Die Natur vom Elsass in Frankreich im Winter entdecken
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die Natur vom Elsass in Frankreich im Winter entdecken

23.11.2011 | Regionaler Tourismusverband Elsass / Comité Régional du Tourisme d’Alsace
Der elsässische Winter wartet mit prächtigen Landschaften auf, die der eisigen Schönheit des hohen Nordens in nichts nachstehen
Verschneites Dorf / © CRTA-Hamm
Verschneites Dorf / © CRTA-Hamm
Traîneau Comète / © Chemins du Nord
Traîneau Comète / © Chemins du Nord
LOUP ET ISAAC / © Chemins du Nord
LOUP ET ISAAC / © Chemins du Nord
Ihrer geographischen Lage verdankt die Region häufig schon Schnee im Dezember und das selbst in den tieferen Lagen. Die trockene und belebende Kälte lässt die Landschaften in wunderschönen Winterpostkartenmotiven erstarren. Viele Ausflugsangebote sind die ideale Gelegenheit, um grandiose Panoramen zu genießen.

AUSFLUG AUF DEM SCHLITTEN DES WEIHNACHTSMANNS, IN LE SCHNEPFENRIED
11. & 18. DEZEMBER 2011
Ein einzigartiges Erlebnis ist es, in einem Schlitten, der von einem hübschen Islandpferd gezogen wird, über den Schnee zu fliegen. Der mit Leckereien geschmückte Schlitten nimmt kleine und große Schneekönige mit auf eine Entdeckungsfahrt durch die verschneite Landschaft des Münstertals. Ein unvergesslicher Ausflug für Familien.

NATUR ENTDECKEN, AM CHAMP DU FEU
DEN GANZEN WINTER
Für diejenigen, die die besonders steilen Abhänge lieber den Wagehalsigen überlassen möchten, ist der Champ du Feu ein echtes Paradies! Mehr als 100 Kilometer markierter Langlaufloipen gibt es hier nämlich auch. Es ist das einzige Skigebiet in den Vogesen, in dem Besucher die Loipen komplett kostenlos nutzen können.

Ebenfalls nur hier gibt es außerdem 8 Kilometer plattgewalzter Piste, die ausschließlich für Spaziergänger gedacht ist. Diese können sich dort in aller Sicherheit, ohne Angst von Skifahrern umgefahren zu werden, bewegen.

DIE WEIHNACHTS-RENTIERE, IN MULHOUSE
24. NOVEMBER – 28. DEZEMBER 2011
Während der Adventszeit verwandelt sich der wunderschöne „Place de la Victoire“ in einen Wald des hohen Nordens. Auch vierbeinige nordische Besucher sind dann hier zu finden: mehrere lappländische Rentiere finden dort vorübergehend ein Zuhause. Klein und Groß können sich ihnen hier nähern, sie streicheln und mehr über die lappländische Kultur erfahren.

AUSFAHRTEN IM SULKY, IN MÜNSTER
26. NOVEMBER – 24. DEZEMBER 2011, SAMSTAGS UND SONNTAGS
Auf einem witzigen Sessel auf vier Rollen, der aussieht wie ein magischer Schlitten, können Kinder sich von einem Schlittenhund über den Weihnachtsmarkt von Münster ziehen lassen. Begleitet werden sie natürlich von einem echten Musher.

LEBENDIGE WEIHNACHTSWELTEN
WEIHNACHTEN IM GARTEN IM PARK VON WESSERLING, IN HUSSEREN-WESSERLING
2. – 22. DEZEMBER, FREITAG – SONNTAG UND 26. – 29. DEZEMBER
Weihnachten im Garten ist ein märchenhafter Rundgang inmitten der prächtigen Gärten von Wesserling. Sobald es dunkel ist, erstrahlt der Park im Glanz tausender von Lichtern und lädt ein zu einem nächtlichen Spaziergang voller Überraschungen. Unerwartete Begegnungen warten zwischen den Blumenrabatten auf die Besucher: Weihnachtsmärchen und Phantasiefiguren laden ein in ihre verzauberte Welt.

DER ZAUBERWALD, IN ALTKIRCH
3. DEZEMBER 2011 – 8. JANUAR 2012
Im Zauberwald werden die Figuren aus Erzählungen und Legenden aus dem Sungau lebendig und füllen so die Phantasiewelt einer ganzen Region mit neuem Leben. Eine einfallsreiche Inszenierung und eine magische Atmosphäre inmitten von Teichen und Wäldern, die im Herzen der Stadt neu erschaffen wurden, bietet Platz für fast 200 Figuren und Tiere sowie 26 dargestellte Geschichten: Die Blumenfee, Der kleine Mann aus Blochmont, Die schwarze Jungfrau, Die Zwerge aus der Wolfsschlucht oder die Hexe von Koestlach, Der Feuerdrache…

DIE LEGENDE DER 5 SINNE, IN WISSEMBOURG
3., 4., 10. UND 11.DEZEMBER 2011
Ein Nachtwächter führt die Kinder und lädt sie ein, mit ihm in die Welt der Träume einzutauchen. Auf dem Weg durch die geheimnisvollen Straßen der Altstadt treffen die Spaziergänger Figuren aus altüberlieferten Legenden aus Wissembourg und werden aufgefordert, Rätsel zu lösen, bei denen alle fünf Sinne gefordert sind.


Kontakt in Deutschland:
ATOUT FRANCE in Deutschland
Zeppelinallee 37
60325 Frankfurt/Main

Email: info.de@franceguide.com">info.de@franceguide.com
Tel.: 069 – 97 58 01 32
Fax: 069-74 55 56

Links

Andere Presseberichte