6 Top Kultur-Angebote zu Romantic Cities wie Mainz, Speyer, Trier & Worms
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

TOP Kultur- & Hotel-Angebote als perfektes Tandem in Rheinland-Pfalz!

25.10.2020 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Immer mehr Deutsche verbinden ihren Hotelaufenthalt mit der Wahrnehmung von Kulturangeboten. Finden Sie Hinweise zu charmanten Innenstädten, spannenden Ausstellungen und herausragenden Kulturschätzen in Rheinland-Pfalz. Der Hotelier benutzt dies als Marketing-Tipp für seine Arrangements, der Gast liest interessante Kultur- und Hotel Angebote zu den 'Romantic Cities' wie Idar-Oberstein, Koblenz, Mainz, Speyer und Trier

Mainzer Dom Fotograf: © mainzplus CITYMARKETING FotoFarmer
Mainzer Dom Fotograf: © mainzplus CITYMARKETING FotoFarmer
Jüdischer Friedhof Heiliger Sand Worms / Bildquelle: © Bernward Bertram
Jüdischer Friedhof Heiliger Sand Worms / Bildquelle: © Bernward Bertram

Gemäß Statista gab es im Jahr 2020 in der deutschen Bevölkerung rund 15,3 Millionen Personen ab 14 Jahren, die gerne eine Studien- oder Kulturreise machen würden. Dies wurde von der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse ermittelt, auf dargestellter breiter statistischer Basis von Einstellungen, Konsumgewohnheiten und Mediennutzungen der Bevölkerung in Deutschland.

Romantic Cities in Rheinland-Pfalz - ein Muss für den Kulturliebhaber!

Jede der sechs bedeutendsten Städte in Rheinland-Pfalz der unten dargestellten ‚Romantic Cities' ist anders und ein Besuch lohnt zu jeder Jahreszeit! Im Herbst und Winter locken spannende Ausstellungen wie beispielsweise "Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht" in Mainz, der Christmas Garden auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz oder der Martinimarkt in Idar-Oberstein. 

Hoteliers bauen z.B. diese Tipps in ihr Arrangement ein, um aus der Zielgruppe von insgesamt 15,3 Millionen Deutschen ihre neuen Gäste zu gewinnen. Zu den Vorschlägen finden Sie Links zu den Hotels der jeweiligen Städte.

Idar-Oberstein - funkelnde Kultur & Hotel Angebote

In der Edelsteinstadt Idar-Oberstein funkelt es in allen Ecken. In den Schmuckateliers und Edelsteinschleifereien werden "echt edle" Schmuckstücke produziert. Kleiner Vorgeschmack gefällig? Im Online Shop können die außergewöhnlichen Stücke bestaunt werden. Neben Edelsteinen gibt es bei Idar-Oberstein aber noch so viel mehr zu entdecken: Eine Wanderung auf Deutschlands Top-Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig oder den Traumschleifen, geführte Touren durch die wildromantische Natur des Nationalparks Hunsrück-Hochwald oder eine Zeitreise ins historische Herrstein. Dort lässt der traditionelle Martinimarkt, einer der ältesten Märkte der Region, an ausgewählten Terminen im November weihnachtliche Stimmung aufkommen.

Koblenz Magischer Christmas Garden

Vom 19. November 2020 bis 10. Januar 2021 entführt der Christmas Garden Koblenz auf der historischen Festung Ehrenbreitstein seine Besucher in eine magische Weihnachtswelt. Eine glitzernde Lichterwelt mit Millionen von Lichtpunkten und eigens komponierte Klangwelten eröffnen ganz neue Blickwinkel auf die monumentale Architektur. Auf dem ca. 2 km langen Rundweg können Besucher durch die historische Festung schlendern, sich mit heißen Getränken und Leckerbissen stärken und am knisternden Feuer vom Alltag abschalten. Für die bequeme Anreise empfiehlt sich die Fahrt mit der Seilbahn Koblenz - stimmungsvolle Ausblicke garantiert! Um ein entspanntes und verantwortungsvolles Erlebnis zu ermöglichen, ist die Besucherzahl begrenzt und ein Hygienekonzept liegt vor. Karten können im Vorverkauf oder online erworben werden.

Neben der magischen Weihnachtswelt entführt die Festung Ehrenbreitstein ihre Besucher bis zum 10. Januar 2021 außerdem noch in die magische Welt der Spiele. Die spannende Ausstellung "Ravensburger Spielewelten - Gemeinsam Faszinierendes erleben" eignet sich besonders gut für den nächsten interaktiven Familienausflug.

Mainz mit Kaisern und Kulturtagen

In Mainz dreht sich bis 18. April 2021 noch alles um "Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht". Die Landesausstellung zeigt von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa die Herrschaftsideen und -strategien der damaligen Kaiser. Selten zur Schau gestelte Exponate und hochkarätige Leihgaben aus ganz Europa machen die Ausstellung einzigartig. Und für die kleinen Besucher wird das Mittelalter in der Mitmach-Ausstellung direkt erlebbar. Zu Musik, Comedy und Theater laden noch bis 29. November die "Mainzer KulturGärten" ein. In zwei der schönsten Biergärten in Mainz findet im Rahmen der Kulturtage ein abwechslungsreiches Programm statt - mit gastronomischen Leckerbissen und lokalem Wein!

Speyer: Jüdische Kulturtage SchUM und Entdeckungsreise

In Speyer haben Gäste die Qual der Wahl, denn die Stadt hat viel zu bieten. Der Kaiserdom, die Gedächtniskirche, das jüdische Viertel und noch viel mehr. Ob für Einzelpersonen oder Gruppen, ob kulinarische oder barrierefreie Stadtführung, in Speyer ist für Jeden etwas dabei. Kompetente Stadtführer machen die Geschichte in der Kaiserstadt erlebbar - und erzählen gerne die eine oder andere Anekdote, die so nicht in Büchern zu finden ist. Dieses Jahr beteiligt sich Speyer neben Worms und Mainz erstmals auch an den Jüdischen Kulturtagen SchUM. Mit einem spannenden Programm zeigen diese noch bis 16. November den Facettenreichtum jüdischer Kultur in Musik und Theater aufzeigen und beleuchten prägende geschichtliche Ereignisse.

Triers Antike Kunst ganz aktuell im Rheinischen Landesmuseum

Antike Kunst mag alt sein, aber sie ist aktuell. Wie das zusammenpasst, zeigt die Sonderausstellung "ECHO. Die Aura der Antike." noch bis 12. September 2021 im Rheinischen Landesmuseum in Trier. Der digitalen, selbstleuchtenden Malerei Werner Kroeners werden antike Originale gegenübergestellt und entführen den Betrachter in eine ganz neue Dimension. Daneben bietet die Dauerausstellung einen Rundgang durch die gesamte Geschichte Triers - von der Eiszeit über die Römerstadt bis hin zum letzten Trierer Kurfürsten. Der Eintritt für die Sonderausstellung ist im Museumseintritt inkludiert.

Wormser Kulturangebote zur jüdischen Geschichte und Mantelsonntag

Im Jüdischen Museum im Raschi Haus in Worms nimmt die Ausstellung "SchUM am Rhein - Vom Mittelalter in die Moderne" Besucher mit auf eine einzigartige Zeitreise in die Blütezeit der jüdischen Gemeinden in den SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz. Hier entstanden zwischen dem 10. und 13. Jahrhundert einzigartige Bauten und herausragende Rechtssatzungen, die die Kultur des Judentums über Jahrhunderte beeinflusste. Die Ausstellung wird in Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz, der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) sowie den SchUM-Städten Speyer, Worms und Mainz durchgeführt.

Weitere Termine wie der Mantelsonntag, das Aktionswochenende mit verkaufsoffenem Sonntag, oder Führungen finden sich immer aktuell im Veranstaltungskalender. Hier finden Sie die Liste der Wormser Hotels!

Virtuelle Touren der Romantic Cities bequem von zu Hause aus entdecken

Um Ihre Reiselust noch ein wenig mehr zu wecken, gibt es von den Romantic Cities zahlreiche Angebote die Sie auf eine virtuelle Reise durch die Städte und ihre Highlights begleiten. Mehr Informationen dazu finden Sie in

Weiterhin gelten natürlich auch in Rheinland-Pfalz die Abstands- und Hygieneregeln.

Tipps

Was den Gast wie den Hotelier gleichermaßen interessiert:

Andere Presseberichte