Familienurlaub planen mit Expertenhilfe!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Familienurlaub - mit Kindern verreisen

29.07.2019 | Hotelier.de

Sommerferien sind für Kinder die schönste Zeit des Jahres. Für Eltern können sie ganz schön lang werden. Schließlich muss sechs Wochen lang ein Kinder-Bespaßungsprogramm geben. Was liegt also näher, als schon mal zwei bis drei Wochen zu verreisen. Vielleicht haben ja Oma und Opa auch Lust, mitzukommen. Das wäre für Mama und Papa schon eine Entlastung. Die Frage stellt sich nur, welche Art von Urlaub es sein soll. Für familienfreundliche Ferien gibt es zum Glück Spezialisten. Wer sich noch nicht ganz schlüssig ist, läßt den Familienurlaub planen und greift auf die Unterstützung von Kinderreisewelt: Die Spezialisten für schönen Urlaub mit Kindern zurück. Das Repertoire ist sehr vielseitig

Ferien mit Kindern – Spiel, Spaß, Abenteuer

Für einen Urlaub mit Kindern gibt es unzählige Möglichkeiten. Je nachdem, wie die Vorlieben sind, wird der Urlaub leger oder luxuriös. Ein Urlaub mit dem Wohnmobil lässt Kindern große Freiheiten. Eine Kreuzfahrt wiederum verbindet eine Seefahrt mit abwechslungsreichen Landausflügen. Soll es ein Cluburlaub sein mit Animation und abwechslungsreichem Sport- und Freizeitangebot? Werden Abenteuer und Natur bevorzugt – am Strand oder in den Bergen? Wo soll schließlich übernachtet werden: im Hotel, in der Ferienwohnung, auf dem Campingplatz? Was auch immer bevorzugt wird, familienfreundlich soll es sein.

Urlaub in Familienhotels

Fällt die Wahl auf ein Familyhotel oder Familotel, kommen alle auf ihre Kosten. Für Kinder und Teenies gibt es Spiel und Spaß ohne Ende. Zudem finden sie ratzfatz neue Freunde. Allein in Deutschland ist die Auswahl an Familienhotels groß. Wer umweltbewusst und nachhaltig lebt, kann beispielsweise mit der ganzen Familie ins Biohotel Gut Nisdorf an der Ostsee reisen. Für Kinder gibt es Wiesen zum Toben, einen Spielplatz, einen Natur-Schwimmteich und natürlich die Ostsee. Eltern oder Großeltern entspannen im Dampfbad oder in der Sauna. Vom Frühstücksbuffet bis zum Abendessen ist alles Bio, regional und all inclusive.

Erlebniswelten mit Kindern

Kinder brauchen Abwechslung, Abenteuer und eine kindgerechte Umgebung. Das erklärt auch, warum Freizeitparks seit Jahren boomen. Mehr Abwechslung, Spaß und Spannung auf begrenztem Raum gehen kaum. Freizeitparks gibt es für alle Altersklassen. So fahren Kinder bis 12 Jahre gern ins Legoland, Entertainment für alle bietet der Europapark. Übernachtet wird in den Parks oder der Umgebung. Eine Urlaubserlebniswelt der Superlative findet sich im Salzburger Land: das EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Kinder toben sich im Indoor-Aquapark aus mit Wasserrutschen auf zwei Ebenen. Das alpine Resort ist für Familienferien im Sommer und Winter bestens gerüstet. Die umliegenden Berge locken im Sommer zu Wanderungen und im Winter zum Skifahren.

Spezielle Ferien mit Kindern

Nicht immer fährt die komplette Familie in den Urlaub. Je nachdem, wie die Lebensumstände sind, reist oft nur ein Elternteil mit Kind. Für Singles oder Alleinerziehende besteht auch die Möglichkeit, in der Gruppe zu reisen. Abenteuer und grenzenlose Freiheit bietet ein Familiencamping. Nirgends können sich Kinder so ungezwungen bewegen wie auf Campingplätzen. Wer kein eigenes Wohnmobil hat, kann dieses auch mieten. Das gilt auch für Zelte, Mobile Homes, Baumhäuser und Safarizelte. Beliebt bei Jugendlichen sind auch Ferien ohne Erwachsene. Dafür bieten sich organisierte Sprachreisen oder Jugendreisen an. Die Jugendlichen sind unter sich, haben ein abwechslungsreiches Programm und Betreuer. Die Urlaubsziele reichen von Europa über Südafrika, Australien bis in die USA.

Tags: Familienurlaub planen

Links

Andere Presseberichte