Hotelrezensionen in Europa überwiegend positiv
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelrezensionen in Europa überwiegend positiv

27.06.2016 | Revinate

63% aller Rezensionen von europäischen Hotels sind laut Revinate / Colliers Bericht positiv

Der Strand von Barcelona / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de
Der Strand von Barcelona / Bildquelle: Sascha Brenning - Hotelier.de

In 2015 waren, laut eines gemeinsamen Berichts von Revinate und Colliers International, fast zwei Drittel aller Kunden-Feedbacks, in Bezug auf Hotels in ganz Europa, positiv.

Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit einer positiven Bewertung bei einer hoch eingestuften Sterne-Klassifizierung höher (die Zahl der positiven Bewertungen von Fünf-Sterne-Hotels lag bei 80% im Vergleich zu 70% bei Vier-Sterne-Hotels). Revinate/Colliers Recherche basiert auf der Analyse von 4,7 Millionen Rezensionen von mehr als 4.600 Hotels in ganz Europa.

Die Highlights aus dem Revinate / Colliers Bericht:

  • Die beliebtesten Reiseziele in Europa - UK und Deutschland für Geschäftsreisen und Frankreich und Spanien für Freizeit - erhielten auch die meisten Rezensionen: Sie machen 71% aller Bewertungen aus.
     
  • Hotels in Griechenland erhielten die meisten positiven Bewertungen: mehr als 70% ihrer Rezensionen waren von positiver Natur.
     
  • Die Anzahl der Rezensionen scheinen keinen Einfluss auf die Anzahl der positiven Feedbacks zu haben: mit nur 55% der positiven Bewertungen ist Frankreich das schwächste Land. Allerdings übertrifft Spanien, einer der vier großen, den europäischen Markt mit 68% der positiven Bewertungen.
     
  • Eine Stadt-zu-Stadt-Auswertung zeigt, dass Paris mit 61% der positiven Bewertungen seinen nationalen Durchschnitt übertrifft.
     
  • Nur vier Städte zeigten eine Verbesserung im Anteil der positiven Bewertungen, die sie in den letzten drei Jahren erhielten: Amsterdam, Brüssel, Edinburgh und Moskau. Alle anderen Städte erlebten einen Rückgang.
     
  • Viele Städte entwickelten sich in ihren Fünf-Sterne-Hotelbewertungen gut und über dem 80% Durchschnitt. Bei Vier-Sterne-Hotels schwankten die Werte allerdings deutlich und diverse Städte müssen ihr Angebot für Vier-Sterne-Hotels verbessern. 

Dirk Bakker, Leiter von EMEA Hotels Colliers International, sagte: "In der heutigen, vom Internet vorangetriebenen Welt, sieht sich die Hotellerie mehr denn je gezwungen, Gäste-Feedback ernst zu nehmen. In der Vergangenheit mussten Hoteliers, die einen schlechten Service boten, mit Kritik, die mündlich weitergegeben wurde, rechnen.

Heutzutage werden sie mit einer Fülle von Online-Rezensions-Webseiten - wie Tripadvisor und Booking.com —konfrontiert, wo Kunden ihre Meinungen kundtun können und diejenigen, die einen schlechten Service anbieten, keine Möglichkeiten haben, dies zu verbergen. Kunden können zum Ausdruck bringen, was sie an einem Hotelerlebnis mögen oder nicht mögen. Diese Kundenrezensionen sind zu einem wichtigen Entscheidungsfaktor für die Menschen, bezüglich ihrer nächsten Hotelbuchung, geworden. "
 
Laut Maarten Plesman, Vizepräsident von EMEA Revinate, "ist Colliers Perspektive in der Beobachtung verwurzelt, dass 93% der Reisenden weltweit sagen, dass Online-Rezensionen Einfluss auf ihre Buchungsentscheidungen haben. Rund um den Globus vertrauen Hotels Revinate mit ihren Online-Reputationen, und wir haben unglaubliche Daten über Hotelleistung in Bezug auf die Zufriedenheit der Gäste. Mit diesem Bericht möchten wir Hoteliers helfen, Benchmarking in ihren entsprechenden Märkten in Europa zu verstehen."

Links

Andere Presseberichte