Michelin-Sterne-Köche Liste: 1-3-Hauben-Köche Deutschland & Ausland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sterneköche Liste & Sterne Restaurants

Aktualisiert am: 10.08.2020
Hatte lange 3 Sterne: Sternekoch-Legende Dieter Müller / Fotos: Hotelier.de
Hatte lange 3 Sterne: Sternekoch-Legende Dieter Müller / Fotos: Hotelier.de
2 Sternekoch Marc Rennhack, tätig im Gourmet Tempel 'Sterneck' des Badhotel Sternhagen in Cuxhaven-Duhnen
2 Sternekoch Marc Rennhack, tätig im Gourmet Tempel 'Sterneck' des Badhotel Sternhagen in Cuxhaven-Duhnen
1-Sternekoch Boris Kasprik vom Petit-Amour-Restaurant Hamburg Ottensen
1-Sternekoch Boris Kasprik vom Petit-Amour-Restaurant Hamburg Ottensen

Starköche Übersicht

Seit wann werden Sterne für Köche vergeben?

Die Sterne werden seit 1900 vom Guide Michelin vergeben und zwar für Top Restaurants und deren Köche. 1936 wurden die bis heute gültigen Definitionen zu den Sternen eingeführt.

Wie wird man Sternekoch?

Sterneküche bedeutet viel, viel Arbeit, oft 7 Tage die Woche und die Kasse soll auch klingeln. Einige Sterneköche wenden sich deshalb nach der Karriere im Stressgewerbe der gehobenen mittelständischen Küche mit nachhaltigen Akzenten zu. Trotzdem bleibt die Sterneküche die Nr.1 Bühne, um als Koch schnell an Bekanntheit zu gewinnen. Wie man Sternekoch wird, zeigt die Karriere von Sterneköchen: Eine gute Ausbildung in einem staatlich anerkannten, gastronomischen Beruf, eine gute Ausbildungsstelle und wirkliche Begabung zur handwerklich guten Küche und der Kalkulation und eventuell der vorherige Aufstieg zum Küchenmeister. Dazu kommen die persönlichen Kniffe und Geheimnisse der Haubenköche sowie immer eine fortwährende Weiterbildung im Laufe der Karriere, die auch mit einer Priese Fortune gekrönt sein muss. 

Arbeit finden diese Spitzenköche als selbstständige Gastronomen, selbstverständlich in der erfolgreichen Gastronomie, den Sternerestaurants gemäß Gault Millau und der gehobenen Hotellerie, siehe z.B. die Schlosshotels.

Wie bekommt man als Koch einen Stern?

  • „Für eine sehr gute Küche: verdient besondere Beachtung” - einen Stern
  • „Für eine hervorragende Küche: verdient einen Umweg'- zwei Sterne
  • „Für eine der besten Küchen: ist eine Reise wert” - drei Sterne

Der Gault-Millau urteilt hingegen nach einem französischen Schulnotensystem von 0 bis 20 Punkten. Vergeben werden Noten aber erst ab 11 Punkten für eine durchschnittliche Küche bis zu 19,5 Punkten als Höchstnote für die weltbesten Restaurants. Begründung, warum die Höchstnote 20 nicht vergeben wird: nur der liebe Gott, aber kein Mensch könnte Vollkommenheit feststellen – nun ja, gut dem Dinge!

Früher wurde die Höchstnote von 20 Punkten bisher nur zweimal vergeben: an das Restaurant des Franzosen Marc Veyrat und das Restaurant des Niederländers Sergio. Die Gault-Millau Punkte werden auch als Kochmützen (in Österreich „Hauben“ genannt) vergeben. Für 13 und 14 Punkte erhält ein Restaurant eine Mütze/Hauben, bei 15 und 16 Punkten zwei, bei 17 und 18 Punkten drei und ab 19 Punkten vier Mützen/Hauben. In Österreich wird ein so ausgezeichneter Koch „Haubenkoch“ genannt.

Rekordhalter der Sternköche - französisch Chef étoilé - ist das Gourmet Restaurant L’Auberge du Pont de Collonges von Paul Bocuse in Collonges au Mont d’Or (in der Nähe von Lyon), das unangefochten von 1965 bis heute jedes Jahr drei Michelin-Sterne erhält: mehr Info L'auberge du Pont de Collonges. Das Sprachrohr der Köche ist der Verband der Köche Deutschlands e. V.  Hier erfahren Sie auch Geheimnisse der Küche, u.a. warum Kochmützen verschieden hoch sind. 

Hell leuchtet der Gastrostern für Deutsche Sterneköche

Wer ist Deutschlands bester Koch? Unsere Listen küren keinen König. So denn doch haben wir unser Haupt nach Frankreich verneigt, als dort im Januar 2018 Paul Bocuse verstorben war. Der Sternekoch - als Commis de Cuisine fängt er an und wird dann der König der Haute Cuisine. Hier finden Sie Links zu internationalen Köchen, die Sterne errungen haben. Dies ist eine Auswahl der besten Sterneköche aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland (Österreich, Schweiz). Eine Auswahl an Sterneköchen ist zur besseren Findung gemäß dem ABC der Nachnamen sortiert.

Jobs in der Küche

Die Hoga-Jobs werden in Deutschland von ca. 1,2 Millionen Arbeitskräften geschultert. Wer also der Koch mit den meisten Sternen werden will, beginnt hier seine Karriere viel Zukunft.

3-Sterne-Köche Deutschland und Sterne-Restaurants - Welcher Koch hat 3 Sterne?

2-Sterne-Köche Deutschland und Sterne-Restaurants - Welcher Koch hat 2 Sterne?

Mehr Infos 2 Sterne Koch

1-Sterne-Köche Deutschland und Sterne-Restaurants - Welcher Koch hat 1 Stern?

Sterneköche Ausland u.a. französische, italienische und spanische Sterneköche

Wie kaufen Sterneköche ein?

Regional sind umliegende Landwirte gefragt, Massenware via Cash & Carry, Delikatessen über Spezialitäten Großhändler, die z.B. über den Großmarkt in Paris Rungis importieren. Es wird sogar Convenience eingesetzt, aber dann nur beste Produkte, wie Fond, der selbst in großen Mengen z.B. für die Herstellung von Saucen vorproduziert wird.

Weiterhin: Waren en gros und Dienstleistungen, die es nur online gibt (z.B. Kalkulationssoftware) über Ausschreibungen. Viele Lieferanten garantieren so den besten Preis. Beispiel: Krustentiere. Die Preis- oder Produktanfrage funktioniert wie folgt: Unternehmen anklicken, Anfrage schreiben - dieser Service ist gemäß AGB kostenlos.

Sterneköche News

Köche mieten

Gastrostern-Wissen

'Produkt' mit guter Wertschöpfung: die Weinkarte

Sternköche Bücher etc.

Legende: * = Anzahl der Sterne

Sternekoch - ein Begriff der Rubrik Beruf

Tags: Welcher Koch hat drei Sterne? Welcher Koch hat einen Stern? Welcher Koch hat zwei Sterne? Deutsche 3, 2, 1 Sterneköche Deutschland, Sternerestaurants Schweiz, Österreich, Rangliste der Sterneköche, Sternkoch