GEW Reisen seit 55 Jahren
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

GEW Reisen seit 55 Jahren

17.02.2019 | piroth.kommunikation GmbH

Frankfurt am Main/München, Februar 2019. Egal, ob Sylt, das Allgäu oder die Côte d’Azur – mit GEW Ferien reisen kleine und große Urlauber seit 55 Jahren an echte Traumorte

Copyrights: Hotel Haus Halliger auf Rügen © Rieco Kaeske
Copyrights: Hotel Haus Halliger auf Rügen © Rieco Kaeske
Schlosshotel Les Tourelles an der Côte d?Azur © Julia Zimmermann
Schlosshotel Les Tourelles an der Côte d?Azur © Julia Zimmermann
Ferienzentrum Trassenmoor auf Usedom © Thomas Ruddies
Ferienzentrum Trassenmoor auf Usedom © Thomas Ruddies

Im Oktober 1963 als gemeinnütziger Verein gegründet, verfolgte die GEW immer das Ziel, den Arbeitnehmern aus der Baubranche und ihren Familien hochwertige Urlaube an beliebten Erholungsorten zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen. Heute begeistern die insgesamt elf gemütlichen Hotels und Ferienanlagen ihre Gäste vor allem mit einer familiären Atmosphäre, persönlichem Service und den einzigarten Lagen der Häuser:

Sei es nun inmitten unberührter Inselnatur, direkt am Meer oder in der hügeligen Voralpenlandschaft. Unter dem Motto „Gemeinsam etwas wagen“ gründeten Vertreter aus der Bauindustrie und der Gewerkschaft Ende des Jahres 1963 das Gemeinnützige Erholungswerk e.V. Damals sollten Arbeitnehmer und deren Familien trotz vergleichsweiser niedriger Löhne und wenig Urlaubsanspruch die Möglichkeit erhalten Erholung fern des Alltags zu finden.

So genießen die ersten GEW-Gäste bereits ein Jahr später Badestrand und Wanderwege im Grunewald bei Berlin, erholen sich an der frischen Seeluft auf Sylt oder fahren in Richtung Sonne an die französische Riviera. Über die letzten 55 Jahre erweiterte die GEW ihr Portfolio auf insgesamt elf Hotels und Ferienanlagen an den beliebtesten Ferienorten Deutschlands und Südfrankreichs. Auf Rügen tanken Erholungssuchende Kraft bei ausgiebigen Strandspaziergängen oder entdecken bei Radtouren alte Leuchttürme, sanfte Dünen und imposante Kreidefelsen.

Abseits des Alltags geht es für Naturentdecker mit dem Hausboot auf Abenteuerreise auf der Müritz oder am Chiemsee in Richtung Märchenschloss oder Gipfelpanorama. Mit der Umwandlung vom gemeinnützigen Verein zur GEW Ferien GmbH im Jahr 2015, öffneten sich die Häuser auch erfolgreich dem touristischen Privatmarkt. Trotzdem haben sie sich ihre familiäre Atmosphäre und den typischen Charme inhabergeführter Betriebe bewahrt. Die Direktoren und Direktorinnen sowie die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit viel Herzblut dabei und legen vor allem Wert auf eine persönliche Gästebetreuung.

Seien es nun die liebevoll ausgewählten Sylter Spezialitäten, die im Kühlschrank schon auf die Gäste im Ferienzentrum Wenningstedt warten, die Traktorrunden mit Koch Harry im Ferienclub Maierhöfen oder das gemeinsame „Winterbaden“ an Silvester im Schlosshotel Les Tourelles in Sainte Maxime – mit kleinen Details und besonderen Erlebnissen begeistern die GEW-Häuser ihre Urlauber stets aufs Neue und kreieren damit individuelle Auszeiten fernab des Alltags.

Über die GEW Ferien GmbH

Im Jahr 1963 als gemeinnütziger Verein gegründet, verfolgte das GEW (Gemeinnützige Erholungswerk e.V.) das Ziel, den Arbeitnehmern aus der Baubranche und ihren Familien hochwertige Urlaube an beliebten Erholungsorten zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen. In den letzten 50 Jahren entstand so ein Portfolio aus heute insgesamt fünf Hotels und sechs Ferienanlagen in ganz Deutschland und Südfrankreich. Mit der Umwandlung vom gemeinnützigen Verein zur GEW Ferien GmbH im Jahr 2015, öffneten sich die Häuser auch dem touristischen Privatmarkt.

So steht die GEW Ferien GmbH auch im 55. Jahr ihres Bestehens für Urlaub, der trotz seiner hohen Service- und Angebotsstandards bezahlbar bleibt. Egal ob Sylt, Allgäu, Berlin oder Côte d‘Azur – mit GEW Ferien verbringen Familien, Naturentdecker und Genießer ihre Auszeit vom Alltag draußen im Grünen, erlebnisreich nahe der pulsierenden Großstadt oder im sonnigen Süden. Je nach Vorliebe wählen die Gäste für ihre „schönste Zeit des Jahres“ zwischen gemütlichen Ferienwohnungen und familiären Hotels. Darüber hinaus erleben Urlauber mit GEW Ferien in Kooperation mit Phoenix Reisen abwechslungsreiche Fluss- und Hochseekreuzfahrten. Mehr Informationen unter www.gew-ferien.de.

Links

Andere Presseberichte