Best Western Gruppenreisen mit neuem Katalog
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Best Western Gruppenreisen mit neuem Katalog

05.07.2017 | bestwestern.de

In neuem Layout sind die Best Western Gruppenreisen zu bewundern: Druckfrisch zur RDA Group Travel Expo in Köln und in einem völlig neuen Layout ist der Best Western Gruppenplaner 2018 erschienen. Veranstalter für Gruppenreisen finden in dem rund 150 Seiten umfassenden Katalog Angebote von über 160 Best Western Hotels in sechs europäischen Ländern. Ob fertiges Arrangement oder individuell nach Wunsch angepasste Themenreise: Der Gruppenplaner 2018 bietet eine Übersicht maßgeschneiderter Lösungen samt einheitlicher Gruppenbedingungen für Busreiseveranstalter.

Eschborn/Köln, 4. Juli 2017. Die weltweit größte Hotelkette stellt zur RDA Group Travel Expo in Köln den Best Western Gruppenplaner 2018 vor. Auf rund 150 Seiten präsentieren sich in dem Katalog für Bustouristiker über 160 individuelle Hotels mit ihren Angeboten in den sechs europäischen Ländern Deutschland, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Tschechien und Ungarn.

Themenwelten der Best Western Gruppenreisen

Mehr als 230 Arrangements aus insgesamt acht Themenwelten wie beispielsweise „Städte & Kultur” oder „Kulinarisches” sind im Gruppenplaner aufgeführt. Spezielle Feiertagsarrangements etwa zur Weihnachtszeit, Silvester oder Ostern sind ebenfalls enthalten. Sonderseiten zu Rund-, Rad- und Sportreisen sowie Fahrten zu den Besuchermagneten der UNESCO-Welterbestätten runden die Auswahl ab. Das Layout des Katalogs wurde ganz bewusst neu und modern gestaltet: „Nachdem unsere Marke im vergangenen Jahr neue Logos erhalten hat und die Best Western Hotels kontinuierlich in Renovierungen investieren, spiegelt sich dieser frische und junge Look nun auch in unserem Gruppenplaner wieder”, erklärt Stephan Kloss, Direktor Touristische Gruppenreisen und Sport bei Best Western Hotels Central Europe. So präsentiert sich jedes teilnehmende Best Western Hotel nun auf jeweils einer halben Seite, und damit größer und umfangreicher als zuvor.

„Wir wollen die Lust am Reisen neu wecken: Mit drei Bildern pro Destination erhält der Kunde eine noch bessere Vorstellung über die Ausstattung und das Ambiente unserer Häuser”, so Kloss. „Die Textbeschreibungen zum Hotel sowie zu den verfügbaren Rahmenprogrammen sind ausführlicher als zuvor, und damit informativer und aussagekräftiger für die Planung.” Zudem gibt es auf den Hotelseiten einen direkten Verweis auf die jeweils lokalen und abwechslungsreichen Arrangements, die in Zusammenarbeit mit den regional verwurzelten Hoteldirektoren und -mitarbeitern konzipiert wurden. Die Gruppenreiseangebote im Katalog stehen fix und fertig zur Verfügung, können aber auch nach individuellen Wünschen geändert und variiert werden. Abgerundet wird die Planung vom zentralen Best Western Gruppenservice in Eschborn: Hier wird jeder Reiseveranstalter von einem festen Ansprechpartner betreut, der ihm innerhalb von 24 Stunden kostenlos maßgeschneiderte Vorschläge oder Rundreisen erarbeitet und Rahmenprogramme erstellt. Einheitliche Best Western Gruppenbedingungen sind dabei ein weiterer Vorteil für Bustouristiker.

Grenzenlose Vielfalt: Themenreisen und Arrangements

Busreiseveranstalter können aus über 230 Arrangements und Angeboten aus verschiedensten Themenwelten wählen, die speziell auf ihre Wünsche abgestimmt sind — vom urbanen Städtetrip in die Metropolen über Gaumengenüsse bis hin zur Kur oder Entspannung im Grünen. So bietet die Themenwelt „Städte und Kultur” in mehr als 50 teilnehmenden Hotels das passende Ziel und Programm: In Görlitz mit seiner Filmkulisse Görliwood etwa wandeln Gäste auf den Spuren von Leinwandstars. Die österreichische Kulturstadt Graz genießen Reisende währenddessen bei einem Rundgang durch die Altstadt und einem zwei Tage lang gültigen Ticket für alle örtlichen Museen.

Mit Gaumenfreuden geht es unter dem Motto „Kulinarisches” weiter: Ob Weine und Winzer im Lieblichen Taubertal bei Bad Mergentheim, Hüttengaudi in Breitnau am Titisee oder auch ein Usedomer Pommernabend mit Klönsnak — 25 Best Western Hotels bieten für diese Themenwelt das passende Programm. Die Arrangements in der Rubrik „Parks & Gärten” beinhalten unter anderem Schlösser- oder Parkbesuche, während Gruppen und Reisende auf der Suche nach Wohlfühlzeit und Prävention unter „Kur & Wellness” fündig werden. Zu den Arrangements und Themenreisen unter „Kulinarisches”, „Städte & Kultur”, „Kur & Wellness” und „Parks & Gärten” finden sich auf jeweils einer Seite der Rubrik entsprechende Veranstaltungstipps sowie passende Hotelempfehlungen in der Nähe. Integriert in den neuen Gruppenkatalog sind zusätzlich spezielle „Saisonfahrten” und Angebote rund um „Advent, Weihnachten, Silvester” sowie „Ostern & Feiertage”: Über 100 Arrangements wurden hierzu insgesamt aufgelegt.

Um der Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Reisen im Gruppensegment gerecht zu werden, listet der Best Western Gruppenplaner 2018 erneut „Exklusivreisen” mit einem hochkarätigen Programm auf. Allen Exklusivreisen gemein ist ein bequemer Check-in im Bus mit anschließendem Sekt-Empfang im Hotel sowie Gepäckservice beim Check-in und Check-out.

Rundreisen, Radreisen, Sportreisen

Auch bewährte Klassiker für Reisegruppen finden sich im neuen Best Western Gruppenplaner 2018 wieder: Über Rundreisen lernen Gäste beispielsweise die UNESCO-Welterbestätten in Deutschland, Luxemburg, Schweiz, Österreich und Tschechien kennen, oder sie begeben sich auf eine der Ferienstraßen und nutzen auf der Route die jeweils naheliegenden Best Western Hotels. Bei der Buchung von drei Best Western Hotels im Rahmen einer Rundreise gibt es einen Treuebonus von zehn Prozent Nachlass auf den gültigen Saisonpreis. Gleiches gilt für die Radreisen: Diese führen Gruppen in teilnehmende Best Western Hotels in Deutschland und die Schweiz, die über abschließbare Radräume sowie Trockenmöglichkeit von Ausrüstung und Reparatur-Sets verfügen. Zudem vereint Best Western Profisport, Freizeitsport und Vergnügen: Unter der Rubrik „Sportreisen” werden ausgewählte Best Western Hotels und Standorte zu Mannschaftsreisen präsentiert wie auch für Trainingslager von Amateur- und Profimannschaften. So können Busreiseveranstalter die Vereine in ihrer eigenen Region ansprechen und gemeinsam mit dem Best Western Gruppenservice die passenden Unterkünfte und Trainingsmöglichkeiten anbieten.

Barrierefrei ist bei Best Western Gruppenreisen sehr gefragt

Ergänzt wird das neue Angebot im Gruppenkatalog um eine Doppelseite zum Thema „Urlaub ohne Grenzen”: Drei ausgewählte Best Western Hotels werden exemplarisch für das vielfältige Portfolio als besonders empfehlenswert für Gruppenreisen mit Senioren oder Menschen mit Behinderung dargestellt. In der eigenständigen Broschüre „Barrierefreies Reisen”, die Best Western Hotels Central Europe ebenfalls neu aufgelegt hat, werden auf über 30 Seiten mehr als 40 geeignete Hotels dargestellt.

Hier gibt es den Best Western Gruppenplaner 2018: Best Western Gruppenservice

Tipps

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert