91 % der Reisenden nutzen Suchmaschinen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

91 % der Reisenden nutzen Suchmaschinen

01.02.2017 | TrustYou Europe HQ

Um eine Unterkunft zu finden, benutzen 91 % der Reisenden eine Suchmaschine, 81 % davon bevorzugen Google

München, 31 Januar 2017 - TrustYou, die größte Gästefeedback-Plattform der Welt, hat die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie zum Verhalten von Reisenden bei der Online-Suche und Buchungen bekanntgegeben. Sie zeigt wichtige Faktoren auf, die den Entscheidungsprozess des Verbrauchers während einer der wesentlichen Phasen des Reiseverlaufs - der Buchung - beeinflussen.

Die Studie verfolgt die Schritte der Reisenden während sie eine Unterkunft suchen und diese beurteilen, was eine zentrale Rolle für die Buchungsentscheidung spielt. Die Testgruppe bestand aus 920 Teilnehmern; Erwachsene über 18 Jahren. Um an der Umfrage teilzunehmen, mussten alle Befragten innerhalb der letzten 12 Monate gereist sein und online eine Unterkunft gebucht haben, sei es für Ferien- oder Geschäftsreisen oder beides.

Die Ergebnisse zeigen Folgendes:

  • 91 % der Reisenden nutzen Suchmaschinen, um eine Unterkunft zu finden, wobei die Mehrheit von 81 % vorzugsweise Google verwendet. Die „Google Suche” ist die häufigste Quelle für die Reise-Inspiration.
  • 77 % der Reisenden suchen Begriffe in Bezug auf Unterkunft und/oder Standorte. 57 % der Reisenden suchen Hotels, 49 % suchen einen Standort und 31 % suchen eine Kombination dieser beiden Elemente.
  • Der TrustScore eines Hotels oder die durchschnittliche Bewertung der Gäste sind der zweitwichtigste Faktor, der die Buchungsentscheidung beeinflusst, nach dem Preis pro Nacht. Ferner sortieren 88 % der Reisenden die Hotels mit einem TrustScore unter drei Sternen aus und 32 % der Verbraucher schließen diejenigen mit einem TrustScore unter vier Sternen aus.
  • Wenn man sich das Klickverhalten in Bezug auf ein Hotelangebot auf Google ansieht, klicken die Reisenden am ehesten (20 %) auf den direkten Link zur Website des Hotels und es ist auch sehr wahrscheinlich (10 %), dass sie auf die Bewertungen klicken, die von TrustYou geliefert werden.

Valerie Castillo, Senior Director Marketing bei TrustYou, sagt: ”Den genauen Entscheidungsprozess der Reisenden zu kennen, ist wesentlich für Hotels, um gezielt agieren zu können und sich selbst vor ihren Mitbewerbern zu positionieren. Unsere Studie hebt die Wichtigkeit von Bewertungen innerhalb des Such- und Buchungsvorgangs hervor, da diese als zweitwichtigster Faktor nach dem Preis einen wichtigen Teil zur Entscheidung beitragen.

Zudem hilft eine bessere Bewertungsnote Hotels wettbewerbsfähig zu bleiben und von Reisenden als passende Unterkunftsmöglichkeit in Betracht gezogen zu werden, ohne von vornherein aussortiert zu werden.” Die Studie zeigt, dass Hoteliers ihre Präsenz auf Google in ihre Marketingstrategien aufnehmen sollten. Die meisten Reisenden nutzen Google als Reise-Inspiration, da sie dort anfangen ihre Unterkunft zu suchen und Hotels zu vergleichen. Valerie Castillo fügt hinzu:

”Durch die Optimierung der Präsenz eines Hotels auf Google steht mehr Informationen zur Verfügung, die potentielle Gäste wahrscheinlich auf die Hotelwebseite leiten. Im Zuge der Studie  haben 20 % der Reisenden auf den direkten Link zur Website des Hotels geklickt. Daher empfehlen wir Hotels, Informationen zu Bewertungen auf Ihre Webseite zu integrieren, beispielsweise die Meta-Review oder den TrustScore, um Direktbuchungen zu steigern.” 

Das kostenlose White Paper mit allen Details und Informationen zur Studie ist hier verfügbar.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert