Die Burgenstraße verlängert Kooperation mit Premium-Partner Hotels um drei Jahre
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die Burgenstraße verlängert Kooperation mit Premium-Partner Hotels um drei Jahre

08.07.2014 | ReComPR GmbH

Heilbronn, den 07.07.2014 – Die Burgenstraße hat am 3. Juli 2014 bei einem Festakt im Wildbad in Rothenburg ob der Tauber ihr sechzigjähriges Bestehen gefeiert. Gleichzeitig wurde Verlängerung des Projekts Burgenstraße Premium-Partner Hotels um drei Jahre bekannt gegeben

Bild, Personen siehe*; Bildquelle ReComPR GmbH
Bild, Personen siehe*; Bildquelle ReComPR GmbH

Claus Brechter, Vorsitzender Burgenstraße e.V., würdigte die Initiative des ehemaligen Heilbronner Verkehrsdirektors Kurt Weller zur Gründung der Burgenstraße vor sechzig Jahren. Gleichzeitig richtete der den Blick in die Zukunft, in der man dem Gast eine noch größere Servicetiefe bieten wolle. Beispielhaft für diese Bestrebungen steht die Verlängerung des Projekts Burgenstraße Premium-Partner Hotels um drei Jahre.

„Die Burgenstraße verdankt ihren Erfolg der beispielhaften Zusammenarbeit verschiedenster Akteure wie Burgherren, Hoteliers, Städte und Gemeinden, Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Gemeinsam mit den Premium-Partner Hotels verfolgen wir das Ziel, den Service für Urlauber an der Route und damit das „Erlebnis Burgenstraße“, weiter zu verbessern“, sagt Brechter.

Bislang gehören dem Zusammenschluss, der für die Aufnahme weiterer Mitglieder offen ist, siebzehn individuell geführte Hotels an. Mittelfristig soll die Zahl auf 30 erhöht werden. Neben einem eigenen Internetauftritt www.hotels-burgenstrasse.de sind die Premium-Partner Hotels in die PR- und Marketingmaßnahmen der Burgenstraße wie Medienkooperationen, Pressereisen und Werbebroschüren eingebunden.

Eine Zusammenarbeit, die sich laut Ariane Born, Geschäftsführerin der Burgenstraße, auszahlt: „Wir konnten die Pressearbeit auch dank der Kooperation mit den Premium-Partner Hotels deutlich ausbauen. Als Resultat stehen jetzt im ersten Halbjahr 2014 doppelt so viele Anfragen von Urlaubern auf unserer Geschäftsstelle wie noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres.“ Informationen über das Projekt Burgenstraße Premium-Partner Hotels erhalten Hoteliers auf Anfrage bei der


Über die Burgenstraße e.V.

Weitere Tipps von Hotelier.de

Bild*: Hoteliers Premium Partner v.l.n.r: Meike Appel-Fuhrmann, Schwarzer Bock Ansbach, Jürgen Klatte, Burggartenpalais Rothenburg, Christine Bosch, Barockhotel am Dom Bamberg, Christian Fuhrmann, Schwarzer Bock Ansbach, Ilona Schneider, Hotel Burg Abenberg, Brigitte Reichart-Stalinger, ART Hotel Neckar, Neckargemünd, Christian Schneider, Hotel Burg Abenberg, Ariane Born, Geschäftsführerin Die Burgenstraße e.V., Gerlinde Seuss, Bayerischer Hof Bayreuth, Marcus Freiherr von Gemmingen, Hotel Burg Hornberg, Sabine Deß, Burg Rabenstein, Hans Seuss, Bayerischer Hof Bayreuth, Christina Deß, Burg Rabenstein, Tina Wöhrle, Panoramahotel Waldenburg, Heike und Friedheinz Eggensperger, Romantik Hotel Der Adelshof Schwäbisch Hall

Tags: Bier und Burgenstraße Burgenstrasse, Thüringen

Falsche Anfragen: Burgenstarsse

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert