IHK-Zertifikatslehrgang zum Kräuterexperten - Die Natur begreifen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

IHK-Zertifikatslehrgang zum Kräuterexperten - Die Natur begreifen

26.08.2012 | Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz
Das Gastronomische Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz (GBZ) setzt in Zusammenarbeit mit ARBEIT & LEBEN gGmbH neue Maßstäbe. In der Weiterbildung "Kräuterexperte (IHK)", die durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz und den Europäischen Sozialfonds gefördert wird, erlernen 15 Teilnehmer/innen derzeit die Grundlagen des Kräuterwissens und vieles weitere mehr
Wildkräuterexkursion mit Christian Havenith / Foto: GBZ
Wildkräuterexkursion mit Christian Havenith / Foto: GBZ
Lernen muss aktivierend und erfahrungsorientiert gestaltet sein, denn nur so werden komplexe Inhalte verstanden und können wirkungsvoll in den Berufsalltag umgesetzt werden. Da sind sich das Gastronomische Bildungszentrum und ARBEIT & LEBEN gGmbH einig.

"Selbstverständlich vermitteln wir als Dozenten umfangreiches Wissen zur Pflanzenkunde, aber eben nicht mehr ausschließlich durch Referate, sondern viel mehr durch Praxistraining", so Detlev Ueter, Ausbilder im GBZ. In Küche, Werkstatt und Garten wird experimentiert, darüber hinaus vertiefen Exkursionen das erlernte Wissen. Wie führe ich eine Kräuterwanderung durch? Wie werden Essenzen gewonnen? Welche Kräuter passen auch zum Dessert? Diese und viele weitere Fragen werden geklärt und durch zahlreiche Übungen trainiert.

Die Teilnehmer/innen kommen aus ganz unterschiedlichen Berufssparten. Eine lebhafte Gruppe aus Gärtnern, Gastronomen und Landwirten nutzen vielseitige Inhalte, um zukünftig das Thema Kräuter und Wildpflanzen in ihr Angebot aufnehmen zu können.

"Besonders in Eifel, Westerwald und Hunsrück hat die ursprüngliche Natur so viel zu bieten. Das ist ein großes Potenzial, das touristisch noch besser genutzt werden kann", so Thomas Klaas, Tourismusfachmann im GBZ. Der IHK-Zertifikatslehrgang zum Kräuterexperten wird fortlaufend angeboten.


Informationen unter www.gbz-koblenz.de oder 0261 304 89-32

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert