Teneriffa Badeurlaub mit Kultur und Kulinarik erleben
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Teneriffa Badeurlaub mit Kultur und Kulinarik erleben

24.11.2017 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Teneriffa ist die größte der kanarischen Inseln. Sie hat neben einem traumhaften Badeurlaub jede Menge touristische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Angebote sowie kulinarische Spezialitäten zu bieten. Wir stellen Ihnen das im Schoße des Atlantik liegende Teneriffa, dessen Geschichte, Sehenswürdigkeiten sowie kulinarische Besonderheiten vor

Die Playa de Fañabé auf Teneriffa in Costa Adeje - ein sonniger Traum im Atlantik
Die Playa de Fañabé auf Teneriffa in Costa Adeje - ein sonniger Traum im Atlantik

Teneriffas Geschichte beginnt schon 3.000.000 v. Christi: Die Insel Teneriffa entsteht durch einen Vulkanausbruch. Auf einer Seekarte wird Teneriffa 1339 erstmals namentlich erwähnt und 1340 beginnen Spanier und Portugiesen ihre ersten Raubzüge auf der kanarischen Insel. 1492 - 1496: Als letzte unabhängige kanarische Insel wird auch Teneriffa von den Spaniern erobert.

1960 ist dann das erste Jahr, an dem der Charter-Flugverkehr die Touristen zur beliebten Atlantik Insel bringt. Seither ist das Eiland als traumhafte Urlaubsinsel bekannt.

Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

Doch Teneriffa ist nicht nur eine herrliche Badeinsel mit ganzjährlicher Durchschnittstemperatur von 22° C, sie bietet auch jede Menge Sehenswürdigkeiten, die wirklich Aufsehen erregend sind. Die meisterhafte Architektur zahlreicher Gebäude und anderer Sehenswürdigkeiten erstreckt sich über die gesamte Insel. Museen und kulturelle Gebäude bieten die Möglichkeit, die Tradition der Ureinwohner kennenzulernen und ihre damalige Lebenssituation nachzuempfinden. Im Osten Teneriffas können Sie beispielsweise die geheimnisvollen Guimar Pyramiden bestaunen. Welchem Zweck die riesigen Pyramiden dienten, bleibt bis heute ein Rätsel.

Im Süden der Insel befindet sich die schöne Stadt San Miguel und das gleichnamige malerische Schloss. Regelmäßig finden hier kulturelle Theateraufführungen statt, die Kulturliebhabern wärmstens empfohlen werden können.

Nicht nur die antiken Gebäude Teneriffas gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch wunderschöne Naturschutzgebiete gibt es hier zu entdecken. In einem idyllischen Park der Stadt Icod de los Vinos wächst der berühmte Drachenbaum. Mit einem Alter von über drei Jahrtausenden gilt er offiziell als der älteste lebende Organismus der Erde.

Weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und tollen Freizeitangeboten Teneriffas finden Interessierte unter Teneriffa News.

Kulinarische Spezialitäten auf Teneriffa entdecken

Auch kulinarisch hat Teneriffa einiges zu bieten. Eines der ältesten Grundnahrungsmittel der Ureinwohner Teneriffas ist Gofio. Es handelt sich dabei um ein Mehl aus geröstetem Mais-, Hirse- oder Gerstenkörnern. Stets verfügbar, sicherte das sättigende Mehl den Ureinwohnern das Überleben. Bis heute ist das Mehl auf Teneriffa äußerst beliebt. In den meisten einheimischen Restaurants findet sich Gofio Escalado auf der Speisekarte. Die mit Gofiomehl angedickte Brühe ist eine Spezialität Teneriffas und erinnert an längst vergangene Zeiten.

Als Hauptgang empfehlen wir Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchte mit der beliebten Mojo Sauce. Bei der Soße handelt es sich um eine scharfe Tunke aus Peperoni, Öl, Knoblauch, Essig und Salz. Wer das komplette kanarische Geschmackserlebnis auf einmal genießen möchte, kann sich auch für einen Gofiobrei mit Mojo Sauce entscheiden.

Zum Nachtisch lieben die Bewohner Teneriffas Bienmesabe. Bestehend aus Honig, Mandeln, Eigelb und Zitrone, blickt der süße Nachtisch auf eine lange Tradition zurück.

Teneriffa Badeurlaub göttergleich genießen

Aber wer so gut isst, will nicht nur gut, sondern auch exzellent schlafen, natürlich in Strand Nähe und auf 5 Sterne Niveau. Bestes all inclusive Hotel auf Teneriffa ist wie der Olymp für Götter, himmelsgleich und dennoch zu haben in den irdischen Gemächern eines 5 Sterne Traumes!

Wir wünschen viel Spa߅

Tags: Teneriffa all inclusive, Urlaub Teneriffa Süd 2018

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert