B&B Hotels übernimmt Hotelgruppe LetoMotel
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

B&B Hotels übernimmt Hotelgruppe LetoMotel

18.03.2021 | Wilde & Partner Communications GmbH

B&B Hotels setzt auf Wachstum: Die erfolgreiche Budget-Hotelgruppe hat zum 1. März 2021 den Betrieb der bisherigen LetoMotels übernommen. Damit kommt die Hotelkette ihrem Ziel, ihr Netzwerk bis 2030 auf 300 Hotels in Deutschland zu erweitern, wieder ein Stück näher

B&B Hotels Logo
B&B Hotels Logo

Der Kauf der Leto-Hotelgruppe vergrößert das Portfolio von B&B Hotels um weitere fünf Hotels. Seit dem 1. März 2021 firmieren die ehemaligen LetoMotels unter dem Namen B&B Hotel München-Moosach, B&B Hotel München-Trudering, B&B Hotel München-Olympiapark und dem B&B Hotel Nürnberg City-Süd. Das zukünftige B&B Hotel Augsburg-West befindet sich derzeit noch im Bau und wird voraussichtlich im Juni diesen Jahres eröffnen.

CEO Central and Northern Europe von B&B Hotels, Max C. Luscher, zu der Übernahme: „Die LetoMotels sind ein tolles Produkt und passen perfekt zu uns. Der moderne Standard der Häuser macht sie zu einer wertvollen Erweiterung unseres Portfolios und vergrößert unsere Präsenz in Süddeutschland. Mein Dank gilt den Kollegen von LetoMotel, die eine großartige Vorarbeit geleistet und uns solide aufgestellte Hotels übergeben haben. Insbesondere die vertrauensvollen Gespräche mit Stefan Bader, dem Geschäftsführer von LetoMotel waren stets sehr konstruktiv. Nach einer sehr erfolgreichen Start- und Wachstumsphase kann die Familie Bader als Eigentümer von LetoMotels sich nun anderen Zielen widmen. Für unsere eigene Expansionsstrategie stellt die Übernahme einen weiteren wichtigen Schritt dar, um unsere Stellung als Marktführer in der Budgethotellerie auszubauen. Wir werden sicherstellen, dass die tolle Basis, die Familie Bader erschaffen hat, erfolgreich in die Zukunft geführt wird.“

Die Übernahme der Hotels erfolgte bei laufendem Betrieb, da die Hotels auch während der anhaltenden Corona-Pandemie durchgängig für Geschäftsreisende geöffnet sind. Bereits in Kürze starten die Rebranding-Aktivitäten in den vier Häusern, um den gewohnten Standard sowie Look & Feel von B&B Hotels zu implementieren.

Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie hält B&B Hotels auch weiterhin an seinen Expansionsplänen fest. Hierfür ist die Hotelgruppe sowohl in Deutschland als auch in benachbarten europäischen Ländern auf der Suche nach Grundstücken und Hotelobjekten. Noch für das Jahr 2021 ist die Expansion in die Niederlande geplant. Auch der skandinavische Markt ist für B&B Hotels von besonderem Interesse. Weitere Informationen zu den Standort-Voraussetzungen finden sich hier. Mit Übernahme der LetoMotels umfasst das Portfolio von B&B Hotels derzeit 142 Ho-tels in 91 deutschen Städten. Im Verlauf des Jahres sind weitere Hoteleröffnungen und Übernahmen geplant, darunter in Kiel, Cuxhaven und Emden sowie in Österreich in Wien und Salzburg.

Andere Presseberichte