Das Beste für den Gast
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das Beste für den Gast

30.12.2016 | suchhelden.de

Die wohl bekannteste Familie der Welt hatte es vor rund 2000 Jahren schwer, ein Zimmer für die Nacht zu bekommen und musste sich in wenig komfortabler Umgebung einrichten. Von damals bis heute hat sich jedoch viel getan im Hotel- und Gaststättengewerbe. Die Devise lautet: Der Gast ist König

Reisende und Restaurantbesucher erwarten etwas Besonderes, fern des Alltags. Dazu gehören im Hotel beispielsweise ein perfekter Service und ein Ambiente, das dem Gast ein Gefühl der Geborgenheit und der Sicherheit gibt. Ebenso ist ein Restaurantbesuch in der Regel von dem Wunsch begleitet, sowohl etwas Außergewöhnliches im kulinarischen Bereich serviert zu bekommen als auch ein Flair, das den gewählten Stil des Hauses ergänzt.

Stil ist das Stichwort, das jeden Hotelier und jeden Restaurantbesitzer bei der Einrichtung und der laufenden Ergänzung des Betriebes begleitet, wenn es denn ein erfolgreiches Unternehmen sein soll. Begriffe wie Übernachtungsmaschinerie oder Firmenkantinen-Atmosphäre haben schon lange keinen Platz mehr im modernen Gastgewerbe.

Vielmehr sind Einrichtungen gefragt, die ein bestimmtes Thema umgreifen, wobei gerade in der Hotellerie nicht nur eine Abstimmung innerhalb des Hauses, sondern gleichermaßen mit der jeweiligen Umgebung erfolgen kann. Derartige Gesamtkonzepte greifen vor allem dann gut, wenn das Gebäude, in dem sich das Hotel befindet, einen Teil der regionalen Historie darstellt.

Ein Beispiel hierfür ist in der Residenz Rose zu sehen, http://www.jagdschloss-harz.de/, ein ehemaliges Jagdschloss, das sich mitten in einer waldreichen Gegend des Harzes befindet und dem Gast mit einer entsprechenden Ausstattung das Gefühl vermittelt, einer vergangenen Epoche die Aufwartung machen zu dürfen, ohne dabei auf die Annehmlichkeiten moderner Technik verzichten zu müssen.

Technik und die Wertigkeit der Materialien sind besondere Themen für Hoteliers und Restaurantbesitzer und dies aus zwei wichtigen Gründen. Der Gast hat mit Recht den Anspruch, eine Ausstattung nutzen zu können, die sich von der herkömmlichen Einrichtung zu Hause merklich unterscheidet. Die gehobene Ausstattung wiederum besitzt den Vorteil einer höheren Lebensdauer und einer gleich bleibend schönen Optik. Natürlich macht sich dies im Anschaffungspreis deutlich bemerkbar, wird aber vom Gast ebenso deutlich honoriert.

Dabei zählt keineswegs nur das für den Gast sichtbare, sondern ebenso die technischen Einrichtungen, mit deren Hilfe der laufende Betrieb aufrechterhalten wird. Ob dies nun beispielsweise die Kücheneinrichtung oder etwa die Hotelwäscherei ist. Kommt es im Backstage, also quasi hinter der Bühne, zu Problemen, macht sich dies schnell beim Gast bemerkbar.

Ein mindestens ebenso wichtiger Baustein im Hotel- und Gaststättengewerbe ist die Mitarbeitermotivation, denn in keinem anderen Bereich besitzt der direkte Kundenkontakt eine so hohe Bedeutung wie in einem guten Hotel oder einem guten Restaurant. 

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert