Das wird der Urlaub 2018
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Das wird der Urlaub 2018

19.12.2017 | Hotelier.de

Sobald das Weihnachtsfest gefeiert wurde und der Stress nachlässt, sind viele Deutsche bereits urlaubsreif. Kein Wunder, denn das Weihnachtsfest geht nicht immer besonders besinnlich vonstatten. Entspannender ist hierbei der Blick in die Reisetrends des kommenden Jahres. Denn alleine der Gedanke an die traumhaften Reiseziele welche zur Auswahl stehen, lässt die Sonne aufgehen. Damit der nächste Urlaub ein wahrer Erfolg wird, sollte aber eine durchdachte Planung stattfinden

Gran Canaria zählt zu zu den beliebtesten Reisezielen
Gran Canaria zählt zu zu den beliebtesten Reisezielen

Die maximale Anzahl an Urlaubstagen

Wer seine Urlaubstage gut plant und intelligent mit Feiertage verbindet, kann aus 34 Urlaubstagen stolze 86 freie Tage bekommen. Dank dieser großen Anzahl an freien Tagen kann garantiert ein langer Urlaub genossen werden. Gleich zu Beginn lohnt sich der Einsatz von vier Urlaubstagen. Werden diese zwischen 02.01.2018 und 05.01.2018 eingeplant, ergeben sich auf Grund der Feiertage immerhin neun Tage Urlaub. Auch in der österlichen Zeit kann ein langer Urlaub geplant werden. Mit dem Einsatz von acht Urlaubstagen können 16 freie Tage erzielt werden. Der Zeitraum hierfür wäre der 26.03.2018 bis 06.04.2018.

Der Monat Mai sticht mit seiner Vielzahl an Feiertagen heraus. Werden vier Urlaubstage geopfert kann sowohl zu Beginn als auch in der Mitte und am Ende des Monats Mai ein neuntägiger Urlaub beantragt werden. Die Sommermonate hingegen eignen sich eher schlecht, da eine Kombination mit Feiertagen nicht möglich ist. Die nächste Möglichkeit wird mit dem Tag der deutschen Einheit am dritten Oktober geboten. Auch die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester wird sich perfekt eignen. Denn für neun freie Tage werden lediglich 3 Urlaubstage benötigt.

Inspirationen für das nächste Urlaubsziel

Je nach Reisezeit und eigenen Vorlieben eignen sich natürlich andere Urlaubsziele. Ein paar Empfehlungen für die oben genannten Daten können dennoch nicht schaden. Weitere Inspirationen können in etwa im Magazin Away von Holidaycheck gefunden werden. Zu Beginn des Jahres zählt Gran Canaria zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Zwar erwartete Bade-Fans mit 19 Grad Celsius ein relativ kühles Meer, die Landschaft eignet sich aber dennoch perfekt um von Naturliebhabern entdeckt zu werden. Es handelt sich hierbei übrigens auch um die beste Jahreszeit für einen Trip nach Kenia um die Korallenriffe zu entdecken oder auf Safari zu gehen.

Ein langer Oster-Urlaub eignet sich bestens für weitentfernte Reiseziele wie Thailand oder auch die dominikanische Republik. Türkisfarbenes Wasser und Kokosnüsse erwarten den Urlauber wahlweise mit einem All-Inclusive Programm. Ende Mai beginnt die Badesaison auf den griechischen Inseln wie Rhodos. Im Oktober kühlen die heißen Temperaturen in Madeira und Sardinien langsam ab. Dies sorgt für eine angenehmere Wassertemperatur. Nach Weihnachten kann sich der Urlauber zwischen einem winterlichen Bergurlaub im Allgäu oder einem erneuten Sommerurlaub in Abu Dhabi oder Zypern entscheiden.

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert