Wellness Anwendungen im Hotel
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wellness im Hotel

Aktualisiert am: 19.06.2020
Whirlpool im Grand Hotel Heiligendamm / Beide Fotos: Hotelier.de
Whirlpool im Grand Hotel Heiligendamm / Beide Fotos: Hotelier.de
Swissotel Dresden Am Schloss Puerovel Spa Sport
Swissotel Dresden Am Schloss Puerovel Spa Sport

Was ist Wellness? Definition:

Der Begriff kommt aus dem englischen Sprachgebrauch für: ,well' = gut und ,ness' = Gesundheit. Der Begriff ist in Deutschland nicht genau definiert oder geschützt und bedeutet den ganzheitlichen Einklang von Körper und Geist des Menschen.

Werbung

Weise & Partner - Gestaltung für Spa und Wellness

Anregungen für Wellness Anwendungen im Hotel

In der Hotellerie und Gastronomie versuchen verschiedene Institute Standards zu erarbeiten, unter anderen der Deutscher Wellness Verband eV.. Interessanter Bericht zum Thema -  Studie: Wellness-Markt und das Geschäft dahinter. Viele Hotels bieten natürlich Massagen an, zum Beispiel Cold Stone- und Hot Stone Massagen. aber auch medizinische Anwendungen wie die Kryotherapie. Das fällt dann unter das Stichwort 'Medical Wellness Hotel'. Anbei eine Auswahl von Wellness Hotels. Weitere Anwendungen und Anregungen für Wellness im Hotel sind:

  • Aphrodisiakum
  • Ayurveda
  • Cryotherapie
  • Gesundheitstourismus
  • Gradieren
  • Heilbad
  • Homöopathie
  • Kosmetik
  • Massagen
  • Meditation Definition: Der Begriff Meditation stammt etymologisch vom lateinischen 'meditari'  = nachdenken, nachsinnen und ist verwandt mit mederi = heilen. Die Meditation ist eine spirituelle Praxis und wird in vielen Kulturen angewandt. Prinzip: Mit  Konzentrationsübungen soll der Geist beruhigt werden.

    Neben den traditionellen Meditationstechniken werden viele fernöstlichen Lehren und an westliche Bedürfnisse angepasste Meditationsformen angeboten. Meditationstechniken können als Hilfsmittel eingesetzt werden, um vom Alltag abzurücken und einen Bewusstseinszustand zu erlangen, in dem das gewohnte Denken von Ängsten und Plänen befreit wird. Meditationstechniken helfen, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, in dem Bewusstwerdung des Seins und tiefe Entspannung gleichzeitig möglich sind. Meditation ist gut für die innere, seelische Gesundheit und so man will ein Teil der Wellness.

    Meditationsarten: Die Meditationstechniken kann man in zwei Gruppen aufteilen: die passive Meditation, die im Sitzen praktiziert wird und die aktive Meditation, bei der körperliche Bewegung und/ oder lautes Rezitieren zur Meditationspraxis gehören. Die Meditation wird in der Hotellerie über Arrangements angeboten. Siehe hierzu den Bericht: Orgelmeditation in der Wieskirche und Übernachtung in der Berghütte

Deutscher Wellness Verband e.V

Der Deutsche Wellness Verband e.V. wurde 1990 als erste und bis heute führende Wellness-Organisation in Europa gegründet. Der Deutsche Wellness Verband führt kritisch und mit breitem Sachverstand durch das vielfältige Angebot des Wellness-Marktes. Seine Mitglieder bilden eine Qualitäts-Gemeinschaft. Der Schutz des Verbrauchers vor unseriösen  Angeboten gehört zu den zentralen Aufgaben. Für alle relevanten Marktbereiche vom Wellnesshotel bis zum Fitnessgerät werden Qualitätsanforderungen und Leistungsstandards formuliert und veröffentlicht. Das Qualitätssiegel des Deutschen Wellness Verbandes kennzeichnet jene Angebote, die ihren Wert in strengen Tests nachgewiesen haben. Es hilft beiden Seiten des Marktes: Wellness-Anbietern genau so wie Kunden, die Wellness mit Qualität suchen.

Der Deutsche Wellness Verband engagiert sich gemeinnützig - jenseits von kommerziellen und ideologischen Interessen. Er unterstützt Menschen, die Wellness als eine wissenschaftlich fundierte Anleitung zu aktiver Eigenverantwortung für gesundheitliches Wohlbefinden verstehen.

