Tagen im Hotel Herzogspark in Herzogenaurach z.B. mit Neuland Flipchart
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tagen im Hotel Herzogspark in Herzogenaurach z.B. mit Neuland Flipchart

16.07.2015 | Neuland GmbH & Co.KG

Eine Werkstatt für gute Ideen

Bildquelle: Neuland GmbH & Co.KG
Bildquelle: Neuland GmbH & Co.KG

Auf seiner Website formuliert das Hotel Herzogspark unmissverständlich seinen hohen Anspruch und damit das Versprechen an den Gast: Es ist „ist mehr als nur eine Herberge und ein reines Tagungshaus. In diesem Hotel finden sich die besten Voraussetzungen für erfolgreiche Seminare, einen entspannten Abend oder eine Zeit der Erholung”. Eben diese Offenheit für vielfältigste Nutzung sollte sich auch in den beiden neuen Tagungsräumen des Hotels widerspiegeln, mit deren Planung und Ausstattung das Neuland-Einrichtungsteam vor einiger Zeit betraut wurde.

Dazu sollte ein vorhandener Meditationsraum umgebaut werden, der bis dahin von Tagungsgästen kaum genutzt worden war. Schon in den ersten Skizzen wurde die Idee klar, die Grundfläche in zwei Tagungsräume aufzuteilen, die dank einer mobilen Trennwand schnell, und problemlos auch zu einem großen Raum verbunden werden können. Weil der Grundbau bereits eine runde Wandscheibe vorgab, war ein schwungvoller, quasi „fließender” Entwurf nur die logische Konsequenz.

Die dynamische Aufteilung wird nun optisch durch eine leuchtende Welle an der Decke und einer zweifarbigen Welle am Boden betont, auch das Sideboard (mit Platz für Getränke und Seminarutensilien) nimmt diese Formensprache auf. Gleichzeitig spielt die Gestaltung des Tagungsraumes auf die Schusterwerkstatt der frühen Adidas-Geschichte an. Farben- und Materialien wurden dementsprechend ausgewählt und zusammengestellt, mit Motivationssätzen des Firmengründers Adi Dassler bedruckte Pinwände schließlich nehmen diesen Gedanken auf und inspirieren den Gast, ihn weiterzuspinnen.

Das gesamte Leistungspaket umfasste Grundrissskizzen, Möblierung, Beleuchtung, Farb- und Materialkonzeption und eine individuell an die Raumphilosophie angepasste Zusammenstellung der Möbel: Tisch Lineo, Stuhl Galan, Servicesideboard, TV-Möbel Tower, Tafelsysteme wie Neuland Flipchart und Zubehör etc. ordnen sich dem Konzept harmonisch unter, nach dem schließlich die beiden neuen Räume „Werkstatt” und „Ideenschmiede” von Neuland gestaltet wurden.

Links

Andere Presseberichte