Einen Blick in die Bibliothek  des The Fontenay Hamburg werfen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Einen Blick in die Bibliothek des The Fontenay Hamburg werfen

15.02.2018 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

The Fontenay hat noch nicht eröffnet, aber das Hamburger Abendblatt gewährt uns einen Blick in die exklusive Hotelbücherei

Ja, so ist es, da hat Frau Kraut, Leiterin der Buchhandlung Felix Jud Recht, gemütliche Zimmer erzeugen eine Wellness im Kopf. Mit dem Zimmer meinte sie die zukünftige Bibliothek des Hauses. Der Raum geht von der zentralen Atrium Lounge ab und hat auch einen Kamin. Die Bücherei wird also sehr gemütlich sein und wer Durst hat, geht eben schnell in die benachbarte Bar.

1000 Bücher hat Marina Krauth für das Hotel besorgt. Man wird hier alle Arten von Büchern finden, Literatur über Hamburg, Krimis, Bestseller, eben alles, was eine Leseratte so mag. Und damit hat das zukünftige Haus ein Alleinstellungsmerkmal im hanseatischen Luxushotelmarkt, denn weder das Vierjahreszeiten noch das Atlantic besitzen eine Bibliothek.

Wir drücken dem Hoteldirektor Thies Sponholz die Daumen, daß er bald eröffnen kann. Wer Interesse hat, kann schon einmal die Bibliothek bewundern.

Tipps

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert