Tourismusanalyse zum Fernreiseziel Nordamerika (USA, Kanada)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tourismusanalyse zum Fernreiseziel Nordamerika (USA, Kanada)

20.05.2014 | travelzoo.com
Hotelier.de Empfelung: Faszinierende Natur und Großstädte -  Fernreisetrend Nordamerika. Laut einer jüngst von Travelzoo umgesetzten Umfrage unter mehr als 1.300 Reiseinteressierten liegen Urlaube nach Nordamerika absolut im Trend. 59 Prozent der Befragten haben schon einmal eine Reise in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten oder zu seinem kanadischen Nachbarn unternommen. Dabei übt die atemberaubende Natur der Nationalparks die größte Faszination aus
Christina Bathmann; Buldquellen Travelzoo
Christina Bathmann; Buldquellen Travelzoo
München, 19. Mai 2014
                            
Natur und Großstädte faszinieren
Nordamerika zieht viele Urlauber in seinen Bann – 81 Prozent der Befragten sind daran interessiert, einen Trip in die USA oder nach Kanada zu unternehmen. Vor allem die Vereinigten Staaten haben es den Reiseinteressierten angetan. „Viele der Umfrageteilnehmer mit einem Reisewunsch sind Wiederholungstäter, die positiv auf einen vorherigen Urlaub zurückblicken“, sagt Christina Bathmann, Sprecherin von Travelzoo Deutschland.

„Es sind vor allem die zahlreichen Nationalparks (69 Prozent), lebhaften Großstädte (43 Prozent) und das Erleben der großen Freiheit des ‚American Way of Life‘ (28 Prozent), die so viele faszinieren.“ Dahingegen gehen die Meinungen zur Einreise in die USA auseinander. Denn auch wenn mehr als die Hälfte der erfahrenen Besucher der Vereinigten Staaten vor allem Gutes berichten, äußern sich 47 Prozent der Umfrageteilnehmer negativ. Sie störten sich entweder an sehr langen Wartezeiten, fühlten sich wie in einem Verhör oder ärgerten sich über die Einreisegebühr (ESTA).
 
Die beliebtesten Regionen und Städte: Kalifornien und New York
Vor allem Kalifornien zieht viele Reisende in seinen Bann und steht somit ganz oben auf der Liste der beliebtesten Regionen Nordamerikas. An zweiter Stelle folgen New York und Umland, auf Platz drei und vier Florida und die Rocky Mountains. Doch auch Hawaii und Westkanada wissen zu begeistern. Und welche Städte sind besonders gefragt? Die ersten drei Plätze gehen an New York, San Francisco und Vancouver. Ihnen folgen Los Angeles und Las Vegas.

„Neben der Frage, welche Facetten von Nordamerika die größte Faszination auf die Reiseinteressierten ausüben, wollten wir außerdem von ihnen wissen, wie sie ihren Aufenthalt vor Ort verbringen möchten. Und mit Blick auf die beliebtesten Regionen und Städte verwundert es kaum, dass mehr als die Hälfte der Befragten ihren Aufenthalt mit Sightseeing und Kultur verbringen wollen“, so Bathmann. „Städtetrips liegen bei 49 Prozent der Umfrageteilnehmer hoch im Kurs, gefolgt von Aktivitäten in der Natur (39 Prozent) oder spannenden Roadtrips (29 Prozent).“ Die Umfrageteilnehmer konnten mehrfach antworten.
 
Viel Zeit und Budget

Über die Hälfte der Befragten würden mehr als 2.000 Euro für die Gesamtreisekosten ihres Nordamerika-Urlaubs inklusive Buchung und Aufenthalt einplanen. Das verwundert kaum, denn ein Großteil der Umfrageteilnehmer würde seine Reise bis zu drei Wochen ausdehnen wollen (56 Prozent), ein Viertel möchte sogar länger als drei Wochen bleiben. „Dabei sind das Hotel, Motel oder Ferienwohnungen und Ferienhäuser die beliebtesten Unterkünfte“, schließt Bathmann. „Noch nach der Übernachtung im Camper landen im Internet buchbare Privatunterkünfte auf dem vorletzten Platz. An letzter Stelle folgt das Zelt.“
 
Zur Methodik: Die Umfrage wurde im April 2014 von Travelzoo unter 1.386 seiner reiseinteressierten Newsletter-Abonnenten durchgeführt. Zum Teil waren Mehrfachnennungen möglich, diese Angaben sind nicht kumulativ.

Tipps von Hotelier.de

Tags: European Travel Service

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert