Slowenien Urlaub bedeutet grüner Urlaub
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Slowenien Urlaub bedeutet grüner Urlaub

11.03.2017 | Wolfgang Ahrens

Grüner Urlaub - in Slowenien ist dieser Urlaub Politik

Bild: Slovenien ist nicht nur unberührte Natur, hier der Grüne Drache Ljubljana. Die so genannte Drachenbrücke (Zmajski most) mit den weltbekannten Drachenfiguren ist Ljubljanas bekannteste Sehenswürdigkeit
Bild: Slovenien ist nicht nur unberührte Natur, hier der Grüne Drache Ljubljana. Die so genannte Drachenbrücke (Zmajski most) mit den weltbekannten Drachenfiguren ist Ljubljanas bekannteste Sehenswürdigkeit

Slowenien Urlaub als Vorbild in Sachen Umweltschutz

Als erste grüne Destination hat Slowenien weltweit sehr viel erreicht. 60 Prozent der Natur des Landes stehen bereits unter Schutz, das Grundrecht auf sauberes Trinkwasser ist in der Verfassung festgeschrieben. Die Hauptstadt Ljubljana wurde 2016 von der EU-Kommission zum „European Green Capital” gekürt.

Grüner Urlaub garantiert

Besucher des Landes können grünen Urlaub zum Beispiel bei der Übernachtung in einem Baumhaus erleben und gleich bei der Ernte von Biogemüse mithelfen. Maja Pak, Direktorin des slowenischen Tourismusamtes formulierte das Ziel des diesjährigen Culture & Convention Partners des ITB Berlin Kongress deutlich: „Unsere Vision ist ein 100 Prozent grünes Slowenien.”


Tipp von Hotelier: DuMont direkt Reiseführer Slowenien Urlaub

In Slowenien kann man die Bergwelt der Julischen Alpen erwandern und noch am gleichen Tag abends im Meer baden. Das kleine Land, das sich von der österreichischen Grenze bis an die Adria erstreckt, zählt mit seinen riesigen Wäldern und sauberen Gewässern zu den ursprünglichsten Gebieten in Europa. Wasserfälle bestaunen, Höhlen erkunden, es sich in der Kulturstadt Maribor gut gehen lassen - das ist grüner Urlaub pur!

                                      

Links

Andere Presseberichte