Sebastian Grenzer wird Pre-Opening Direktor im arcona LIVING Bremen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sebastian Grenzer wird Pre-Opening Direktor im arcona LIVING Bremen

11.07.2018 | arcona Hotels & Resorts

Bremen, 11. Juli 2018 — Das künftige arcona LIVING Bremen steht bereits in den Startlöchern und wird noch in diesem Jahr die ersten Gäste begrüßen. Nun wurde mit Sebastian Grenzer der passende Direktor gefunden, um das neue Hotel in der Hansestadt erfolgreich zu eröffnen

Sebastian Grenzer / © arcona Hotels & Resorts
Sebastian Grenzer / © arcona Hotels & Resorts

Sebastian Grenzer ist bereits seit viereinhalb Jahren bei arcona an Bord. Als Director of Sales im Steigenberger Hotel Sonne in Rostock sowie im Hotel Die Kleine Sonne verantwortete der 39-Jährige auch den regionalen Vertrieb im Nord Osten insbesondere den Geschäftskundenbereich. „Wir werden Sebastian Grenzer sehr vermissen, wünschen ihm selbstverständlich alles Gute auf seiner neuen Position“, so sein langjähriger Chef, Hoteldirektor Carsten Jaeckel.

Der gelernte Hotelfachmann absolvierte seine Ausbildung und erste Berufsjahre im Radisson SAS Hotel in Rostock, um dann nach Basel, Liverpool und Hamburg umzusiedeln. Nach weiteren Stationen in seiner Heimatstadt Rostock zog es den Vater zweier Söhne nach Berlin, wo er als Verkaufsleiter der relexa Hotels im Stuttgarter Hof erfolgreich durchstartete. Anschließend verantwortete er als Institutsleiter der Van der Valk Akademie den Aufbau einer privaten Hochschule.

2014 wechselte der überzeugte Netzwerker als Director of Sales zur arcona Gruppe. „Sebastian Grenzer kennt arcona seit vielen Jahren. Er weiß, worauf es ankommt und was die Gruppe ausmacht“, sagt arcona-Geschäftsführer Alexander Winter. „Zu sehen, wie die eigenen Mitarbeiter erfolgreich gefördert werden, erfüllt mich mit Stolz.“

Sebastian Grenzer ist aber nicht nur ein versierter Fachmann des Hotelbetriebs und verantwortungsvoller Familienmensch: Der 39-Jährige überzeugt zudem mit Baufachwissen und handwerklichem Geschick, was ihm bei der anstehenden Eröffnung des arcona LIVING Bremen sicher zugutekommen wird.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert