Appartementhotel Jens Weißflog: Erfolg ist die Summe aus Motivation, dem richtigen Team und einer soliden Technik
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Appartementhotel Jens Weißflog: Erfolg ist die Summe aus Motivation, dem richtigen Team und einer soliden Technik

11.12.2010 | hotline hotelsoftware GmbH
Olympiasieger, Weltmeister, Weltcupsieger, Vier-Schanzen-Tournee-Gewinner. Seine Erfolge sind legendär. Jens Weißflog ist für viele der größte Skispringer der Geschichte. Er prägte die Skisprungszene wie kaum ein anderer und ist Inspiration für Generationen von Sportlern
In der Winterpracht / Bildquelle: Appartementhotel Jens Weißflog
In der Winterpracht / Bildquelle: Appartementhotel Jens Weißflog
Wohnbeispiel / Bildquelle: Appartementhotel Jens Weißflog
Wohnbeispiel / Bildquelle: Appartementhotel Jens Weißflog
Was die wenigsten von ihm wissen: Jens Weißflog ist erfolgreicher Hotelier. In seiner Heimat Oberwiesenthal begrüßt er Gäste aus aller Welt in seinem gemütlichen Hotel.

Im Erzgebirge, inmitten einer wunderbaren, intakten Naturlandschaft befindet sich das Appartementhotel Jens Weißflog. Etwa zwei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, mit wunderbarem Blick nach Süden. Im Sommer direkt im Wandergebiet und im Winter sind Loipen und Lifte nur 200 Meter entfernt.

Das Motto „abspringen - ausspannen - aktiv sein“ ist hier Programm. Beauty, Wellness, Sport, Natur. Das Kleinod am Fuße des Fichtelbergs bietet dem Gast alles, was er zu einem erholsamen Urlaub braucht.

Dem Alltagsstress entfliehen und die Seele baumeln lassen
Jens Weißflog ist auf der ganzen Welt zu Hause. Davon zeugen nicht zuletzt die Namen der Appartements seines Hauses: Oberstdorf, Lahti, Planica oder Saporo. Richtig daheim fühlt er sich im beschaulichen Oberwiesenthal. Hier, wo sich Spitzen- und Hobbysportler gleichermaßen „die Klinke in die Hand geben“, zieht sich auch Jens Weißflog gerne zurück. Kraft tanken, heißt es nach einer anstrengenden Saison mit dem Weltcup-Zirkus. Regeneration für Körper und Seele.

Die Arbeit als Hotelier ist eine willkommene Abwechslung in den Weltcup-Pausen. Der persönliche Kontakt zu seinen Gästen ist Jens Weißflog dabei sehr wichtig. Auch im Service legt er gerne einmal selbst Hand an. Am Abend erzählt er dann die ein oder andere Anekdote aus seinem Sportler-Leben. Ein „Überflieger“, der traditionelle Haustrunk, darf dabei nicht fehlen.

Auch ein Weltmeister braucht mal Hilfe
Natürlich gehören auch die klassischen Manager-Tätigkeiten wie Budgetplanung oder Marketing-Strategie zum Arbeitsalltag von Jens Weißflog. Das Hotelprogramm von hotline liefert ihm hierbei seit nunmehr 14 Jahren die notwendigen Zahlen. Unterstützt wird er zudem von Frau Hünefeld, der „guten Seele des Hauses“. Während seiner Abwesenheit als Skisprungexperte für das Fernsehen vertritt sie ihn als Gastgeber.

Der Spagat zwischen Showbiz, Weltcup und traditionellem Beruf: für Jens Weißflog kein Problem. Weil er in seiner langen Karriere gelernt hat: Motivation, das richtige Team und eine solide Technik sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Und zudem hat er noch ein „Geheimrezept“: abspringen - ausspannen - aktiv sein. Wie hier, im Appartementhotel Jens Weißflog.
 
Über die hotline hotelsoftware gmbh
Die hotline hotelsoftware gmbh mit Sitz in Sonthofen entwickelt seit 1986 Programme für die Hotellerie. Im Laufe der Jahre hat sich hotline zu einem der führenden Anbieter im deutschsprachigen Raum entwickelt.


Ihr Ansprechpartner
Björn Ahrndt
Hindelanger Str. 35
87527 Sonthofen

Telefon: 0(049) 8321 674 90 (ab 01.12.2010)
Mail: ba@hotlinesoftware.de">ba@hotlinesoftware.de

Tags: Appartementhotel Jens Weißflog, Hotel Jens Weissflog Oberwiesenthal günstig buchen

Links

Andere Presseberichte