Mit Ausnahme der Leiterin der Bundesgeschäftsstelle arbeiten alle Verantwortungsträger, Fachbereichsleiter und Experten des Verbandes unentgeltlich. Der Verband erhält neben Mitgliedsbeiträgen und Spenden sowie einer geringen Gebühr für die Vergabe seines Qualitätssiegels keinerlei finanzielle Zuwendungen. Er ist auch vollkommen unabhängig von Zuschüssen und Fördermitteln. Quelle: www.wellnessverband.de

Thalasso Wellness

Was ist Thalasso Wellness? Thalasso (altgriechisch thálassa = Meer) definiert die Behandlung von Krankheiten mit kalten oder erwärmten Spurenelementen, Vitaminen, Mineralstoffen sowie Proteinen und Aminosäuren in Meerwasser, Schlamm und Algen.

Geschichte der Thalasso Therapie, Anwendungen im Hotel heute

Bereits im 19. Jahrhundert kam zu allgemeiner Anerkennung des Thalasso Verfahrens in Westeuropa. In Deutschland wurde 1793 in Heiligendamm das erste Seeheilbad gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor die Thalasso-Therapie zunächst wegen alternativer (günstigerer) Medikamente an Bedeutung. Damit die Anwendungen auch richtig angewendet werden, steht am Anfang jeder Thalasso Therapie immer der Besuch eines Arztes. So individuell die Menschen, so unterschiedlich ihre Bedürfnisse. Deshalb muss für jeden Menschen ein  passendes Therapiekonzept entwickelt werden.

Thalasso Wellness in Tunesien, aber auch an der Ostsee

Heute gibt es medizinische Behandlungen von Atemwegserkrankungen und chronischen Hautkrankheiten bis hin zu gesundheits- und Wellness orientierten Angebote für Urlauber. Frankreich und Tunesien sind die weltweit größten Anbieter von Thalasso-Therapien. Jährlich gibt es in diesem Wellness-Bereich ca. 800.000 Gäste. In Deutschland gibt es Thalasso-Einrichtungen hauptsächlich an  der Ost- und Nordsee (hier speziell Norderney).

Wellness-Ausstattung im Hotel

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Bäder mit HANSA-Armaturen oder Türdämpfer von Dictator - an dieser Aufzählung wird bewusst, wie vielfältig Wellness-Einrichtung sein kann. Und natürlich gehört auch die Hotelsauna dazu. Zum Schutz der Wellness-Ausstattung werden Kalkschutzgeräte verbaut. Beratung zur Planung muss deshalb sein. Hier finden Sie die Wellness Spezialisten, um Ihr Projekt zu verwirklichen: Architekten, Wellness Einrichter, Lieferanten für barrierefreie Bäder:

Wellness Hotel News

Wellness Spa Hotel

Wellness 'kann' jeder, Wellness & Spa nicht. Das Thema wird auch auf Hotelier.de vielfältig von den 'Spa News' beleuchtet.

Wellness Software

Wellness Software ist in der Regel eine Applikation der Hotelsoftware, die besonders für den Spa Bereich Anwendung findet. Lesen Sie hier zu den umfassen Eintrag Wellness Software/Spa Software. Anfragen für 'Wellness Software' - gemäß AGB für Interessenten kostenlos.

Wellness Trends im Hotel

Wellness- und Gesundheits-News

Wellness hat immer mehr auch gesundheitliche Aspekte. Dazu zählt etwa die Medical Mental Wellness, die z.B. hier über den Begriff Gesundheitstourismus zusammengefasst wird und Thalasso Wellness (siehe oben). News zu dem umfassenden Thema

Ab hier lesen Sie im ABC ergänzende Hinweise: 

Was sind Glückshormone?

Glückshormone haben die wissenschaftliche Bezeichnung Neurotransmitter und werden - da vom menschlichen Körper hergestellt - auch als endogene oder körpereigene Drogen bezeichnet. Sie bestimmen das Wohlbefinden des Menschen und können zum Beispiel bei sportlicher Betätigung sogar Glücksgefühle hervorrufen. Die wichtigsten Glückshormone sind: Dopamin, Endorphin, Noradrenalin, Oxytocin, Phenylethylamin, Serotonin. Glückshormone produzieren: Diese werden insbesondere durch sportliche Betätigung wie Joggen, aber auch Yoga gefördert. In der Hotellerie wird u.a. die Kryotherapie angeboten, um ein körpereigenes Wohlempfinden wieder zu aktivieren. 

Verwandte Begriffe

Tipps

Wellness Definition, Hotel, Trends News - ein Begriff der Rubrik Wellness
Günstig werben auf www.hotelier.de

Tags: Definition Wellness, Übersetzung Wellness