Hasetal Touristik GmbH: Deutscher Tourismuspreis 2014 für 'Mundraub im Hasetal'
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hasetal Touristik GmbH: Deutscher Tourismuspreis 2014 für 'Mundraub im Hasetal'

24.10.2014 | Deutscher Tourismusverband e.V.
2. und 3. Preis gehen an „SuitePad – Gästemappe neu erfunden“ und das „BaseCamp Young Hostel Bonn“ / Sonderpreis für „Seetel sucht Deutschlands Super-Azubis“
1. Preis Hasetal Touristik GmbH: Thomas Wolber (Ostdeutscher Sparkassenverband), Claudia Gilles (DTV), Wilhelm Koormann (Hasetal Touristik GmbH), Annette Morthorst (Hasetal Touristik GmbH), Reinhard Meyer (DTV) / Fotos: © Kai-Uwe Wudtke
1. Preis Hasetal Touristik GmbH: Thomas Wolber (Ostdeutscher Sparkassenverband), Claudia Gilles (DTV), Wilhelm Koormann (Hasetal Touristik GmbH), Annette Morthorst (Hasetal Touristik GmbH), Reinhard Meyer (DTV) / Fotos: © Kai-Uwe Wudtke
2. Preis SuitePad GmbH: Moritz von Petersdorff-Campen, (SuitePad GmbH), Nikolas Bereznicki (SuitePad GmbH), Thorsten Reich (netzvitamine GmbH), Claudia Gilles (DTV), Reinhard Meyer (DTV)
2. Preis SuitePad GmbH: Moritz von Petersdorff-Campen, (SuitePad GmbH), Nikolas Bereznicki (SuitePad GmbH), Thorsten Reich (netzvitamine GmbH), Claudia Gilles (DTV), Reinhard Meyer (DTV)
Freiburg, 23. Oktober 2014: Die Hasetal Touristik GmbH hat mit ihrem Projekt „Mundraub im Hasetal“ den Deutschen Tourismuspreis 2014 gewonnen. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat den bundesweiten Innovationspreis heute in Freiburg verliehen. Der Preis feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum und ist eine der wichtigsten Auszeichnungen im Deutschlandtourismus.

„Kreativ und authentisch hat sich das Hasetal als Deutschlands erste Mundraubregion positioniert. Die Idee, alte Obstbäume durch touristische Wertschöpfung zu erhalten, ist hier zu einem touristischen, ökologischen und sozial nachhaltigen Gesamtprojekt gereift“, begründete Claudia Gilles, DTV-Hauptgeschäftsführerin und Jurymitglied, die Entscheidung.

Platz zwei belegt das SuitePad, ein Tablet, mit dem Hotelgäste im Internet surfen, Entertainmentprodukte abrufen, Hotelservices buchen und mit dem Hotel kommunizieren können. „Das SuitePad bringt Hotel und Gäste näher zusammen und reduziert den Verwaltungsaufwand – eine clevere technische Lösung, für Gast und Hotelier“, lobt Claudia Gilles.

Mit dem dritten Preis wurde das BaseCamp Young Hostel Bonn  ausgezeichnet. „Abseits des Mainstreams finden hier vor allem junge Besucher originelle Übernachtungsmöglichkeiten mit Event-Charakter“, erklärt die Verbandschefin. „Das BaseCamp präsentiert sich erfrischend bunt, schräg und kommunikativ“.

Der Sonderpreis ging an die Kampagne „Seetel sucht Deutschlands Super-Azubis“, einem Azubi-Casting der Usedomer Seetel Hotels. „Fachkräftesicherung ist das Thema der Branche“, so Claudia Gilles. „Die lockere Alternative zum üblichen Bewerbungsverfahren passt zur jungen Zielgruppe und setzt die Arbeit im Hotel auch fernab hipper Metropolen attraktiv in Szene.“

Eine Jury aus zwölf Tourismusexperten und Medienvertretern hatte die Preisträger aus 57 Bewerbern nach den Kriterien Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ausgewählt.

Die Sieger im Überblick:

1. Preis Hasetal Touristik GmbH – Mundraub im Hasetal
Am Hasetalradweg wächst die Wegzehrung auf den Bäumen. 2.000 öffentliche Obstbäume weisen den Radlern nicht nur den Weg, sondern laden auch zum legalen Mundraub ein. Das Pflücken erleichtern Bänke mit Räuberleitern. Es gibt Baumschnittkurse und Mundräubertouren sowie fruchtige Hasetal-Produkte. Wer möchte, kann Obstbaumpate werden. Die Idee hinter dem Konzept: die Kulturlandschaft durch touristische Wertschöpfung erhalten.
www.hasetal.de

2. Preis SuitePad GmbH: SuitePad – Gästemappe neu erfunden
Hotelmappe, Wecker, Zeitung, Radio, Fernbedienung, freies Internet, Buchungskanal – das alles vereint das SuitePad, ein Tablet-PC für Hotelgäste. Über die digitale Hotelmappe können Gäste auf ihrem Zimmer Hotelservices buchen sowie Ausflugstipps und Entertainmentprodukte abrufen. Inhalte und Funktionen sind auf die jeweiligen Hotels abgestimmt. Alte SuitePads werden mit neuer Software ausgestattet und in Lernzentren und Entwicklungsländern wiederverwertet.
www.suitepad.de

3. Preis BaseCamp Bonn UG: BaseCamp Young Hostel Bonn
Ob im Oldtimer-Wohnwagen, Schlafwagenabteil oder auf dem Dach eines Trabis: In einer alten Lagerhalle in Bonn übernachten Gäste auf einem kunterbunten Indoor-Campingplatz. Die Retro-Unterkünfte sind individuell gestaltet. Bettwäsche, Frühstück und Wi-Fi gibt es inklusive. Für die Campingplatzatmosphäre sorgen Gemeinschaftsdusche und Vorgärten. Das BaseCamp ist aber nicht nur skurriles Hostel sondern auch Eventlocation.
www.basecamp-bonn.de

Sonderpreis Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs-KG: Seetel sucht Deutschlands Super-Azubis
Kreativ gegen den Fachkräftemangel: Anstelle eines Bewerbungsgesprächs veranstalten die Usedomer Seetel Hotels ein Casting, bei dem angehende Lehrlinge ihr Können beim Lösen verschiedener Aufgaben unter Beweis stellen. Eine Jury aus Abteilungsleitern, Hoteldirektoren und Mitgliedern der Geschäftsführung gibt Tipps und Einblicke in den täglichen Hotelablauf. Den Besten winkt einer von sieben Ausbildungsplätzen, der Sieger-Azubi gewinnt eine Reise nach Mallorca.
www.seetel.de

Preisträger, Nominierte und weitere beispielgebende Bewerbungen sind hier im >> „Report Innovation 2014“ ausführlich dargestellt.

Links

Andere Presseberichte