Karsten Pache geht als neuer Direktor an Bord
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Karsten Pache geht als neuer Direktor an Bord

30.08.2012 | Lindner Hotels & Resorts
Zum 1. September 2012 übernimmt Karsten Pache das Steuer der Lindner Hotels & Appartements Feuerschiff. Dafür tauscht der 43-Jährige die Rennstrecke am Nürburgring gegen die autofreie Insel Langeoog
Karsten Pache / Bildquelle: Lindner Hotels & Resorts
Karsten Pache / Bildquelle: Lindner Hotels & Resorts
Düsseldorf, 30. August 2012. Bereits seit 13 Jahren ist Karsten Pache in verschiedenen Positionen für die Lindner Hotels AG tätig. Zuletzt als Resident Manager der Lindner Hotels & Ferienpark Nürburgring. Nun übergibt ihm Lindner den Kapitänsposten der Lindner Hotels & Appartements Feuerschiff auf der Nordseeinsel Langeoog.

Volle Kraft voraus
Als ausgebildeter Koch und Hotelfachmann war Karsten Pache zunächst in verschiedenen Düsseldorfer Hotels wie dem Ramada Renaissance Hotel und dem damaligen Astron Hotel Düsseldorf City beschäftigt. Anfang 1999 heuerte der gebürtige Bergneustädter bei den Lindner Hotels an und startete als Restaurantleiter im Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee im Westerwald. Von dort steuerte er zügig den Posten des stellvertretenden Direktors an und war in dieser Funktion anschließend für das Hamburger Lindner Hotel Am Michel zuständig.

„Kapitän“ mit Familienexpertise
Aus seiner Zeit als Resident Manager am Nürburgring, zu dem unter anderem ein Ferienpark für Familien gehört, bringt Pache reichlich Erfahrung mit der Haupt-Zielgruppe der Lindner Hotels & Appartements Feuerschiff mit: Kinder mit ihren Eltern und Freundesgruppen. „Ich freue mich sehr, dieses familiäre und sportliche Hotel der Lindner-Flotte zu führen und dort neue Impulse zu setzen“, so der neue Feuerschiff-Kapitän Karsten Pache.

Über Lindner Hotels & Resorts

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert