Wandern an stillen Wassern
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wandern an stillen Wassern

21.08.2010 | Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die höchsten Berge, die schönsten Aussichtsgipfel und mit Schluchsee, Titisee, Windgfällweiher und Feldsee die attraktivsten Seen - der Hochschwarzwald verführt Romantiker zum Wandern an stillen Wassern. Die längste Tour führt fast ohne Steigung in 18,5 Kilometer um den Schluchsee
Erholung am See, Rechte Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Erholung am See, Rechte Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Man wandert über Wiesen und Waldwege fast immer direkt am Ufer mit seinen Badestellen. Die rund acht Kilometer um den Titisee könnte man kombinieren mit einer Schifffahrt oder Schwimmen im Freibad.

Um den Windgfällweiher bei Altglashütten führt ab dem Waldstrandbad ein drei Kilometer langer Weg. Sportlicher ist die 6,5 Kilometer lange Tour um den Feldsee: Der Rundweg führt ab der Feldberg-Talstation zunächst steil hinab zum Karsee am Fuß der Felswand und nach der Umrundung über das "Seesträßle" wieder aufwärts.

Die Rundwege und andere Wandertouren beschreibt die Broschüre "hochtouren". Sie kann neben einer Wanderkarte (4 Euro) bei Hochschwarzwald Tourismus bestellt werden: Tel. 07625 1206-0, www.hochschwarzwald.de

Andere Presseberichte