Älteste Hotelbewertung der Welt gefunden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Älteste Hotelbewertung der Welt gefunden

01.04.2017 | HolidayCheck AG

Auf einer Forschungsreise in der Ukraine entdeckten deutsche Geologen nicht nur ein bis dato völlig unbekanntes Höhlensystem, sondern stießen auch auf mysteriöse Malereien an den Felswänden. Nach momentanen Erkenntnissen entstanden die Zeichnungen vor über 12.000 Jahren. Es scheint sich dabei um die weltweit ersten Bewertungen von Übernachtungsgästen zu handeln

Höhlenmalerei © Hecke61 shutterstock.com
Höhlenmalerei © Hecke61 shutterstock.com

Das Forschungsteam geht nach jetzigem Stand davon aus, dass das Großhöhlensystem von umherziehenden Stämmen genutzt wurde, die sich den Mammuts folgend nach Nordosten bewegten. Die Symbole auf den verschiedenen Gesteinsplatten zeigen neben der damals typischen Tier- und Pflanzenwelt zusätzliche interpretationsbedürftige Abbildungen.

Es handelt sich dabei um eine von Wolken bedeckte Sonne, einen Liegestuhl mit Auflage, ein Cocktailglas sowie vier kleinere Sonnen. Zur vollständigen Entschlüsselung und Bedeutung der Symbole wurden die Bewertungsexperten von HolidayCheck zu Rate gezogen. Nach intensiver Prüfung sind sich die Experten einig, dass die Zeichnungen Aussagen treffen über das Wetter, die Ausstattung des Schlaflagers, den Service der Herbergsleitung sowie die Qualität des kulinarischen Angebots.

Auch Beschwerden sind zu finden. So scheint eine Malerei zum Ausdruck zu bringen, dass bereits am frühen Morgen alle steinernen Liegen an der heißen Quelle unweit des Höhlensystems mit Fellen belegt waren. Zufrieden waren die Gäste offensichtlich mit der Verköstigung. Speis und Trank wurden nach ersten Annahmen in einer Höhle serviert, in der zahlreiche sitzgruppenartige Felsformationen zu finden waren.

In angrenzenden Bereichen fanden sich Fell- und Tonreste sowie Rückstände von Gräsern und tierischen Knochen. Die Experten vermuten, dass dort mitreisende Haustiere wie Hunde und Wollhaarmammuts untergebracht wurden. Die vollständige Untersuchung des Höhlensystems und der Malereien wird die Forscher noch einige Monate beschäftigen. Die Experten von HolidayCheck prüfen derzeit, was die Symbole über das Gastgewerbe des vergangenen Zeitalters und die Anspruchshaltung damaliger Übernachtungsgäste aussagen.

Links

Andere Presseberichte