Johannes Steinmetz neuer Leiter der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Johannes Steinmetz neuer Leiter der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS)

16.02.2014 | Deutsche Wein- und Sommelierschule
Er übernimmt diese Aufgabe von Thomas Klaas, der die DWS Ende 2013 verlassen hat
Johannes Steinmetz / Bildquelle: Deutsche Wein- und Sommelierschule
Johannes Steinmetz / Bildquelle: Deutsche Wein- und Sommelierschule
Steinmetz ist seit 2006 für die DWS tätig, zuletzt als pädagogischer und fachlicher Leiter des Schulungsbereiches der DWS. Der 52-jährige Weinexperte ist Master of Arts (M.A.), geprüfter Weinfachberater (IHK) und verfügt als Weinakademiker über das WSET Diploma in Wines and Spirits with Honours.

Das Diploma ist ein internationaler Abschluss, den Johannes Steinmetz 2003 in Geisenheim als Bester seines Jahrgangs erworben hat. Vor seinem Einstieg bei der DWS hat Steinmetz umfangreiche Erfahrungen in der Weinweiterbildung erworben. Steinmetz ist auch für den DWS-Schulungsweinberg in der bekannten Lage Winninger Uhlen verantwortlich.

Hier leitet er die Studenten an, die praktische Einblicke in die Welt des Winzers erhalten. Steinmetz hat jetzt die Gesamtverantwortung für die Deutsche Wein- und Sommelierschule, die zum Gastronomischen Bildungszentrum Koblenz (GBZ) gehört.

Das GBZ ist eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz und bietet seit mehr als 25 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung für Gastronomie-, Hotellerie- und Tourismus-Betriebe. Zum Angebot gehören außerdem Studiengänge sowie eine Vielzahl von Tages- und Wochenendseminaren.

Das GBZ gliedert sich in fünf Bereiche mit unterschiedlichen Angebotsschwerpunkten: Die Spirituosenschule ProDestillate, die Koch- und Serviceschule, die Deutsche Wein- und Sommelierschule, das Forum Diätetik und Ernährung sowie die Hotelmanagement-Akademie.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert