der Anden mit ihren Vulkanen erkannte der Naturforscher Alexander von Humboldt wie in einem Brennglas die Natur der Bergwelten auf der Erde. Mit der gefährlichen Besteigung des Vulkans Chimborazo, der zu seiner Zeit als höchster Berg der Welt galt, stellte er einen Höhenrekord auf, obwohl er es nicht bis zum Gipfel schaffte. Noch nie zuvor war ein Mensch bis in 5800 Meter Höhe gelangt. Dirk Steffens folgt Humboldts Spuren durch die Allee der Vulkane bis zum Cotopaxi. Dieser gilt als gefährlichster Vulkan der Welt.

 

 

16.11.2015

-----------------------------------------------------------------

ARTE, 19.30 Uhr: "Die Südsee" (Dokumentation)

Die Südsee: hier wird der Traum von der einsamen Insel wahr. Inmitten des Pazifiks, des größten Ozeans der Erde, liegen wie Perlen aufgereiht Tausende von Inseln. Schneeweiße Strände, sattgrüne Palmen und türkisfarbenes Wasser lassen auf paradiesische Zustände schließen. Doch welche Vielfalt die Natur des Südpazifiks bietet, welche außergewöhnlichen Tiere und Pflanzen auf den oft nur winzigen Eilanden eine Heimat gefunden haben und welche faszinierenden Traditionen sich die Einheimischen bis in das 21. Jahrhundert bewahrt haben, wissen nur wenige. Filmemacher Huw Cordey stellt sie dem Zuschauer in seiner von der BBC produzierten Dokumentationsreihe vor.

 

 

18.11.2015

-----------------------------------------------------------------

3SAT, 21.45 Uhr: "Unterwegs in den Hohen Tauern" (Dokumentation)

Der Ankogel im Grenzgebiet zwischen Kärnten und Salzburg gilt als Wiege des Alpinismus. Zum ersten Mal wurde 1762 ein vergletscherter Alpengipfel mit über 3.000 Metern Höhe bezwungen. Mit dieser alpinistischen Leistung hatte ein neues Zeitalter begonnen. Nach und nach gerieten die mächtigen Gipfel der Ost- und Zentralalpen in das Visier der Pioniere des Alpinismus. Diese Dokumentation beschäftigt sich mit dieser beeindruckenden Entwicklung.

 

 

19.11.2015

-----------------------------------------------------------------

NDR, 21.00 Uhr: "mareTV" (Dokumentation)

Ein Marsroboter am Strand! Wird da etwa wieder ein Hollywoodfilm gedreht? Wales als spektakuläre Kulisse für Action, Grusel und Science Fiction? Nein: Professor Laurence Tyler und sein Forscherteam erproben hier an der Clarach Bay hoch entwickelte Kameraaugen für Roboter. Es ist ein Testlauf im Rahmen der Marsmission der europäischen Weltraumorganisation ESA. Bis 2018 muss alles perfekt sein. Die Bedingungen am Atlantikstrand von Wales kommen der Situation auf dem roten Planeten sehr nah, nur dass hier gleich um die Ecke ein riesiger Campingplatz ist, wo das Leben tobt. Das muss auf dem Mars erst noch entdeckt werden.

 

HOTRAVEL bietet das TV-Programm der wichtigen Sender mit speziellen Tages-, Kinder & Sport-Tipps. Unter dem Stichwort "Hotelier" erhalten Sie HOTRAVEL die ersten 4 Wochen lang kostenfrei zugeschickt. Weitere Infos unter: www.hotravel.tv

Andere Presseberichte